SHENZHEN
Shenzhen-Pressespiegel 
Staatsbesuch - Italien öffnet China Europas Eingangstore
(21. März) Chinas Präsident Xi Jinping will über Italien Europa in seine neue Seidenstraße einbinden. Die EU könnte dabei auseinanderdividiert werden

Kommentare: 0
Klicks: 0
"Peking hat Tibet nicht im Griff"
(21. März) Der Dalai Lama erwägt, auf seine Wiedergeburt zu verzichten. Damit würde er China in Tibet sein wichtigstes Feindbild nehmen. Tibet-Expertin Karénina Kollmar-Paulenz erläutert die religiösen und politischen Hintergründe.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Frust vor dem EU-Gipfel: Brüssels Brexit-Überdosis
(21. März) China, Welthandel, Klimaschutz: Die EU müsste eigentlich über viele wichtige Themen diskutieren - doch ihr Frühjahrsgipfel droht zu einer weiteren Brexit-Sitzung zu werden. Der Ärger wächst.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Schwache Nachfrage: Porsche streicht im Sommer die Nachtschicht in Leipzig
(21. März) Leipzig - Der Sportwagenbauer Porsche fährt vom Sommer an in Leipzig seine Produktion herunter. Nach den Betriebsferien soll vom 5. August an die Nachtschicht gestrichen und nur noch im Zwei-Schicht-System gearbeitet werden, sagte Werkssprecher Christian Weiß.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Merkel: Europa muss sich trotz Brexit für Zukunft fit machen
(21. März) Berlin - Kritik aus dem Bundestag am Brexit-Chaos in London: Kanzlerin Angela Merkel hat sich leidenschaftlich für gemeinsame europäische Großprojekte bei Industrie und Rüstung stark gemacht. Europa müsse sich gerade jetzt auf die großen Herausforderungen durch China und die USA konzentrieren, machte Merkel im Bundestag in einer Regierungserklärung zum EU-Gipfel deutlich, der am Nachmittag in Brüssel beginnen sollte. Sie brachte einen kurzfristigen Sondergipfel ins Gespräch, falls es kommende Woche wieder keine Zustimmung des britischen Parlaments zum Austrittsabkommen aus der EU geben sollte.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Bertelsmann-Studie zeigt - Die Gewinner eines harten Brexits heißen China, USA und Russland
(21. März) Die EU und damit auch Deutschland stehen massiv unter Druck: Die Briten wollen die Europäische Gemeinschaft verlassen, Differenzen wie die mit Viktor Orban zerren an der Einigkeit der Union und sicherheitspolitische Gewissheiten werden durch die zunehmende Rückbesinnung der USA auf sich selbst in Frage gestellt. Gleichzeitig lauern Mächte wie China und Russland auf ihre Chance, ihren Einfluss auszuweiten.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Italien als Teil von Chinas Seidenstraße?
(21. März) Italien könnte das erste Land der G7-Gruppe sein, das dem umstrittenen chinesischen Projekt ?Neue Seidenstraße? beitritt. Doch was bedeutete ein solcher Schritt für die EU und ihren gemeinsamen Handel mit China?

Kommentare: 0
Klicks: 0
Geschäft eingebrochen: Porsche streicht Nachtschicht im Leipziger Werk
(21. März) Porsche baut seinen Standort in Leipzig eigentlich gerade aus - kurzfristig aber muss der Sportwagenhersteller die Produktion drosseln. Grund ist der Einbruch der Nachfrage in China.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Tom Tailor verkauft Tochter Bonita an Niederländer
(21. März) Mode für Frauen ab 50 war für die Hamburger Modekette Tom Tailor für sieben Jahren einen Zukauf wert. Jetzt wird die Tocher Bonita an Victory Dreams weitergereicht. Nach Tom Tailor selbst greifen Chinesen.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Industriepolitik: Der Markt weiß es besser
(21. März) Soll auch Deutschland die Wirtschaft stärker lenken, um den USA und China Paroli bieten zu können? Nein, denn mögliche politische Fehler lassen sich kaum korrigieren.

Kommentare: 0
Klicks: 0


shenzhen.pro © 2019 secession limited | contact | advertise