SHENZHEN
Teil
Handelsstreit
Einigung
Trump
Strafz
Teilabkommen
Details
Monaten
Teileinigung
Jahren
Handelskrieg
Delivery
Hero
Aktie
Washington
Shenzhen
Pressespiegel
Durchblick
Shenzhen Xmas '19
 
rehauer298
 
sarita271
 
kicker268
 
AKPudong267
 
opauli2004266
 
Bayerinshangha261
 
juenter1900260
 
Thaioli257
 
Thooor256
 
MaikeM254
1. Bundesliga
Tippspiel Top-10
23°C
Wetter
premium jobs


  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Ist das chinesische Essen gut?   guter beitrag schlechter beitrag
X Pat
27-dez-05
Ich stell mir gerade die Frage: Ist das chinesische Essen gut?

Ich finde es recht gut. Natuerlich nicht so gut italienisch, oder thai. Indisch is auch besser. Japanisch und indonesisch auch. Chinesisch ist aber in Asien mit Sicherheit in den Top 10!

Ich hab bisher nie darueber nachgedacht, weil es mich (ehrlich) nicht interessiert. Wer in China lebt hat ja auch keine Alternative, weil das was hier 'westlich' genannt wird oft grausam ist.

Um aber auf den Punkt zu kommen: Ich bekomm oft Kundenbesuche aus DE. Alle sind von Essen in China immer begeistert (sagt man mir) und ich bekomm immer nur Gutes zu hoeren.

So auch von 2 Personen aus DE von einer bekannten Firma aus Sued-DE. Von dieser Firma kam nun ein Techniker - und dieser ist genau von den gleichen 2 Personen vor dem 'grausamen Essen' in China gewarnt worden.

Nun frage ich mich, luegen wir uns was vor das wir die Kueche in China gut finden?
 
 
aw: Ist das chinesische Essen gut?   guter beitrag schlechter beitrag
TV Junkie
27-dez-05
Netter Versuch, aber auf diesen Fake Thread faellt wohl niemand herein.
 
 
aw: Ist das chinesische Essen gut?   guter beitrag schlechter beitrag
X Pat
27-dez-05
häääh? Wieso fake? Ich bin auch etwas ueberrascht das dir gleichen Persoen die voller Lob waren dann spaeter den Mitarbeiter gewarnt haben. Und sogar mit etwas Schadenfreude nach China geschickt haben.
 
 
aw: Ist das chinesische Essen gut?   guter beitrag schlechter beitrag
Pater Rosenkranz
27-dez-05
Ja, ich geb Dir weitgehend recht. Die chinesische Küche ist nicht berauschend. Zwar zig Gerichte auf den Speisekarten, aber alles dann doch irgendwo der gleiche Fraß. Auch viel zu ölig/fettig/ungesund. Und der eigentlich ungenießbare Geschmack wird durch die vielen Saucen im wahrsten Sinne des Wortes "übertüncht".

Dazu das Problem mit den belasteten und teilweise verseuchten Zutaten. Da gabs ja vor einiger Zeit einen interessanten Thread zu (insbesondere Krebse, allgemein Seafood, Fische, Fleisch).

Eigentlich sind alle anderen asiatischen Küchen (insbesondere Thai, Vietnamesisch, Japanisch, Indisch, Nepalesisch) um ein Vielfaches besser.

Na was sollen wir machen. Wir leben halt nun mal im Moment in China und müssen ja irgendwas essen......
 
 
aw: Ist das chinesische Essen gut?   guter beitrag schlechter beitrag
dylanthomas
27-dez-05
natuerlich sind alle begeistert.
weil die restaurants total unterschiedlich sind, und das ambiente zaehlt, und in einer woche erlebt man viel abwechslung.
selbst ueber einen zeitraum von 4 wochen koennte man staendig verschiedenes und jeden tag geniessen.
danach muessen wir weiter kosten und auch mal zuhause essen.

oder anders: wie bekomm ich die schwiegermutter aus der kueche.?

also, ich luege mir nichts vor, geh ich aus, beomme ich fantastische sachen zu essen.
frag mal deine leute, wo sie in deutschland essen koennen, und im laufe des abends bis zu 25 verschiedene speissen und schuesseln auf den tisch vorfinden.
in d. hast du deinen teller, a fleisch , a beilage, an salat. wie aufregent.
wie mann zuhause isst, das waere ein eigener thread.
meine freundin kauft schweinedarm und hackfleisch, und reinigt und fuellt stundenlang, um mir bratwuerste zu machen. und ich mach kartoffelbrei.
 
 
aw: Ist das chinesische Essen gut?   guter beitrag schlechter beitrag
esser
27-dez-05
@dylonthomas
Leckere Bratwuerste gibt es doch mittlerweile zu kaufen.

