SHENZHEN
 
AKPudong89
sarita84
harry5381
MaikeM81
kicker79
OCH79
 
opauli200479
 
pitz7678
Bayerinshangha78
shanghai1176
1. Bundesliga
Tippspiel Top-10
 
JOMDA88111
 
rehauer109
 
Miguel107
 
Bayerinshangha104
 
Hangzhou298
 
Mr-URSTOFF98
 
opauli200496
 
MaikeM96
GermanButcher96
AKPudong95
2. Bundesliga
Tippspiel Top-10

  |  
   
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
laowai   guter beitrag schlechter beitrag
werner
01-jun-03
Ich habe eine Frage, vielleicht koennt Ihr mir weiterhelfen: Was meinen Chinesen, wenn sie zu einem Auslaender "Laowai" sagen? Hat dieses Wort eine schlechte Bedeutung oder ist es voellig neutral?
 
 
aw: laowai   guter beitrag schlechter beitrag
Lucia
01-jun-03
Lies doch mal den Thread " Hello Everybody" durch
 
 
aw: laowai   guter beitrag schlechter beitrag
Frieder Demmer
01-jun-03
Der genannte Thread ist einfach zu lang - deshalb fuehre ich ihn hier fort:

Wie dort erklaert ist der lao wai woertlich soetwas wie der "Ehrwuerdige Fremde". Bedingt durch das eher wenig ehrwuerdige Auftreten der meisten Fremden in China ueber hunderte von Jahren hinweg hat es Seitenbedeutungen bekommen, die man bei uns vielleicht mit "Pascha" vergleichen kann: Womit wir ja auch keinen vorderasiatischen Wuerdentraeger meinen.
Der Kerngedanke: WIR halten uns fuer ehrwuerdig, obwohl jeder Chinese weiss, dass wir es nicht wirklich sind.
Und so werden wir mit laowai ein wenig aufgezogen.

Ansonsten wuerde ich auch den geäusserten Ansichten zustimmen, dass es sehr darauf ankommt, wie man das Ganze aufnimmt. Ein bisschen mitfeixen und schon ist die Atmosphaere in der Regel ganz gut.
 
 
aw: laowai   guter beitrag schlechter beitrag
kleiner Prinz
01-jun-03
@Frieder und Interessierte
...stimme Deinem posting weitgehend zu. Vielleicht eine Spur zu selbstanklaegerisch...
Frage mich nur wie lange es dauern mag, bis man einfach als Mensch angesehen wird...(und muss man es noch sagen ?: Das gilt natuerlich fuer alle Laender in die man als Auslaender kommt).

Noch ein paar Varianten zur Diskussion:
xiaowai = kleiner Auslaender
waiguolao = verehrter Auslaender (Bedeutung wie laowai, aber die Konnotation ?)

Waere ja schoen, wenn hier ein offen denkender Chinese einmal genau die Nebenbedeutungen oeffentlich erklaeren koennte...Dann kann man als so Angesprochener auch diffenrenziert darauf eingehen...
Allerdings ist ja bei der rein sprachlichen Betrachtung leider die spezielle Situation, oder auch die Stimmlage/Betonung aussen vor.
 
 
aw: laowai   guter beitrag schlechter beitrag
mike
01-jun-03
@ALLE:
Dieses laowei hat überhaupt keine schlechte Bedeutung wenn sie das zu uns sagen. Ich habe nochmals meine Shanghainese Freunding gefragt und die hat gesagt: "Das ist der normale Ausdruck für Ausländer" Mehr steckt nicht dahinter.

Dieses Laowei haben sie auch schon vor 100 Jahren zu Ausländer gesagt. Hat nichts mit rassistischem oder irgend ein Vorurteil gegen Ausländer zu tun.

Mfg
Mike
 
 
aw: laowai   guter beitrag schlechter beitrag
kleiner Prinz
01-jun-03
@mike
...ach nee !?
Und wo liegt der Unterschied zu dem "waiguoren" = Auslaender ? Und meine chin. Freunde spinnen alle, wenn sie sagen, das es sich eben nicht nur eine sachliche Umschreibung fuer einen Auslaender handelt ? Vielleicht ist Deine Freundin einfach nur sehr hoeflich und will Dich nicht verletzen... ?
 
