SHENZHEN
Welt
Weltbank
Kredite
Trump
Vergabe
Dacia
Geld
Donald
Woche
Reich
Finanzhilfen
Billig
Krediten
Twitter
Verfassungsschutz
Shenzhen
Pressespiegel
Durchblick
Shenzhen Xmas '19

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Was ist mit der dt. Presse los ?   guter beitrag schlechter beitrag
Propagandist (Gast)
19-jun-12
Da fliegen die Chinesen bemannt ins All, docken an und klettern in Ihre Station und auf Focus NULL info, auf Spiegel gabs unter Wissenschaft mal kurz was.

http://www.shanghaidaily.com/nsp/National/2012/06/19/Manned%2Bspace%2Bdocking%2Ba%2Bcrucial%2Bstep%2Bfor%2BChina/

Wenn die USA eine neue BOING probefliegen, dann gibts ne Titelseite, aber bei der WahnsinsLeistung der Chinesen will man es nicht "weiter verbreiten".

Der Spiegel druckt lieber "Arme Sau sucht arme Frau" auf SPON - Zielgruppen targetting ?

Was ist LOS ???? China-Bashing war eine Sache aber jetzt ist man Deutschland schon so weit, dass man ganz ungeniert weg-manipuliert
- ich finds total daneben. Armes Deutschland .. so viel Komplexe....
 
 
aw: Was ist mit der dt. Presse los ?   guter beitrag schlechter beitrag
BSE
19-jun-12
Gibt es etwas unwichtigeres al das????

Was willst du denn lesen?
"Chinesen im Weltall! Erst 3-Dutzend Nationen haben das vorher geschafft!"?
oder
"Chinesische Astronautin andockt. Damit ist sie die 238ste Frau im Weltall!"?
(für den Praline Leser)

Geltungssucht kann auch ein Komplex sein.
 
 
aw: Was ist mit der dt. Presse los ?   guter beitrag schlechter beitrag
Banker (Gast)
19-jun-12
Auch wenn mir das Programm der Chinesen nicht wichtig ist, Respekt wem Respekt gebührt ...

"The People's Republic of China became the third nation to achieve human spaceflight"
"As of October 2011 two space stations are in orbit; the International Space Station, and China's Tiangong 1."
"Two more space stations, Tiangong 2 and Tiangong 3 are expected to be launched in subsequent years, paving the way for the construction of a larger space station around 2020."
- wiki

Da kann man ruhig drüber berichten ... Auf jeden Fall weltbewegender als :

* Entzugsklinik in Kirgisien - Vom Vollrausch in die Vollnarkose
* RAF und das Buback-Attentat - Ein Mord, den niemand gesehen hat
* Verbrecherfotos aus dem 19. Jahrhundert - Englands traurige Augen
* EM-Orakel Emma: Schweinchen schlau

BSe bleib lieber bei Deiner Praline .... gibt ja für jeden Geschmack was ...
 
 
aw: Was ist mit der dt. Presse los ?   guter beitrag schlechter beitrag
BSE
20-jun-12
Und natürlich dienen all diese Raumstationen der Telekommunikation, der Umweltforschung und dem Allgemeinwohl im Besonderen.
Die USA startet einen Raumgleiter und gleich geht ein Aufschrei durch die Menge: "Weltraumkrieg!"
 
 
aw: Was ist mit der dt. Presse los ?   guter beitrag schlechter beitrag
Saiber
20-jun-12
@BSE
Zitat Erst 3-Dutzend Nationen haben das vorher geschafft!"?
du kannst mir mal diese "3-Duzent" langsam und einzeln vorzaehlen. Dafuer benoetigt es nicht mal eine Hand. Wohl zuviel BSE gefressen?
Zitat
 
 
aw: Was ist mit der dt. Presse los ?   guter beitrag schlechter beitrag
Kraut (Gast)
20-jun-12
Es ist natürlich wie bei allen Weltraumaktionen eine ingeneurstechnische Meisterleistung, nicht zu vergessen die Leistungen der TaikonautenInnen.
Allein die Kosten für die Raumprogramme nötigen zu Respekt. Billig ist dies alles nicht.