Ich verstehe den Hype auf chinesisches Essen auch nicht. Meiner Meinung nach sagen dies viele Neuankoemmlinge oder Kurzbesucher einfach aus Freundlichkeit. Sie werden vorher instruiert immer schoen nett zu sein - angeblich wie die Chinesen halt. (Das viele Chinesen unser Essen einfach nur als eklig bezeichnen und nicht probieren wollen, weiss ja kaum jemand in Deutschland.) Am Anfang bringt man so viele Bilder mit im Kopf...chinesiches Essen=frisch, gesund etc. Dieses Bild relativiert sich erst nach einiger Zeit.

Dann gibt es noch die "Unverbesserlichen". Einigen schmeckt es wahrscheinlich wirklich gut und die anderen kommen aus dieser Masche einfach nicht mehr heraus.

Mein Tiefpunkt ist neben den kalten Vorspeisen der HotPot. Bestenfalls undefinierbares Zeug in undefinierbarer Sosse....brrrrrrrrrrrr....Wenn man zuschaut, was die lieben Kollegen da reintun wird es richtig schlimm.

Aber jeder wie er es mag. Und bitte die anderen nicht von seinem Geschmack ueberzeugen wollen.
 
 
aw: Ist das chinesische Essen gut?   guter beitrag schlechter beitrag
der Wurst
28-dez-05
@von dylanthomas
meine freundin kauft schweinedarm und hackfleisch, und reinigt und fuellt stundenlang, um mir bratwuerste zu machen.

Also habe früher Schafsdarm genommen, aber nu gibt es ja Bratwurst an jeder Ecke.
Meine Frau bekomme ich hier auch nicht in jedes Restaurant, da sie als Chinesin genau weiss was das mit der "frische" hier so auf sich hat.
Für alle meine Bekannten hier, chinesisch oder deutsch, ist eines klar:
Shanghai-Food ist wirklich das letzte.
Andere Regionen, Klasse, Shanghai einfach nur Schrott.
Zum Glück gibt es ja in Shanghai auch andere Restaurants.
 
 
aw: Ist das chinesische Essen gut?   guter beitrag schlechter beitrag
derHenne
28-dez-05
@ schade

wie heisst das so schön: du bist was du ist. Demnach hast du wohl einiges von dem gekostet, was du so empfiehltst.
Ansonsten: wenn man mal alle subjektiven Meinungen zusammenimmt und ein bsichen auswertet, dann bekommt man etwas was ich mal Meinungsbild nennen möchte, und im allgemeinen Meinungsbild (unter den Expats und anderen) schließt chinesisches Essen halt ein wenig schlechter ab...........
 
 
aw: Ist das chinesische Essen gut?   guter beitrag schlechter beitrag
hoepfi
28-dez-05
Hier isst man alles durcheinander, Wie kann man ein delikates Hünchen genießen, wenn man Schweinefleisch und Fisch in kurzer zeit nachschiebt, Das essen ist hier sicher nicht auf einem hohem Standart.
Das verwundert mich aber, denn das Essen hat einen hohen stellenwert bei den Chinesen. Wir haben einige Mitarbeiter die haben ihre vorherige Firma nur wegen dem schlechten Mittagessen verlassen. Die beste zeit für Meetings ist kurz vorm Mittagsessen. Na da geht?s aber schnell.
 
 
aw: Ist das chinesische Essen gut?   guter beitrag schlechter beitrag
Pater Rosenkranz
28-dez-05
Das ist ja gerade die Krux: Viele Chinesen denken (in ihrer maßlosen Arroganz/Ignoranz), daß das chinesische Essen "natürlich" das Beste auf der ganzen Welt wäre. Auch wenn die Realität (s.o.) ganz anders aussieht - alles wird wild durcheinander gemampft, Fisch, Huhn, Schwein, Rind, egal.... hauptsache reinstopfen. Und natürlich ohne jegliche Tisch-Manieren. Aber das hatten wir ja schon...
 
 
aw: Ist das chinesische Essen gut?   guter beitrag schlechter beitrag
Kerstin Kaehler
28-dez-05
"Chinesisches Essen an sich" (lach, welch ein Ausdruck) ist genauso gut oder schlecht wie das Restaurant, in dem es zubereitet wird - ein gutes Restaurant achtet auf frische Zutaten, ein schlechtes nicht. Welche der Gerichte einem nun schmecken und welche nicht - das ist sowieso zu unterschiedlich, um das 'objektiv' zu beurteilen, denke ich.

"Besser" oder "schlechter" ist aus genau diesem Grunde auch eine problematische Behauptung - wenn ich nun lieber indisch als thailaendisch esse und mein Gegenueber genau umgekehrt, wer von uns hat dann recht, wenn er sagt "das ist aber besser"?

...und zum Mittags-Kantinen-Essen: das ist wohl kaum haute cuisine, wie eben ueberall auf der Welt. Es soll in grossen Mengen fuer viele Leute gekocht werden zu moeglichst kleinen Preisen, da kann man keine grossen kulinarischen Genuesse erwarten sondern einfach passables Essen, alles andere waere unrealistisch. Diese beiden Bereiche, Restaurants und Kantinen, sollte man trennen in so einer Diskussion, finde ich.