 
aw: laowai   guter beitrag schlechter beitrag
kleiner Prinz
01-jun-03
...uebrigens ist meine Stossrichtung auch nicht die Bestaetigung von Rassismus und/oder Vorurteilen (gibt's zwar auch und auch manche die stimmen). So hoch will ich gar nicht greifen.
Es ist einfach auf die Dauer mehr als stoerend, kann manche sogar depressiv und/oder aggressiv machen, wenn man durch so ein wenig integratives Verhalten immer unter die lange Nase gerieben bekommt, "etwas" anderes zu sein, nicht dazu zugehoeren. Komme mir manchmal vor wie ein seltenes Tier, das oeffentlich gebrandmarkt werden muss. Warum immer diese Kategorisierungen ? Ein zufaelliges Merkmal wird zum Ausdruck fuer die ganze Person gemacht. Das man sich selber durch solche Reduzierungen "Andersartiger" Moeglichkeiten der Erfahrung und des Lernens beraubt, liegt doch auch auf der Hand.

@Frieder
...es kommt sicher darauf an, wie man's aufnimmt. Aber sich immer mit dem arrangieren zu wollen, was man eben vorfindet, mag lebensklug sein, aber frag einmal die Gastarbeiter, was sie davon halten eigentlich nur auf die bestimmte Dauer der Nuetzlichkeit ihrer Arbeitskraft als Gast behandelt zu werden. Wird die Arbeitskraft nicht mehr gebraucht kann sich der Gast gefaelligst schleichen...
 
 
aw: laowai   guter beitrag schlechter beitrag
Jascha
01-jun-03
von meiner Sicht ( chinese) gibt es überhaupt keine negative Bedeutung von deiser "Laowei" mach keine Sorge dafür, machmal nenne ich einen Ausländer in SH einfach " Laowei". wo kommt diese Wort her, keine Ahnung!
aber wenn diese Worte in D ausgesprochen wäre, dann kommt bestimmt ein Problem, ja, du weiß warum....
viel Spaß in SH
 
 
aw: laowai   guter beitrag schlechter beitrag
mogui
01-jun-03
aber im cantonesischen gibt es einen negativen begriff: "guilou" oder so....das gui kommt vom mogui was teufel oder geist bedeutet!!!!
vielleicht weiss jemand ein bisschen mehr als ich darueber.......
 
 
aw: laowai   guter beitrag schlechter beitrag
kleiner Prinz
01-jun-03
@Jascha ;-)
('mal so 'rum...):...also eigentlich verbinde ich mit "chinaman" auch nur eine Herkunftsbezeichnung, keinesfalls hat das eine negative, oder gar rassistische Bedeutung.
Wenn ich also in D. einen Chinesen treffe, rufe ich ihm einfach ein freundliches "Ni haooouu Chinaman" zu. Wenn er dann komisch reagiert, wieso soll ich mir Sorgen machen ? Keine Ahnung, warum er meine Freunde ueber seinen Besuch in D. nicht versteht !
Wenn sich der Chinaman Sorgen machen sollte, oder aergerlich sein sollte, dann weisst Du ja vielleicht warum...und kannst es uns dann hier gerne posten...
 
 
aw: laowai   guter beitrag schlechter beitrag
germanman
01-jun-03
Mag sein das laowai einen positiven hintergrung hat,doch ist es mittler-
weile ein synonym geworden für einen menschen der nicht zu uns gehört.Daher beinhaltet es auch einen hauch sarkastischer rassismus.
Dieses schubladen denken,kann manchmal sehr störend sein.
Vergleichbar wie wenn wir in deutschland jeden menschen der ein anderes äusseres bild verkörpert als ein,ich sags mal banal "typischer
deutscher",als einen "ausländer" bezeichnen,unabhängig von seiner
herkunft oder identität.Es verhindert ganz einfach das sich die menschen
letztendlich wie zuhause fühlen,und erschwert die integrität.
 
 
aw: laowai   guter beitrag schlechter beitrag
bierbauch
01-jun-03
Ja, vielleicht hat Jascha Recht mit seiner Aussage, dass "laowai" keine abwertende Bedeutung hat. Das trifft dann allerdings auch auf den Begriff "Chinaman" zu. Was ist denn schlecht, jemanden, der aus China kommt,"Chinaman" zu nennen??? Eine Chinesin sollte allerdings "Chinawoman" genannt werden.
 
 
aw: laowai   guter beitrag schlechter beitrag
poccologo
01-jun-03
bierbauch, kleiner kerl, germanman etc, habt ihr sicher nichts dagegen wenn man euch deutschländer nennt?
 
