Shenzhenshenzhen.pro log-in | neu registrieren
SHENZHEN
Shenzhen
Shenzhen-Nachlese
 
Dropkick300
 
archistar297
 
coolman284
 
AKPudong277
 
opauli2004271
 
sachsenmaradon267
 
Marc3llus263
 
szdirk261
 
pitz76260
 
Powertwin249
1. Bundesliga
 
shanghai11259
Mr-URSTOFF255
Torben1312250
 
AKPudong250
 
Harald_S248
coolman238
NKM237
 
hainan224
 
rehauer220
 
NadineP218
2. Bundesliga
Durchblick
20°C
Wetter
premium jobs

Shenzhen-Pressespiegel 
Chinas Geheimdienste infiltrieren soziale Netzwerke
(11. Dez) Der Verfassungsschutz hat ?massive Aktivitäten? chinesischer Geheimdienste in sozialen Netzwerken festgestellt. Bei mehr als 10 000 Deutschen soll es zu Kontaktversuchen gekommen sein.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Anwerbungen bei LinkedIn: China weist Spionagevorwürfe aus Deutschland zurück
(11. Dez) Der Verfassungsschutz warnt: China versuche, in Karrierenetzwerken deutsche Informanten für den Geheimdienst anzuwerben. Peking sieht sich grundlos beschuldigt.

Kommentare: 0
Klicks: 0
LinkedIn und Co.: Verfassungsschutz warnt vor chinesischen Social-Media-Profilen - das steckt dahinter
(11. Dez) Angriffe über LinkedIn und Co.: Während Geheimdienste früher ihre Zielpersonen ganz klassisch auf Empfängen oder bei Tagungen angesprochen haben, wird heute das Internet genutzt. Für die deutsche Spionageabwehr eine Herausforderung.

Kommentare: 0
Klicks: 1
LinkedIn: China nutzt soziale Netzwerke zur Quellenwerbung
(11. Dez) Chinesische Geheimdienste sind laut Verfasssungsschutz verstärkt in sozialen Netzen aktiv, um Spione anzuwerben. Die Kontaktaufnahme erfolgt vor allem über LinkedIn.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Berichte über Einflussnahme aus Peking: China wirft Australien Rassismus und Paranoia vor
(11. Dez) Versucht China, Einfluss auf die australische Politik zu nehmen? Das legten zuletzt Medienberichte nahe. Nun reagiert die Volksrepublik - und beschwert sich über Vorurteile und latenten Rassismus.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Vor allem Abgeordnete im Visier - Masche in sozialen Netzwerken: Wie China mit Fake-Profilen Deutschland ausspioniert
(11. Dez) Früher haben Geheimdienste ihre Zielpersonen ganz klassisch auf Empfängen oder bei Tagungen angesprochen. Heute wird das Internet genutzt. Für die deutsche Spionageabwehr eine Herausforderung.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Puchheim: Briefmarathon im Puchheimer Rathaus
(11. Dez) Amnesty sammelt Unterschriften für eine Anwältin in China, einen Blogger aus dem Tschad und Aktivisten in Honduras

Kommentare: 0
Klicks: 0
Spionage: China wirbt Spitzel an
(11. Dez) Das Bundesamt für Verfassungsschutz warnt vor dem chinesischen Geheimdienst. Dieser versuche derzeit massiv, Deutsche anzuwerben. Schon 10000 Bürger seien von Agenten über soziale Medien kontaktiert worden.

Kommentare: 0
Klicks: 0
LEITARTIKEL: Wie Amerika das Fundament des fairen Welthandels untergräbt
(11. Dez) Trump boykottiert mit der WTO ein System, das die USA selbst miterrichtet haben. Europa sollte nicht zulassen, dass China das Führungsvakuum auffüllt.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Elektromobilität: Wie Volvo Autofahrern Lebenszeit schenken will
(10. Dez) Volvo-Chef Håkan Samuelsson liebt schwedische Autos und chinesisches Geld. Nun plant er, als erster etablierter Hersteller der Welt nur noch neue Modelle mit Elektromotor auf den Markt zu bringen.

Kommentare: 0
Klicks: 0


shenzhen.pro © 2010-17 secession limited | contact | advertise