SHENZHEN
Welt
Weltbank
Kredite
Trump
Vergabe
Dacia
Geld
Donald
Woche
Reich
Finanzhilfen
Billig
Krediten
Twitter
Verfassungsschutz
Shenzhen
Pressespiegel
Durchblick
Shenzhen Xmas '19

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Great Wall Safe   guter beitrag schlechter beitrag
Broesel
10-jan-06
Hallo Gemeinde, hat jemand von euch richtige Erfahrung mit dem Great Wall Safe http://www.gwm.com.cn/eng/html/02_Models/03_suv/feat.asp gemacht?

Wie sind die Eindrücke gewesen und kann man dieses Fahrzeug etwa 3 Jahre fahren (30 000 Km)
oder muß man tiefer in die Tasche greifen?

Vielen Dank,
 
 
aw: Great Wall Safe   guter beitrag schlechter beitrag
P1000
10-jan-06
Ich hab mich vor kurzem auch für ein SUV entschieden, und vorher alles mögliche verglichen. Der Great Wall sieht zwar ganz nett aus, hat aber auch seine Schwächen. z.B was gerne als ABS verkauft wird hat mit solchem nicht das geringste zu tun, die Verarbeitung ist nicht so toll, und ich habe schonmal einen Great Wall mit einem abgebrochenem Hinterrad gesehen, und daß nicht im Gelände sondern nach einem etwas tieferem Schlagloch. Ich bin mir sicher das du dir im klaren bist über kleinere Qualitative Mängel und diese gern in Kauf nimmst wegen den günstigen Preisen, aber ich habe mich (nach dem bekanntwerden des falschen ADAC Crashtests) für den Landwind 2,8 Turbodiesel entschieden, der zwar auch kein ABS hat, und schlecht verarbeitet ist, dafür aber recht robust und günstig ist, und mit einigen kleinen bis mittleren Modifikationen durchaus was taugt.
Im Endeffekt bist du natürlich noch immer besser in einem X5, Audi Q7 oder einer G-M Klasse aufgehoben, kannst aber für den Preis auch gleich 3 -4 China SUV´s plattfahren.
3 Jahre sollte wohl jedes Fahrzeug durchhalten, speziell bei nur 10000Km im Jahr.
Bleibt die Qual der Wahl " 6 million ways to die, choose one "........
 
 
aw: Great Wall Safe   guter beitrag schlechter beitrag
Fahrer X
10-jan-06
>des falschen ADAC Crashtests

Was war an dem Test denn falsch?
 
 
aw: Great Wall Safe   guter beitrag schlechter beitrag
P1000
10-jan-06
Falsch in sofern daß der TÜV bei seinem folgenden Crashtest keine gravierenden Mängel feststellen konnte und dem Landwind eine, mit anderen aktuellen Geländewagen vergleichbare, Sicherheit attestierte.
Die sehr ungewöhnliche vorgehensweise des ADAC´s in dieser Sache wirft auch ein seltsames Licht auf diesen Verein. Z.B. werden Crashtests immer vorher mit dem Hersteller abgesprochen und die Ergebnisse werden diesen auch sofort mitgeteilt. In diesem Fall wurde keines von beiden gemacht und eine umfassende Kampagne wurde "zufälligerweise" einen Tag vor der Automobilaustellung ins rollen gebracht.
Das ganze riecht doch sehr nach einer Inszenierung der deutschen Automobil Lobby die angesichts der günstigen Preise von chinesischen Autos, alles versuchen würden um diese in den Augen potentieller Käufer madig zu machen.
Dieses ist natürlich nur eine Vermutung meinerseits, der positive Test des TÜV Rheinland allerdings ist seltsamerweise nicht so einfach in den Medien zu finden wie der vernichtende Crashtest des ADAC´s, der nun in den Köpfen ganz Europas "eingebrannt" zu sein scheint.
Jiangling wäre gut beraten den ADAC zu verklagen und zu zwingen diesen Artikel zu revidieren, aber ich denke an diese Möglichkeiten sind chinesische Firmen noch nicht so gewöhnt ;).
Achja... der "fehlende" Beifahrer Airbag ist natürlich nur nicht in dem Auto, wenn man diesen nicht bestellt!! Wurde wohl vergessen zu erwähnen, weil sonst wirklich alles, von Alarmanlage über Klimaautomatik bis Ledersitze, Serie ist.