Guten Appetit allerseits,
Kerstin
 
 
aw: Ist das chinesische Essen gut?   guter beitrag schlechter beitrag
Mitlacher
28-dez-05
>Viele Chinesen denken ... , daß das chinesische Essen "natürlich" das Beste auf der ganzen Welt wäre.

Wenn mir ein Chinese das sagt dann frag ich immer was denn das zweitbeste ist. Darauf kommt dann keine Antwort weil sie nichts anderes kennen.
 
 
aw: Ist das chinesische Essen gut?   guter beitrag schlechter beitrag
hoepfi
28-dez-05
@Pater Rosenkranz
Ist 100% richtig, war im Sommer mit 3 Chinesen für 6 Wochen auf Training in Österreich.
Unser Mitarbeiter hatten im Gepäck nur Lebensmittel aus China mit. Die waren extrem vorgewarnt. Nicht einmal in Chinarestaurant konnten wir sie zufrieden stellen. Immer wieder das Argument wir Chinesen essen nur frische lebensmittel. (Da bekomme ich einen Lachkrampf.) War echt ein Problem, aber nach 4 Wochen hatten wir sie so weit, und siehe da auf einmal konnten sie nicht genug von unserem essen bekommen.
PS.: Hunger ist der beste Koch hi hi hi
 
 
aw: Ist das chinesische Essen gut?   guter beitrag schlechter beitrag
Lebensmittelprüfer
28-dez-05
Chinesen und frische Lebensmittel - ich lach mich tot.

Schaue zu meinen Nachbarn und sehe nur diesen getrockneten Schrott.
Geht mal mit meiner Frau einkaufen und lsst euch erklären was da so verkauft wird.
In D-Land kaufe ich Reh und anderes Wild auch nur wenn es mehrere Tage abgehangen ist, sind aber hier oft Wochen und das auch bei normalem Fleisch.
Schaut euch mal morgens (4 Uhr)die Transporte für euer "Frischfleisch" an.
Auf dem offenem LKW, in Plastiktonnen auf dem Motorrad usw.
 
 
aw: Ist das chinesische Essen gut?   guter beitrag schlechter beitrag
Feinschmecker
28-dez-05
@von dylanthomas
meine freundin kauft schweinedarm und hackfleisch, und reinigt und fuellt stundenlang, um mir bratwuerste zu machen.

Und dann willst du über Essen reden?????
 
 
aw: Ist das chinesische Essen gut?   guter beitrag schlechter beitrag
Augsburg:
28-dez-05
Ich bin in China zum (temporären) Veggie geworden.... Kann mir das Fleisch usw. einfach nicht mehr antuen, aus Gesundheitserwägungen, aber auch weil es mich mehr und mehr ekelt, weil ich so manches mal gesehen habe, wo das Fleisch herkam....
 
 
aw: Ist das chinesische Essen gut?   guter beitrag schlechter beitrag
Augsburg:
28-dez-05
dazu kommt noch die mangelhafte Hygiene der Chinesen: Habt ihr schon mal gesehen, daß ein Koch die Waschvorschriften einhält, nachdem er auf dem Klo war? Ich nicht...
 
 
aw: Ist das chinesische Essen gut?   guter beitrag schlechter beitrag
E-Plus
28-dez-05
"Habt ihr schon mal gesehen, daß ein Koch die Waschvorschriften einhält, nachdem er auf dem Klo war? Ich nicht..."

ja, und hast du schon mal einen Koch in Deutschland gesehen, der sich nach dem Pinkeln die Hände gewaschen hat?
Nee, das sieht man gar nicht weil der Zutritt zur Küche Gästen nicht erlaubt ist, nicht wahr? Wenn wir wüssten, was alles so hinter der Türe zur Küche abgeht. Schon mal die Sendung "Versteckte Kamera" gesehen? Da hat mal ein Koch von einem 5 Sterne Hotel in Berlin Fleisch, das aufn Boden gefallen war wieder in die Suppe geworfen. Oder es wurden Einkaufscenter-Besucher in der Toilette gefilmt. Abschütteln und raus zu Tür. Um den Waschbecken wurde ein Bogen gemacht. Dann drausen schön den Mitarbeiter des Fernsehteams die Hände geschüttelt.
 
 
aw: Ist das chinesische Essen gut?   guter beitrag schlechter beitrag
E-Plus
28-dez-05
" Kann mir das Fleisch usw. einfach nicht mehr antuen, aus Gesundheitserwägungen,"

Solltest das auch mal in Deutschland erwägen. Stichwort: "Gammelfleisch Skandal"
 
 
aw: Ist das chinesische Essen gut?   guter beitrag schlechter beitrag
Chinese
28-dez-05
Ich habe alles gelesen und hier stecken soviel Halbwissen und Unwissen, dass es mir beim Lesen schon schlecht wird.

Das deutsche Sprichwort "Über Geschmack lässt sich nicht streiten" ist eindeutig eine ganz freche Lüge.
 
 
Seite 1 2

(thread closed)

zurück übersicht