SHENZHEN
Star
Strafz
Kino
Teil
Wars
Fans
Huawei
Hollywood
Koalition
Trump
Netz
Bericht
Chinese
Woche
Technologiekonzern
Shenzhen
Pressespiegel
Durchblick
Shenzhen Xmas '19
 
rehauer298
 
sarita268
 
kicker267
AKPudong266
opauli2004266
 
Bayerinshangha260
 
juenter1900259
 
Thaioli257
Thooor255
MaikeM254
1. Bundesliga
Tippspiel Top-10
19°C
Wetter
premium jobs


  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
China droht mit Atomkrieg   guter beitrag schlechter beitrag
Pazifist
16-jul-05
Chinesischer General droht USA mit Atomkrieg

Peking (Reuters) - Ein chinesischer General hat den USA mit einem Atomkrieg gedroht, falls die Vereinigten Staaten im Taiwan-Konflikt China angreifen sollten.

"Falls die Amerikaner China mit ihren Raketen und ihrer Lenkmunition ins Visier nehmen, werden wir mit Atomwaffen reagieren müssen", sagte Generalmajor Zhu Chenghu vor ausländischen Journalisten in Peking.

Den Rest gibts unter http://de.today.reuters.com/news/newsArticle.aspx?type=topNews&storyID
=2005-07-15T174719Z_01_DEO535420_RTRDEOC_0_CHINA-USA-
TAIWAN-DROHUNG-20050715.xml
 
 
aw: China droht mit Atomkrieg   guter beitrag schlechter beitrag
karumms
16-jul-05
glaubst du das? ich kann dir noch eine geschichte von schneewittchen erzählen :)
 
 
aw: China droht mit Atomkrieg   guter beitrag schlechter beitrag
Pazifist
16-jul-05
Hallo Märchenprinz,

Under weiter gehts:

China refuses to back down on general's nuclear threat over Taiwan

China refused to retract statements made by a leading general that it would use nuclear weapons to repulse a US military intervention over Taiwan despite Washington's criticism of the remarks.

http://sg.news.yahoo.com/050716/1/3titd.html
 
 
aw: China droht mit Atomkrieg   guter beitrag schlechter beitrag
petermedia
16-jul-05
und was sagt uns das. Das china bei einem Angriff der USA seine konventionelle Unterlegenheit durch den Einsatz von Nuklearwaffen kompernsieren will.
Das nennt man Abschreckung und Damit sind viele von uns in den 80ern aufgewachsen.
Nur so als Erinnerung das war die Zeit als ein schauspielender Präsident in den USA einen Atom Angriff auf die UDSSR durchspielte. Leider vergas jemand das Mikro abzustellen....und es ging auf Sendung.
 
 
aw: China droht mit Atomkrieg   guter beitrag schlechter beitrag
petermedia
16-jul-05
Nur weiterführende Lektüre
http://www.zeit.de/2005/29/0atom_1

http://www.zeit.de/2005/29/0atom_2

Gerade der zweite Arktikel ist wirklich gut geschieben
 
 
aw: China droht mit Atomkrieg   guter beitrag schlechter beitrag
Pazifist
16-jul-05
"Und was sagt uns das."

Das sagt mir, dass Kommunisten wieder einmal gegen Taiwan mit Krieg drohen - den grossen Freund (USA) mit Atomkrieg drohen, damit der Fuchs (PR China) die goldene Gans (Taiwan) fressen kann.

Oder sagt es uns es anderes?
 
 
aw: China droht mit Atomkrieg   guter beitrag schlechter beitrag
petermedia
16-jul-05
Ging es da nicht erst malum einen Angriff gegen China????.
Sei doch nicht so naiv, Die Betonköpfe sind rot und Texassandfarben.
 
 
aw: China droht mit Atomkrieg   guter beitrag schlechter beitrag
HumphreY
16-jul-05
"Das sagt mir, dass Kommunisten wieder einmal gegen Taiwan mit Krieg drohen - den grossen Freund (USA) mit Atomkrieg drohen, damit der Fuchs (PR China) die goldene Gans (Taiwan) fressen kann."

