SHENZHEN
Zurück
Dokutipp: Wuhan im Herbst 
Rückkehr zum normalen Leben?

Wu-was? Einst ein staubgrauer Moloch mitten in China, gelangte die Yangtze-Stadt Wuhan Anfang des Jahres zu tragischer Weltbekanntheit als Epizentrum der Corona-Pandemie. Es folgten 90 Tage Totallockdown, eilig mit Bundeswehrmaschinen ausgeflogene Expats, Stigmatisierung und unsichere Sommermonate.

Tipp: Zum Abspielen ggf. VPN mit deutschem Server aktivieren und danach www.shenzhen.pro/news in neuem Privat- oder Inkognito-Browserfenster öffnen.

Wie geht es den Menschen dort heute? Arte-Momentaufnahme der von Shenzhen nicht mal sooo weit entfernten 11-Millionen-Metropole zwischen Großraumdiscos, Postkartenidylle und einer befürchteten zweiten Welle.

Quelle: Arte     Kommentare: 0
Zurück
 
(noch keine kommentare gepostet)
neuer kommentar:

name:

text: