SHENZHEN
Lockdown
Corona
Produktion
iPhone
Covid
Metropole
iPhones
Para
Tech
Teil
Millionen
Foxconn
Ausbruch
Dutzend
Städte
China
Pressespiegel
Treffen
256 Freunde auf Social Media, aber niemanden zum Reden?
Zurück
Erfolgreich scheitern 
7 Todsünden in internationalen Teams

7 Todsünden in internationalen Teams
Kurzanleitung der globalen Unkollegialität
Erstmal Kāfēi ...
Sünde 1: Zeitunterschied vergessen
Meetings ausschließlich nach Shenzhen-Zeit planen. Sollen sich die Übersee-Kollegen doch den Wecker stellen.
Sünde 2:
Nur Ja/Nein Fragen stellen
In der Kürze liegt die Würze. Offene Kommunikation, ob auf Chinesisch oder Esperanto, ist überbewertet.
Sünde 3:
Hierarchien ignorieren
Titel und Positionen? Gehören ins Museum. Ich kommuniziere mit egal wem nur noch informell.
Sünde 4:
Keine Follow-ups
Ein Zoom-Call muss reichen. Nachfassen per Mail ist komplett überflüssig.
Sünde 5:
Schlechtes voraussetzen
Der Kollege aus Amsterdam kritisiert nur deshalb so direkt, weil er mich nicht leiden kann.
Sünde 6:
Prompte Reaktionen erwarten
Wer nicht sofort antwortet, nimmt den Job nicht ernst genug.
Einmal geht's noch:
Sünde 7:
Witze über Politik und Religion
... kommen im internationalen Kreis immer besonders gut an und stärken den Zusammenhalt.
Frohe Ostertage in Shenzhen!




Forum: Welche Team-Regeln gelten speziell in China?
Live mitdiskutieren beim shenzhen.pro Stammtisch

Quelle: Team shenzhen.pro    
Zurück

shenzhen.pro © 2023 secession limited | contact | advertise | impressum