SHENZHEN
Interpol
Praktiken
Chef
Yang
Handelsbeauftragte
Oktober
Buch
Prozent
Umerziehung
Peking
Million
Jong
Uiguren
Widerstand
Urteil
Shenzhen
Pressespiegel
Durchblick
Shenzhen Xmas '18
 
AKPudong225
 
Bayerinshangha222
 
opauli2004219
 
NKM215
 
JOMDA88213
shanghai11211
Kotletten-Hors210
 
hainan210
 
Harald_S205
 
Krissi12201
2. Bundesliga
Tippspiel Top-10
twelli210
sarita209
Henn96208
pitz76207
rehauer206
Miguel206
AKPudong204
kicker203
 
NKM201
 
Thooor198
1. Bundesliga
Tippspiel Top-10
26°C
Wetter
premium jobs

Umfrage: Kursentwicklung EUR/RMB 
Ist die Gemeinschaftswährung bald Tzatziki?

Der regelmäßig aktualisierte Währungsrechner auf der shenzhen.pro Homepage rechnet nicht um den heißen Brei: Entsprachen 100 RMB vor nur wenigen Jahren noch ganzen 10 Euronen, sank der Wert des Unionsgeldes im Post-Expo-Zeitalter langsam aber stetig in immer einstelligere Unterwelten.

Zahlreiche Expats in Shenzhen, viele davon anteilig in Euro entlohnt, sehen diese Entwicklung mit großer Skepsis. Zumal sich über den Olivenhainen der südlichen EU gerade unheilvolle Gewitterwolken bilden und eine sonst so zurückhaltende Süddeutsche Zeitung die hellenische Banken "kurz vor dem Kollaps" diagnostiziert.

Wie also hier in Shenzhen reagieren? Vorsorglich RMB bunkern oder weiterhin auf die Gemeinschaftswährung setzen? Das shenzhen.pro "Referendum" ist hiermit eröffnet und peilt das derzeitige Expat-Vertrauen in die europäische Geldeinheit.

Zum shenzhen.pro EUR-Vertrauensvotum

2015-07-01 / Aufbereitung: Team shenzhen.pro Kommentare: 0
China subjektiv: Qufu 
Die konfuzianische Dreiecks-Leseprobe

Nun gibt es für einige Minuten ein hektisches Treiben, irgendetwas wird gesucht. Dann kehrt wieder Ruhe ein, doch nach weiteren fünf Minuten muss ich erkennen, dass erstens meine Spiegeleier kalt sind und zweitens noch kein Besteck gebracht wurde. Ich bitte die Kellnerin wieder zu mir und frage noch einmal freundlich nach. Wieder der schüchterne Blick. Sie geht zum Tresen, debattiert mit ihrer Kollegen und kommt langsam zurück. Dann lächelt sie mich verlegen an und sagt, es sei ihr sehr peinlich, doch man könne die zweite Gabel nicht finden, ob ich den nicht mit Stäbchen frühstücken könne? Ich antworte ihr, dass ich vor einigen Jahren geschworen hätte, gute und schlechte Zeiten mit meiner Frau zu teilen, dann könne ich auch die Gabel mit ihr teilen.

Über das, was neben dem Gabelfrühstück sonst noch alles in der Konfuzius-Geburtsstadt Qufu, Provinz Shandong, (mit)teilenswert ist, philosophiert Journalist und Sinologe Volker Kienast in der aktuellen shenzhen.pro Sommerleseprobe aus seinem e-Book "China subjektiv!".

Zur vollständigen Qufu-Kolumne auf shenzhen.pro
China-Hotels mit garantiert ausreichendem Tafelsilber

2015-06-23 / Quelle: Volker Kienast    Aufbereitung: Team shenzhen.pro Kommentare: 0
Video: China AG #3 
"Jeder weiß es besser als du selbst"

Loading the player ...

Neid sieht nur das Blumenbeet, nie den Spaten. Frei nach dieser chinesischen Weisheit plaudern unsere China-Gründer Rainer Ganser (Shenzhen), Stefan Gross (Hongkong) und Julia Oduro-Boadi (Shanghai) aus dem Nähkästchen, welche persönlichen und sozialen Hürden es beim Aufbau ihres Unternehmens zu meistern galt.

Mehr Videos auf shenzhen.pro

2015-06-15 / Quelle: Team schanghai.com     Kommentare: 0
Wie man sich bettet, so liegt man 
shenzhen.pro Hotels + Tripadvisor-Support

Qualität buchen und günstig nächtigen, wie soll das in Shenzhen funktionieren? Ganz einfach: Die eingebaute shenzhen.pro Reservierungsschnittstelle steht ab sofort in überarbeiteter Version zur Verfügung und nimmt direkte Buchungen für china- und asienweite Zimmer entgegen. Für jede ausgewählte Destination gibt es regelmäßig Sonderaktionen und Frühbucherrabatte bis zu 40%(!), leicht erkennbar an der blauen Umrahmung auf der ersten Übersichtsseite.

Jedes angezeigte Hotel verfügt über eine detaillierte, mit aussagekräftigen Bildern unterlegte Ausstattungsbeschreibung samt Tripadvisor-Bewertungen. Der Reservierungsablauf erfolgt komplett online und wird per e-Mail bestätigt.

Jetzt clever buchen und sparen

2015-06-05 / Quelle: Team schanghai.com     Kommentare: 0
Video: China AG #2 
"Chinesen mit den eigenen Waffen schlagen"

Loading the player ...

In Teil zwei der Serie China AG verraten Goldschmiedin Julia, Weinimporteur Stefan und Backunternehmer Rainer die aus Unternehmersicht gravierendsten Nachteile an Shanghai, Hongkong und Shenzhen. Mit dabei: Ein ungewöhnlicher Lösungsansatz, der so wohl nur in China funktioniert.

Mehr Videos auf shenzhen.pro

2015-05-11 / Quelle: Team schanghai.com     Kommentare: 0
Video: China AG #1  
Baguette, Blauburgunder und Brillanten

Loading the player ...

Wie Backunternehmer Rainer Ganser (Shenzhen), Weinimporteur Stefan Gross (Hongkong) und Goldschmiedin Julia Oduro-Boadi (Shanghai) konstatieren, gehört zum Geschäftserfolg in China mehr als nur der Heureka-Moment. Eine Vergleichsstudie über den Mut, in drei chinesischen Megastädten den Sprung in die Selbständigkeit zu wagen.

In Teil 1 der frischgebackenen schanghai.com Serie "China AG" benennen die drei Unternehmer zunächst die aus ihrer Sicht verlockendsten Vorteile an China und Hongkong. Doch auch Nachteile, Widrigkeiten und Misserfolge prägen den Gründeralltag - dazu dann mehr in den kommenden Folgen.

Mehr Videos auf shenzhen.pro

2015-04-17 / Quelle: Team schanghai.com     Kommentare: 0
Drei Langnasen mit dem Kontrabass 
Umfrage: Expat-Diskriminierung in Shenzhen

Im shenzhen.pro Forum tobt wieder eine eine kontroverse Diskussion. Konkret geht es um Diskriminierung in Deutschland, eine traurige Problematik, die in Zeiten von Euroverfall, drohendem Grexit und dem Mittelfingergate von Günther Jauch gerne ausgeblendet wird.

Höchste Zeit wäre es vielmehr, endlich einen angestaubten Kinderreim umzudichten. Etwa auf "Drei Chinesen in der Business Class", was den wirtschaftlichen Tatsachen von 2015 wohl viel eher entsprechen dürfte.

Am Puls der Streitpunkte deklariert shenzhen.pro diesen Thread nun zum Anlass einer neuen, anonymen Umfrage. Allerdings mit reversierter Fragestellung, nämlich: Wie sieht es mit Diskriminierung von westlichen Expats in Shenzhen aus?

shenzhen.pro Diskriminierungsumfrage
Tschinos Forenthread

2015-03-23 / Aufbereitung: Team shenzhen.pro Kommentare: 0
Video: Backstage China #8  
"Ich will hier kein pünktliches Volk"

Loading the player ...

Warum Chinesen aus Ausbildersicht so fleißig sind, welche seiner neuen Gags in China entstanden und warum er deutsche Expats in China grundsätzlich bewundert, rapportiert Comedian Holger Müller a.k.a. Ausbilder Schmidt in Teil acht unserer Serie "Backstage China" auf shenzhen.pro. Im Vor- und Abspann wieder Auszüge aus der letztjährigen Comedy Night in der Brotzeit Shanghai.

Mehr Videos auf shenzhen.pro

2015-03-20 / Quelle: Team schanghai.com    Aufbereitung: Team shenzhen.pro Kommentare: 0
Links zwo drei vier 
Video: Backstage China #7

Loading the player ...

Was passiert, wenn der politisch unkorrekteste aller Bundeswehroffiziere über Shenzhen abspringt? Erster Morgenappell mit Holger Müller a.k.a. Ausbilder Schmidt.

Mehr Videos auf shenzhen.pro

2015-02-24 / Quelle: Team schanghai.com    Aufbereitung: Team shenzhen.pro Kommentare: 0
Schaf oder Ziege? 
shenzhen.pro wünscht Yang Nian Kuai Le

Ob auf CNY-Urlaub oder der frostigen Winterweide in Shenzhen: Das Team shenzhen.pro wünscht allen Userinnen und Usern ein wollig-warmes Jahr des Schafs oder, je nach Interpretation, der Ziege. Laut chinesischer Astrologie gelten im Schafsjahr (1931, 1943, 1955, 1967, 1979, 1991, ...) geborene Menschen als friedfertig, umgänglich und beliebt.

Besonders beliebte "Schafe": Christoph Kolumbus, Michelangelo, Franz Liszt, Mark Twain, Thomas Edison, Walter Gropius und der Schriftsteller Janosch.

2015-02-14 / Quelle: Team shenzhen.pro     Kommentare: 0

Archiv 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27

shenzhen.pro © 2018 secession limited | contact | advertise