Die "Kommunisten"? Die Aussage von einem lächerlichen Generalmajor (von denen die PLA paar tausende zum verschenken hat).

China hat gerade mal lächerliche 402 atomare Sprengköpfe. Von denen die meisten wohl nicht mal'ne Trägerrakete haben. Da eine ERNSTGEMEINTE Drohung gegen die USA mit ihren 10,656 einsatzbereiten Atombomben auszusprechen ist wohl mehr als kühn. Abgesehen davon hat die USA China in der Vergangenheit viel öfter direkt und indirekt gedroht (denkt man z.B. an dem Texildebakel). Trotzdem sind beide Länder mehr Freunde als Feinde (ich weiß, die Europäer sehen das eher nicht so gern).

Und von der "goldene Gans" würde wohl auch nicht mehr viel übrig bleiben, nach'n Atomkrieg.
 
 
aw: China droht mit Atomkrieg   guter beitrag schlechter beitrag
HumphreY
16-jul-05
Also bleibt mal auf Teppich und lasst Euch nicht von den populistischen westlichen Sensationsmedien blenden.
 
 
aw: China droht mit Atomkrieg   guter beitrag schlechter beitrag
ling_ling_fa
16-jul-05
Sorry, aber egal wo auf der Welt, wenn jemand in der/an die Öffentlichkeit sowas von sich gibt und der jemand ein Politischen Hintergrund hat, dann soll er 3 mal nachdenken, bevor ein sein Mundwerk aufreisst und mist verzapft. Solche Proll Sprüche kann er besoffen beim Familienfest loslassen aber bitte nicht in der Öffentlichkeit.
Mal wieder nicht weiter gedacht, als er spuken kann...
 
 
aw: China droht mit Atomkrieg   guter beitrag schlechter beitrag
Pazifist
16-jul-05
"Mal wieder nicht weiter gedacht, als er spuken kann..."

Würde ich auch denken, wenn es nicht auf einer Pressekonferenz vom Aussenministerium gesagt worden wäre. In Peking läuft nichts ohne vorher abgesegnet worden zu sein.

Und es wurde ja nicht einmal klar dementiert, dass dies nicht die Ansicht der Regierung ist. Noramalerweise wird jemand, wenn es ein Patzer und nicht gerne gesehen wäre, für so was ?geköpft?.
 
 
aw: China droht mit Atomkrieg   guter beitrag schlechter beitrag
Saiber
16-jul-05
Ist doch immer so. Wenn einer aus den USA einem Land mit Krieg droht, dann heisst es immer, es geschieht im Namen der Menscheit und Freiheit. Wenn ein Land wie China, es macht, ist das eine reine Terrorisierung und Untat. Und wir sprechen hier von einem Szenarium wo wenn ein anderes fernes Land sich in eine Angelegenheit, welche seit einem halben Jahrhundert bestand hat, eines bestimmten Landes einmischen sollte, fuer Konsequenzen zu erwarten haette.

@Pazifist
"damit der Fuchs (PR China) die goldene Gans (Taiwan) fressen kann"

Deine Doppelmoral in Ehren und Goldene Gans (Taiwan) hin oder her. In China gibt es ein vielfaches von diesen "Goldenen Gaensen". Wer meint das Interesse Chinas an Taiwan waere nur wirtschaftlicher Natur, der ist genauso laecherlich, wie der "Major", der die Drohung ausgesprochen hat.

"Noramalerweise wird jemand, wenn es ein Patzer und nicht gerne gesehen wäre, für so was ?geköpft?."