MfG P
 
 
aw: Great Wall Safe   guter beitrag schlechter beitrag
Herr der Schafe
10-jan-06
P1000

Deine Darstellung ist so nicht ganz richtig. Der ADAC hat wie du richtig gesagt hast den Wagen, OHNE den Herstellern zu informieren einen Crashtest unterzogen und hat dabei grvierende Mängel festgestellt. Der gesamte vordere Bereich kollabierte und Teile des Motors drangen in den Inneraum ein. Jingliang Motors hat darauf beanstandet das der ADAC sie vorher nicht informiert hat und das der ADAC die falschen Kriterien angewendet hat, da der Landwind über 2,5t hat und damit in den Bereich der NFZ fällt. Daraufhin veröffentlichte Jingliang Motors einen Bericht das der TÜV ihr Auto unter den richtigen Kriterien geprüft hätte und das diesmal der Test bestanden sein soll. Der TÜV Rheinland hat diesen Test ausgeführt. Ich habe mir die beiden Videos (ADAC und den von der offiziellen Website) angeschaut. Beides mal sieht der Wagen nicht besonders gut aus.
Nur mal so am Rande die Kriterien für NFZ sind sagen wir mal dürftig. Im Prinzip reicht zum bestehen des Crashtest dass das Fahrzeug nicht explodiert.
Dies muss nicht unbedingt ein Grund zum Nichtkauf sein. Da du, durch die hohe Masse des Wagens, die Physik auf deiner Seite hast wenn du mit einem anderen Wagen zusammenstösst. Allerdings verwandelt sich dieser Vorteil schnell zu einem Nachteil wenn du auf etwas mit grösserer Masse fährst(LKW oder Brückenpfeiler)
 
 
aw: Great Wall Safe   guter beitrag schlechter beitrag
Fahrer X
10-jan-06
Herr der Schafe
Ich wollte es auch richtigstellen, du warst aber schneller.

Landwind hat bewusst das Gewicht des Fahrzeuges erhoeht um damit in die NFZ zu kommen. Weil denen ganz klar das es als PKW keine Chance hat.

ADAC hat das Fahrzeug als PKW getestet. TUeV als NFZ. Das Ergebnis ist aber gleich. Bei einem zusammenstoss mit 60Km/H sind die Fahrer tot.
 
 
aw: Great Wall Safe   guter beitrag schlechter beitrag
besserwessi
10-jan-06
Der Einwurf von P1000 klingt erstmal durchaus einleuchtend, aber dass der ADAC - bei aller möglichen Voreingenommenheit - einen Crashtest faket, das wäre dann doch was aus dem Bereich Verfolgungswahn für Chin. Autobauer.
Das Posting stinkt mir einfach etwas sehr stark nach Werbemaßnahme für Landwind. Insofern sind die differenzierenden Angaben der Nachschreiber hilfreich, aber Deine Motive für diese Darstellung scheinen doch hinterfragenswert.
 
 
aw: Great Wall Safe   guter beitrag schlechter beitrag
Petermedia
10-jan-06
Warum muss hier immer alles zur Schwarz weiss Disku enden.
Der OP fragte nach dem GW Safe. OK Ich hab dir ja was dazu gesagt.
Setz dich erst mal rein. Richtige Erfahrung ( im Sinne von besitzen) habe ich nicht das Ding lässt sich halt schwer fahren, und sitzen kann ich darin nicht wirkjlich.
Aus den Gesprächen mit den TV Statioen die das Ding fahren gibst´s häufiger Probleme mit der Elektrik und den bremsen.
Aber jetzt mal ernsthaft willst du wirklich mit nem KleinLKW durch SH fahren. Das Ding hat einen recht grossen Wendkreis.
Wenn ich nichts zu transportieren hätte und 100 K das Target ist, würde ich momentan zum Hyunday Elantra raten. Das teil wurde fast baugleich bis 2004 in D verkauft und sieht zumindest nicht ganz so dumm aus.
Wenns was grosses sein muss anst du ja auch noch den JAC Van einbeziehen.
Wenn man aber mit dem Auto " fremdberührung " also Kundenkontakte hat sollte man sich aber tatsächlich überlegen etwas mehr zu inverstieren.
Einen brauchbaren Passat gibts so ab 210K.
 
 
aw: Great Wall Safe   guter beitrag schlechter beitrag
oOWOo
10-jan-06
JAC Van gibt's fuer 2XX K RMB und ist wirklich ein taugliches Auto. Ich kann da Peter nur zustimmen.
 
 
aw: Great Wall Safe   guter beitrag schlechter beitrag
Isuzu Fan
10-jan-06
Hi zusammen, ich fahr seit zwei Jahren einen weissen ISUZU Rodeo Turbo Diesel 2,8.
Mein ISUZU hat schon sage und schreibe bald 100'000km oben, und ich kurve hier in Xinjiang rum. Hier sind zum Teil Extreme Verhältnisse, aber eräluft und läuft und läuft. Minus 30 war gestern und er ist im nu angesprungen, ich bin mal im Schlamm stecken geblieben. Mit der Untersetzung war ich im nu draussen. Ausserdem sind die Servicestellen von ISUZU fast in jeder kleinen Stadt Chinas anzutreffen!!! Was auch genial ist der Diesel verbrauch ich bin im Sommer 900km mit einem Tank gefahren (80Liter!!!)