 
aw: laowai   guter beitrag schlechter beitrag
daniel
01-jun-03
wow germanman, du weisst wovon du sprichst. was ist denn deiner regulaerer nickname?
 
 
aw: laowai   guter beitrag schlechter beitrag
cinnamonpremium member
01-jun-03
hatte letztens ein gespräche mit nem mädel, das ihr auslandsjahr in einem kleinen japanischen dorf verbracht.
quintessenz ist, dass sie sich total einsam und ausgestossen vorkam, weil die menschen vor ort es nicht gewohnt waren mit einem Ausländer klar zu kommen. und das in nem hochtechnisiertem industrieland mit moderner demokratie, freier presse und hast-du-nicht-gehört....

also, was schließen wir daraus ?

[....] Leerzeile zum selbernachdenken
 
 
aw: laowai   guter beitrag schlechter beitrag
Lucia
02-jun-03
@ Werner, was meinst Du ist Deine Frage damit beantwortet?! Von Dir selbst liest man ja gar nichts mehr,was hast Du da wieder ausgeloesst?!
 
 
aw: laowai   guter beitrag schlechter beitrag
werner
02-jun-03
Hallo Lucia+ alle andere, die geantwortet haben: Jetzt bin ich wieder dran. Also etwas verwirrt bin ich schon, denn die diversen Antworten sind widerspruechlich. Wahrscheinlich ist es so, dass der Begriff "Laowai" verschiedene Bedeutungen haben kann wie z.B. auch manche Woerter im Deutschen: "Auslaender","Jude", "Schwarzer","Tuerke" etc.

Wenn immer ich jemanden mich rufen hoere "Laowai", antworte ich mit "Laozhong" zurueck. Manche Chinesen reagieren belustigt, andere zeigen sich irritiert oder sogar veraergert.
 
 
aw: laowai   guter beitrag schlechter beitrag
Lucia
02-jun-03
Dieses Wort Laozhong,dessen Bedeutung kenne ich leider nicht, meine persoenliche Meinung ist dass das Wort Laowai nicht immer negativ gemeint ist . Ich denke es kommt darauf an wo Du Dich herumtreibst.In Qingpu laufen zum beispiel so gut wie keine Laowai's herum deshalb kommt es dort oefter vor das Kinder es sagen, oft faellt Ihnen dabei das Essen aus dem Mund und sie gucken als wuerden sie einen ausserirdischen sehen. Auch hier in meinem Wohngebiet habe ich in zwei Monaten gerade mal zwei Laowei's auf dem einheimischen Markt einkaufen sehen. Die Marktleute, so habe ich das Gefuehl ,sind stolz darauf mich zu bedienen und ich dann hoere "Laowai" hat bei mir eingekauft. Aber das ist meine persoenliche Meinung und bisherige Erfahrung, Ihr bezw. Du duerft mir gerne Widersprechen.
 
 
aw: laowai   guter beitrag schlechter beitrag
germanman
02-jun-03
nur kurz meine meinung, weil hier immer alle sagen, man fuehlt sich ausgeschlossen, man ist nicht einer von denen?! na und, wir sind halt die fremden hier, halb so schlimm, fuer die einen sind wir die hochnaesigen auslaender fuer die kids die menschen vom mars, so what? ist doch unser problem, ob wir deren vorurteil bestaetigen oder nicht, aber das sie erstmal eins haben, koennen wir ihnen ja wohl nicht wirklich veruebeln! und wenn wirs nicht schaffen sie von was anderem zu uerberzeugen, dann muss man sich schon anschauen worans lag, an den boesen, uns deutsche nicht integrieren wollenden chinesen oder vielleicht aber auch an uns? war von euch noch keiner in amerika und wurde auf der strasse nazi gerufen? und, what do you wanna do about it, right live with it, die meisten meinen das auch nicht boes und hier koennte man auch ne diskussion anstellen, ob nazi nicht vielleicht auch einen negativen touch hat!
 
 
aw: laowai   guter beitrag schlechter beitrag
mike
02-jun-03
@kleiner Prinz:

Ich glaube dann kennt sich deine Freundin einfach nicht aus. Ich bin mit meiner schon 3 Jahre zusammen, sie kann mich nicht mehr verletzen bzg. "Laowei" !! Wie soll sie mich auch verletzen? Ich bin ein Ausländer in China? Was denn sonst?
 
 
Seite 1 2

(thread closed)

zurück übersicht