Da sieht man wie naiv du doch bist. Soviel ich weiss ist ein gewisser Texaner immer noch im Amt als oberster Befehlhabers eines Landes, das nicht gerade eine geringe Bedeutung in Bezug auf die Weltsicherheit hat. Trotz seiner vielen "Patzer", wovon viele nicht mal gerade harmlos waren. Sein "Gehirn" und "Mundwerk", der zur Zeit am Pranger steht, weil er die Identitaet einer Agentin aus persoenlichen Rachegeluesten preisgab, was eine eindeutige Straftat ist, ist genauso immer noch im Amt, obwohl schon seit geraumer Zeit nicht nur die Spatzen des Weisen Hauses seinen Namen zwitscherten.
Fazit. Wer sich mit solchen ernsten Themen befasst, der sollte auch mehr ueber seinen Tellerrand schauen und nicht nur in seiner heilen Welt ala "Sofie" nach der Philosophie des Lebens suchen.
 
 
aw: China droht mit Atomkrieg   guter beitrag schlechter beitrag
Pazifist
16-jul-05
Den Naiven unterstellen, wenn du meinst. Aber Bush hat nichts mit der Politik (?köpfen?) von Peking zu tun, dort verschwindet einer sehr schnell, wenn er ein Patzer macht der den Mächtigen nicht passt. Sollte eigentlich klar sein was ich meinte, aber das kommt davon wenn man immer am Teller vorbeischaut ;-)

Wegen dem Einmischen: Wenn Taiwan, oder soll ich besser sagen die Republik China, die Hilfe der USA in Anspruch nimmt, dann ist das ganz legitim, passt aber den Kommunisten nicht. Aber solange die Kommunisten ruhig sind, greift die USA bestimmt auch nicht ein. Es sind nur die Kommunisten die den Bürgerkrieg immer wieder entfachen wollen.

Was die ?goldene Gans? angeht, so ist doch der Aufschwung auf dem Festland doch einen grossen Teil von Taiwan abhängig ? aber das ist ein anderes Thema. Klar ist die Kriegshetze wie sie China gegen Taiwan betreibt, nicht das Geld der Hauptgrund, sonder das manipulieren des Volkes mit dem Nationalismus um von den eigenen Problemen anzulenken.
 
 
aw: China droht mit Atomkrieg   guter beitrag schlechter beitrag
HumphreY
16-jul-05
Saiber, den Punkt sehr gut rübergebracht! Bin absolut Deiner Meinung.


@Pazifist
"Würde ich auch denken, wenn es nicht auf einer Pressekonferenz vom Aussenministerium gesagt worden wäre. "

Zitat: "...His comments were reported by the Financial Times and the Asian Wall Street Journal, which attended a briefing with the general organised by a private Hong Kong organisation, the Better Hong Kong Foundation."

Wo steht bitte irgendwas von Pressekonferenz des Aussenministeriums? Lern bitte erstmal Englisch.
 
 
aw: China droht mit Atomkrieg   guter beitrag schlechter beitrag
HumphreY
17-jul-05
@Pazifist

"Den Naiven unterstellen, wenn du meinst. Aber Bush hat nichts mit der Politik (?köpfen?) von Peking zu tun, dort verschwindet einer sehr schnell, wenn er ein Patzer macht der den Mächtigen nicht passt. Sollte eigentlich klar sein was ich meinte, aber das kommt davon wenn man immer am Teller vorbeischaut ;-)"

Thema Naivität. Du glaubst in der Tat, dass in Washington jemand in Bush-Regierung nicht verschwindet , wenn er gegen die Politik von dm lieben Präsident ist?

"Wegen dem Einmischen: Wenn Taiwan, oder soll ich besser sagen die Republik China, die Hilfe der USA in Anspruch nimmt, dann ist das ganz legitim, passt aber den Kommunisten nicht.."

Klar, genauso ist es legitim, wenn USA in Nordirland, Tschetschenien oder East Timor eingreift. Oder ist das für Dich plötzlich Einmischung?