Grüsse

Heinz aus der Wüste
 
 
aw: Great Wall Safe   guter beitrag schlechter beitrag
P1000
10-jan-06
Jo stimmt, mein Landwind hat die gleiche Maschine und Getriebe wie der Isuzu von Heinz aus der Wüste, und ich finde das wirklich auch ganz brauchbar.
Zur schwarz und weiß Diskussion möchte ich auch nichts weiter sagen, weil es dazu einfach zu viele von den Medien beeinflusste Meinungen gibt, und ich mir schon vorher im klaren war das es nun überall Landwind "Experten" gibt die alles negative über den Wagen wissen ohne ihn jemals gefahren oder vieleicht sogar gesehen zu haben. Möchte nur noch dazu sagen das ich nicht vorhabe einen Brückenpfeiler zu rammen und das bei einem Zusammenstoss mit einer der hier üblichen Limousinen ich wohl immernoch eine wesentlich bessere Chance habe als mein Unfallgegner. 2.5 Tonnen gegen Beton sind natürlich für 150K nicht würdig zu bremsen bei 64 Km/h. Achja, der Frontera sieht beim Ncap Test fast genauso geschrottet aus, und auch andere Autos wie der Nissan Patrol machen einen wesentlich übleren Eindruck.. Checkt es selbst via Google oder so.
Ich möchte bei Gott keine Werbung für die Kiste machen, wie gesagt, übel verarbeitet , nicht auf dem neuesten Stand der Technik, kein ABS. Und ne Dreckschleuder. Aber er spielt halt in der Liga des Great Walls, und ist in sofern vieleicht eine brauchbare Alternative, denn ich bin mir sicher das dieser bei einem solchen Crashtest auch nicht besser aussieht!!
Wers nich mag... kauft sich n Passat oder was auch immer eure Lieblingsmarke ist.
 
 
aw: Great Wall Safe   guter beitrag schlechter beitrag
Nur zu
10-jan-06
@von P1000
Jo stimmt, mein Landwind hat die gleiche Maschine und Getriebe wie der Isuzu
Nur Experten hier, träumt weiter.
Schau doch mal nach wer die Kolben und die Kurbelwellen herstellt, du Klugscheißer.
Ja, ja, Geiz ist geil!!!!!!
 
 
aw: Great Wall Safe   guter beitrag schlechter beitrag
Fahrer
10-jan-06
Hatte mal so ein Ding - 90.000RMB, Austauschmotor nur 10.oooRMB, da hätte ich eigentlich wach werden müßen.
Leider zu spät, 14 Tage später habe ich den Motor gebraucht.
Fahrverhalten _ habe auch erfahreung auf Magirus und anderen Sachen aus den 60zigern, Einfacher und handlicher und Bremsen hatten die früher auch, wollen sie wohl später bei dem Ding nacxh rüsten.
Also, happy rolling, fahren ist wohl nicht, oder entsprechend langsam.
Was die mit dem Ding fahren nennen kenne ich als parken.
Spritverbrauch sollte die grüne Fraktion diskutieren.
 
 
aw: Great Wall Safe   guter beitrag schlechter beitrag
Xibeilang
11-jan-06
@ Alle

@ "Nur zu" :-( an.....????

Nun Leute das is wohl Fact das die Deutsche Autoindustrie die Hosen gestriechen voll hat von den Schinessischen Newcomern!? Oder wieso verlagert dann VW seine gesamte Produktion nach China, warscheinlich weil es dort so lustig ist!!!

Da laesst man sich schon gerne neue Schikanen einfallen im schoenen alten Europa. Wenn ich denke wieviele Schikanen man meinem Freund Zhang Rui Min geboten hat! Als er seine ersten Export gemacht hat! Nun ja typisch " Hao Shi Duo Muo!" Die letzten werden die ersten sein!!!

@ by de way Mr ????

Ein kleiner Insider Typ, der ISUZU Diesel und der Landwind Diesel haben den gleichen Motor drin wie der Opellllllllllllll Fonterrrrrrrrrra. Die Karosserie wurde von den Amerikanern kopiert """CHEEEEEVVVOLLLLEEETTTTTTT :-)! Das der Nissan Terrano fast die gleichen Ergebnise gehabt hatte wie der Landwind ""anno dazumal" beim Crash Test. Das bloeckt wohl kein Bock mehr, dass bei den alten SUV die Steuerraeder bei einem frontal Zusammenstoss mit einem Bierlaster (schwieps) rauskommen ist wohl jedem bekannt.

und dann kommt noch das Preis Leistungs verhaeltnis.

