SHENZHEN
 
GermanButcher125
 
Emil121
 
Henn96109
 
OCH109
 
Kotletten-Hors109
 
JOMDA88107
 
kicker104
 
NurDerFCB101
 
Powertwin101
Bayerinshangha100
1. Bundesliga
Tippspiel Top-10
JOMDA8873
Appel69
Krissi1266
Bayerinshangha65
Mr-URSTOFF62
sarita61
Lupo60
shanghai1159
nochnefee59
hainan57
2. Bundesliga
Tippspiel Top-10

  |  
   
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Kreditkarte   guter beitrag schlechter beitrag
steveW4premium member
28-jan-19
Da ich des öfteren Beruflich unterwegs bin hätte ich gerne eine Kreditkarte da es das Zahlen im Ausland normalerweise günstiger macht bzw. ich meinem Arbeitgeber noch soviel Geld vorstrecken muss.

Jetzt gibt es hierzu diverse Gerüchte ob ein Ausländer eine Kreditkarte haben darf oder nicht.

Kennt sich hier zufällig jemand mit dem Thema aus.

danke
Stephan
 
 
aw: Kreditkarte   guter beitrag schlechter beitrag
Jens
05-feb-19
also ich hab zwei Kreditkarten in China,
eine von airplus und eine von der Lufthansa, beides Mastercards,
es sind aber keine chin. Kreditkarten,
in den größeren Städten kann man damit auch zahlen, Geld am ATM abheben geht bei den großen chin. Banken (aber in der Provinz manchmal auch nicht),
hab noch nie gehört, daß man keine Kreditkarte als Ausländer haben darf,
Grüße
Jens
 
 
aw: Kreditkarte   guter beitrag schlechter beitrag
Georg V. (Gast)
09-feb-19
Es gibt nur wenige chinesische Banken, die Ausländern eine Kreditkarte ausstellen.
Es ist aber in keinster Weise Verboten eine ausländische Kreditkarte zu besitzen bzw diese zu benutzen.

Die meisten Hotels akzeptieren diese Kreditkarten ohne Probleme

Grüße,
Georg
 
 
aw: Kreditkarte   guter beitrag schlechter beitrag
steveW4premium member
09-feb-19
ausländische habe ich eh aber ich würde hald gerne mein geld und Konto in China dafür nehmen anstatt die Ersparnisse in der Heimat.

stabdard Chartered brauch man 500k am Konto dann ist man vIP und bekommt eine Kreditkarte.
werde es nächste Woche mal bei ICBC versuchen
 
 
aw: Kreditkarte   guter beitrag schlechter beitrag
michaaa (Gast)
09-feb-19
Ich frage mich, wozu man eine chinesische Kreditkarte braucht.
Meiner Meinung nach, reicht eine ganz normale chinesische Debitkarte (ec-Karte) vollkommen aus. Und diese mit deiner chinesischen Handynummer gekoppelt, weiß du genau was abgebucht wird draufgebucht wird.
 
 
aw: Kreditkarte   guter beitrag schlechter beitrag
steveW4premium member
10-feb-19
ja aber ich muss es vorfinanzieren und wenn ich im ausland bin hatte ich schon so meine troubles mit der icbc karte
 
 
aw: Kreditkarte   guter beitrag schlechter beitrag
Karteninhaberin (Gast)
10-feb-19
Die Banken haben Angst, wir Laowais machen uns aus dem Staub ohne die Kreditkartenrechnung zu bezahlen. Deswegen werden KK's oft nur gegen Besicherung wie Immobilienbesitz in China ausgestellt. Manchmal funktionierts mit einem gutdotierten Arbeitsvertrag oder einer Kaution.

Ich bekam als Ausländerin eine private Bank of China "Great Wall International" Kreditkarte (长城国际卡) gegen Hinterlegung einer Kaution (押金). Diese Kaution konnte ich frei wählen und stellt in Folge den monatlichen Kreditrahmen dar, z.B. RMB 10000 Kaution = RMB 10000 Kreditrahmen, RMB 20000 Kaution = RMB 20000 Kreditrahmen, etc. pp. Damit ist die Bank risikotechnisch aus dem Schneider.

Falls du die KK nur für Spesen benötigst, schick deinen Arbeitgeber vor. Dieser soll als Firma ein KK-Konto eröffnen und eine Karte auf deinen Namen beantragen. Auf der Karte steht dann "Firma XY - SteveW4". Abrechnung usw. läuft so direkt über die Firma und du hast keinen Stress.
 
 
aw: Kreditkarte   guter beitrag schlechter beitrag
steveW4premium member
10-feb-19
Ja die Variante wollen sie nicht, weil dann ggf. die Chinesen auch auf die Idee kommen könnten.
 
 
aw: Kreditkarte   guter beitrag schlechter beitrag
Zhaocaimao
vor 6 tgn.
Hallo Steve,

musst Du denn so viel vorfinanzieren, dass eine Kreditkarte notwendig wird?
Einen Spesen-Vorschuss will die Firma nicht geben? Ist garantiert weniger Aufwand als die Kreditkarte.

Um eine Kreditkarte einer chinesischen Bank zu bekommen, braucht man meines bescheidenen Wissens nach die Standarddokumente plus ein Schreiben:
- Lokaler Arbeitsvertrag
- Business License der lokalen Firma
- Reisepass mindestens x Monate gültig
- Residence Permit
- Work Permit
- Police Registration
- Schreiben der lokalen Firma unterschrieben vom GM (Geschäftsinhalt der Firma, Deine Position/Tätigkeit/Gehalt, Begründung warum Du eine Kreditkarte brauchst)

Natürlich alles original und kopiert und die Kopien der Firmendokumente mit Company Stamp gestempelt.

Eine bereits erwähnte Kaution kann ebenfalls fällig werden.

Ob die Liste vollständig und richtig ist, sagt Dir aber gerne der Mitarbeiter in der Bank.

Wie immer: jede Bank und jeder Mitarbeiter hat andere Bedingungen. Schreib Dir die Staff-Nummer auf und verweis auf ihn beim nächsten Besuch. Falls Du einen Trainee erwischst, bitte ihn, sich beim Filialleiter zu versichern.

Viel Erfolg.
 
 
aw: Kreditkarte   guter beitrag schlechter beitrag
steveW4premium member
vor 5 tgn.
Danke für die Infos.
Nein so viel ist es nicht aber es wäre einfach angenehmer vor allem für auslandsreisen.

Denn jetzt nimm ich hald die österreichische Kreditkarte wo die UnionPay debit Karte nicht geht.

Was aber auf dauer meinem österreichischen Konto nicht gefallen wird.
Neben Versicherungen, PayPal etc.

Aber wenn es so tragisch ist überlege ich es mir vielleicht noch einmal.
 
 
neue antwort:

name:

thema:

text:
   
zurück übersicht