"Aber solange die Kommunisten ruhig sind, greift die USA bestimmt auch nicht ein. Es sind nur die Kommunisten die den Bürgerkrieg immer wieder entfachen wollen"

Ja die bösen Kommunisten. Ich mag sie auch nicht. Aber noch mehr mag ich Leute nicht, die auch noch die Weltpolizei-Gebärden der USA unterstützen und gutheissen.


""Was die ?goldene Gans? angeht, so ist doch der Aufschwung auf dem Festland doch einen grossen Teil von Taiwan abhängig ? aber das ist ein anderes Thema."

Es ist übertrieben zu sagen, dass der Aufschwung des Festlandes von Taiwan abhängig ist. Fakt ist nur, dass beide Wirtschaften eng miteinander verzahnt sind. Im Falle eines Krieges hat beide Seiten zu verlieren. Aber ich bin überzeugt, Taiwan wird es viel härter treffen.


"Klar ist die Kriegshetze wie sie China gegen Taiwan betreibt, nicht das Geld der Hauptgrund, sonder das manipulieren des Volkes mit dem Nationalismus um von den eigenen Problemen anzulenken."

Dazu braucht die Regierung nicht Taiwan. Dafür gibt es doch Japan :)
 
 
aw: China droht mit Atomkrieg   guter beitrag schlechter beitrag
Saiber
17-jul-05
@Pazifist

Nu mal langsam. Alles nach dem anderem. Hier geht es mal um das Drohgebaerde eines "General Majors" Dingsbums und du schwingst wieder mal rundum und versuchst dich mit anderen Argumenten zu winden.

Langsam nervts schon.
1: Drohgebaerde eines Generals....Folge: Diskussion.....Ausfluch: ....Aber die Kommunisten sind boese und fressen Kinder....und am Ende Diskutieren wir ueber 1. Kindpolitik, Vorteil, Nachteil, ...Zwangsumsiedelung...Korruption...Folter....Verfolgung einer dubiosen "Gruppierung"...

Immer der gleiche Stil.

Ach ja, willkommen zurueck im Forum (wiedermal).
 
 
aw: China droht mit Atomkrieg   guter beitrag schlechter beitrag
Saiber
17-jul-05
"Den Naiven unterstellen, wenn du meinst. Aber Bush hat nichts mit der Politik (?köpfen?) von Peking zu tun, dort verschwindet einer sehr schnell, wenn er ein Patzer macht der den Mächtigen nicht passt."

Nur mal nen Tipp. Schlag die Zeitung auf und lese mal ueber die Sache mit Karl Rove und dem ehemaligen Botschafter Joseph Wilson mit seiner Agentenfrau. Ja, jeder hat halt seine Art und Weise einem Mundtot zu machen, zu Verunglimpfen oder einfach verschwinden zu lassen...

Wenn wir schon mal beim Thema Naivitaet sind.
 
 
aw: China droht mit Atomkrieg   guter beitrag schlechter beitrag
Pazifist
17-jul-05
@ HumphreY

Reuters spricht von einem Pressegespräch das vom Aussenministerium organisiert wurde, dafür brauche ich nicht einmal Englisch. Lies doch den Reutersartikel am Anfang doch mal genau.

Habe ich behauptet, dass in der USA niemand verschwindet, wenn er gegen die Meinung vom Präsidenten ist? Ich habe gesagt, es ist davon auszugehen, dass dieses ?Gespucke?, wie es ling_ling_fa treffend sagte, von Oben gewollt ist. Sorry, drücke ich mich soooo undeutlich aus?

Die Russen haben es doch erst ermöglicht, dass die Kommunisten Waffen hatten um die KMT auf Taiwan zu vertreiben. Heute beliefern sie weiter die Volksarmee mit Waffen und halten gemeinsame Militärmanöver ab. Wieso darf dann Taiwan nicht die Hilfe von der USA in Anspruch nehmen? Ein bisschen einseitig verblendet?

?Ja die bösen Kommunisten. Ich mag sie auch nicht. Aber noch mehr mag ich Leute nicht, die auch noch die Weltpolizei-Gebärden der USA unterstützen und gutheissen.?