@ Mr ???? Es kann nicht jeder Mensch Sternechen fahren oder P.K.Z, dass kostet viele viele Batzeli....

So nun genug fuer heut und in die HAYA, aber voher muss noch ein Bier daran glauben (schwiebs.........;-))!


Prost heuuuuuulllllll

Xibeilang
 
 
aw: Great Wall Safe   guter beitrag schlechter beitrag
P1000
11-jan-06
@ nur zu

Kannst du noch was anderes als ausfallend zu werden? Ist wohl typisch assi proll deutsch daß man sich über Automobilthemen so sehr aufregen kann, daß man andere beschimpft die nicht den gleichen Wagen toll finden wie man selbst oder? Wer stellt denn die Kolben und die Kurbelwellen her? Und wer macht das bei Isuzu? Lügen vieleicht die deutschen Fachzeitschriften die von Mitsubishi und Isuzu Originalmaschinen in diesen Fahrzeugen reden? Und ist Mr. Nur zu unsere einzige Rettung in Automobilen Fragen erleuchtet zu werden? Stimmt schon, ich bin kein KFZ Techniker, und ich habe den Motor auch noch nicht selbst zerlegt, also bitte schenke mir deine unendliche Weisheit, auf das ich den selben Golf fahre wie du. ;))
 
 
aw: Great Wall Safe   guter beitrag schlechter beitrag
Da fliegt mir doch das Blech weg!
11-jan-06
@ p1000

was xibeilang hier vezapft stimmt teils, ausserdem war der motor im Fonterra von Isuzu hergestellt! Ja, da fliegt eim doch das blech weg!


blechige Gruesse!


Blech Detlef
 
 
aw: Great Wall Safe   guter beitrag schlechter beitrag
P1000
11-jan-06
@ Blech ,
ja ich glaube xibeilang, und stimme da auch teilweise zu. Meine vorherige Antwort richtete sich aber an Mr. "nur zu".
 
 
aw: Great Wall Safe   guter beitrag schlechter beitrag
Lesa
11-jan-06
X quatsch dummes Zeug. Die Autobauer gehen nach China um dort fuer den lokalen Markt zu produzieren. Bisher hat China gerade mal 30 oder so Autos exportiert.

Und warum sollen die in DE Angst haben? Weil China in 10 Jahren 3% Marktanteil hat? Ich lach mich tot.

Isuzu > Opel > Landwind
Ist doch auch logisch das die Chinesen beim kopieren alles verschlechtern. Das ist doch nun wirklich nichts neues.

Aber traeumt ruhig weiter vom Guten in China.
 
 
aw: Great Wall Safe   guter beitrag schlechter beitrag
Gruezi
11-jan-06
Ich hatte den 2001er Great Wall Safe fuer knapp ein Jahr. Kann ich nicht empfehlen: Bremsen unterdimensioniert, schlecht verarbeitet und lustige Ueberraschungen wie das Aufklappen der Motorhaube waehrend der Fahrt. Faustregel war ein Werkstattbesuch auf 5000km. Wenn es ein SUV sein soll, der auch gelaendetauglich ist, empfehle ich den Hyundai Terracan. Meiner (2,5L / 100ps / Diesel / 5+2 Sitzer) hat vor 28 Monaten 275tsd RMB incl. Plate gekostet, hat nun 56tsd drauf und noch nie einen Ausfall. Verbrauch liegt bei 10L, die Hoechstgeschwindigkeit bei 150km/h. Der Wagen ist sehr gut verarbeitet, ist technisch top und hat alle Extras. Ich denke, dass der Preis in den letzten 2 Jahren gefallen sein duerfte und knapp ueber dem JAC Van liegt.
Wenn die Kiste nicht ganz so gross sein muss, aber dennoch ein technisch einwandfreier SUV, schau dir den Hyundai Tuscon an. Der ist um die 60-80tsd guenstiger.
 
 
aw: Great Wall Safe   guter beitrag schlechter beitrag
Lesa
11-jan-06
Ich kann oben nur zustimmen. Die Koreaner stellen eine gute und technisch ausgereifte Alternative da die nicht gleich das doppelte kostet. And die Koreaner koennen Autos bauen die auch Fahren, ohne schnelles Verfalldatum.
 
 
Seite 1 2

(thread closed)

zurück übersicht