Was in Zukunft allerdings zunehmend zu Problemen führen wird und eine besondere Gefahr für die TaikonautenInnen, KosmonautenInnen und AstronautenInnen darstellt ist der sogenannte Weltraumschrott welcher im Orbit die Erde bei durchschnittlich 28'000 Km/h umkreist. Man/frau hat da in der Vergangenheit diverse Fehlerchen gemacht. Sprengen von abgetrennten Raketenstufen usw.

http://www.faz.net/aktuell/politik/china-schiesst-satellit-ab-erfolgreicher-raketentest-im-weltall-1407673.html

Das erste von Menschen in den Weltraum vorgestoßene Objekt ist nur der Ordnung halber das Aggregat 4 die weltweit erste voll funktionsfähige, ferngesteuerte Großrakete, die von Deutschland entwickelt und produziert wurde.
 
 
aw: Was ist mit der dt. Presse los ?   guter beitrag schlechter beitrag
Zhubajie
23-jun-12
Mir gefeallt das, ich hoffe die Chinesen sind weiterhin erfolgreich im Weltall.
Das die Medien nicht schreiben betreffend "China erfogreich im All " ist ja auch normal, weil der Westen schreibt nur gerne Negatives ueber China und bauscht dieses noch ein weinig auf.


@ Kraut

Endlich mal ein guter Beitrag von Dir!

Aber, genau und wenn so einen Rakete in ein AKW reinrauscht dann ist Sense!
Dann kannst dein Kraut im Weltall anbauen!


Gruss

Bajie
 
 
aw: Was ist mit der dt. Presse los ?   guter beitrag schlechter beitrag
Zhubajie
23-jun-12
@ Clemens

Des profillose gmail geht mer auf'n Kex! Kannst den "Schmee" Bitte endlich mal abstellen?


@ Kraut

Mach ein Sauerkraut Profil!


Gruss


Bajie
 
 
aw: Was ist mit der dt. Presse los ?   guter beitrag schlechter beitrag
kollege (Gast)
23-jun-12
Mir ist nicht aufgefallen, dass das hier tot geschwiegen wird. Kam auf der Tagesschau gleich nach Griechenland....
 
 
aw: Was ist mit der dt. Presse los ?   guter beitrag schlechter beitrag
Propagandist (Gast)
23-jun-12
Zitat KrautGefahr für die TaikonautenInnen, KosmonautenInnen und AstronautenInnen darstellt ist der sogenannte Weltraumschrott welcher im Orbit die Erde bei durchschnittlich 28'000 Km/h umkreist.
Solltest vllt dazu sagen, dass die Station AUCH mit 28k um die Erde rast ...
Zitat KrautDas erste von Menschen in den Weltraum vorgestoßene Objekt ist nur der Ordnung halber das Aggregat 4 die weltweit erste voll funktionsfähige, ferngesteuerte Großrakete, die von Deutschland entwickelt und produziert wurde.
Ja, die einen sind halt rückwärts gerichtet und die anderen vorwärts ...
 
 
aw: Was ist mit der dt. Presse los ?   guter beitrag schlechter beitrag
Kraut (Gast)
24-jun-12
Das Problem ist, daß der Weltraumschrott in alle möglichen Richtungen um die Erde rast. Mit der Station oder auch auf Kollisionskurs.

Trägersysteme können allerlei Nutzfracht transportieren. Gefechtsköpfe oder Frauen zur Venus.
 
 
aw: Was ist mit der dt. Presse los ?   guter beitrag schlechter beitrag
PropanGas (Gast)
25-jun-12
Jetzt aber:
http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/rekord-fuer-chinas-tauchboot-jiaolong-waehrend-shenzhou-9-andockt-a-840655.html
 
 
aw: Was ist mit der dt. Presse los ?   guter beitrag schlechter beitrag
FlopstarSE
10-jul-12
Da sind wir wieder bei der alten Geschichte. Ist China gut oder böse?
Wenn du zu wenig Berichterstattung hast, dann fahr eine Station mit der U-Bahn, dann hast du das Ankopplungsmanöver schon zweimal gesehen.
Solche Aktionen sind meiner Meinung nach, wie die olymp. Spiel und die Expo, ausschließlich nach innen gerichtet und nie dazu da dem Ausland zu zeigen, wie toll China jetzt ist. Insofern versteh ich schon die schmale Berichterstattung vom Westen(sollte es denn so sein) und kann gut damit leben.
Was mich viemehr wundert, ist die mangelnde Berichterstattung über die Geiselnahme in einem Flugzeug vor ein oder zwei Wochen. Darüber habe ich nirgends was gelesen außer in chin. Medien und DAS ist nun wirklich eine Nachricht wert.
 
 
(thread closed)

zurück übersicht