Da geht es doch gar nicht um die Weltpolizei USA, sondern darum, dass Taiwan die USA als Rückendeckung hat, wenn die Kommunisten die Insel militärisch angreifen. Das geht noch vor die Weltpolizei-Zeit zurück, als noch alle froh um die Amis waren, dass sie die Japaner zurückgeschlagen haben.

Soll ich mal sagen was ich nicht mag, das sind Leute, die Krieg wollen und mit Atomkrieg um sich spucken und Leute die das insgeheim wollen, dass so gespuckt wird. Schade dass dies noch einige verharmlosen tun.

@Saiber, tu was für deine Nerven...
 
 
aw: China droht mit Atomkrieg   guter beitrag schlechter beitrag
Saiber
17-jul-05
"@Saiber, tu was für deine Nerven..."

Mach ich schon gerade. So nen kuehles Bier bei der Hitze ist immer gut.

"Wenn Taiwan, oder soll ich besser sagen die Republik China, die Hilfe der USA in Anspruch nimmt, dann ist das ganz legitim, passt aber den Kommunisten nicht."

"Da geht es doch gar nicht um die Weltpolizei USA, sondern darum, dass Taiwan die USA als Rückendeckung hat, wenn die Kommunisten die Insel militärisch angreifen."

Ich weiss wo dein Problem ist. Es ist fuer dich legitim wenn Taiwan sich militaerisch mit den USA verbuendet, aber nicht legitim wenn sich China mit ihren zur Verfuegung stehenden Mittel im Falle eines Krieges wehrt? Hier hier sprichst du noch von einseitiger Verblendung?

Nur mal zur Erinnerung. Die Situation um Taiwan ist bis jetzt in der Welt noch nicht eindeutig geklaert. Bis dahin, ist Taiwan inklusive allen Gewaesser chinesisches Territorium. Wenn du USA Partei ergreift, dann zieht sie gegen China in den Krieg. Schluss. Punkt.

Natuerlich, ist man gegen Krieg und ganz besonders gegen einen Atomkrieg. Das will keiner!

" das sind Leute, die Krieg wollen und mit Atomkrieg um sich spucken und Leute die das insgeheim wollen, dass so gespuckt wird. Schade dass dies noch einige verharmlosen tun."

Und du scheinst immer noch nicht durchblicken zu koennen wie es so auf der Welt laeuft. Drohung ist eine Drohung. Leeres Geblase wie es zur Zeiten des kalten Krieges war (du haettest mehr Augenmerk darauf legen sollen was Peter dir mitteilen wollte). Dieser Dingsbums General, der diesen Satz ausgesprochen hatte, hat nur das ausgesprochen was jeder mittlerweile weisst und wissen sollte wenn zwei Atommaechte gegeneinander in den Krieg ziehen (oder ist man wieder so naiv?). Die Atomwaffen sind im Keller und warten nur gezuendet zu werden, wenn Bedarf ist und im Krieg kann es sehr schnell soweit sein. Nichts neues und auch nicht so ueberraschend oder unverschaemt wie du es so denkst. Jeder weisst was auf ihn zukommt wenn er..
 
 
aw: China droht mit Atomkrieg   guter beitrag schlechter beitrag
Saiber
17-jul-05
in den Krieg zieht gegen eine Atommacht.
Verharmlost wird hier nichts und auf der Welt schon erst Recht nicht. Ich habe den kalten Krieg noch miterlebt und weiss wie es so ist mit dieser Angst zu leben. Gluecklicherweise blieb es bei Drohungen auch wenns mal Krisen gab. Man muss nur wissen wie man diese Drohungen einzuschaetzt. Dazu bist du offentsichtlich aber nicht in der Lage und geraets jetzt schon in Panik.

P.S.
Aussenministerin Rice droht doch mit jedem 2. Satz den sie spricht mit Krieg.
 
 
Seite 1 2 3 4 5 6

(thread closed)

zurück übersicht