SHENZHEN
Treffen

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
aw: Kultur und so...   guter beitrag schlechter beitrag
Eva
30-jan-03
@nash

Was leisten sich die Westler denn so:

Finanziell: Staendig shoppen gehen, Stammgast in so teuren Locations wie dem Face (war ich auch schon), Einkaufen im City Supermarkt (hab' ich auch schon), viel besser wohnen als die meisten Chinsen, sehr hoher Stundenlohn im Verhaeltnis zu dem der meisten Chinesen, eine Ayi, viele Unternehmungen, die nicht gerade billig sind, viel ausgehen. Zuhause koennte ich mir das nicht leisten, und die haelfte der Forumteilnehmer wahrscheinlich auch nicht (so viel auswaerts essen sowie shoppen war ich mein ganzes Leben noch nicht).
Ansonsten: Arrogantes Verhalten, staendig ueber die Chinesen ablaestern und wenig kritisch auf sich selbst gucken.

Zu: Welcher Lebensstil regt die Chinesen denn so auf? Ich habe geschrieben, dass unser Lebensstil hier den Chinesen ziemlich auf die Nerven gehen muesste, nicht, dass mir die Chinesen erzaehlen, was ihnen an uns auf die Nerven geht. Ich glaube, sowas sagen die Chinesen nicht. Deshalb weiss ich da nichts genaues, nehme aber einfach stark an, dass sie auch nicht immer gerade begeistert von uns sind, und einige unserer Angewohnheiten bestimmt auch unhoeflich oder gar eklig finden, so wie wir das halt mir dem Spucken und dem Draengeln empfinden.

Da kommt mir eine Idee: Die chinesischen Vorumteilnehmer koennten doch 'mal posten, was sie an unserem Verhalten so alles aufregt, was sie eklig, nervig oder unhoeflich finden. Das waere doch interessant.
 
 
aw: Kultur und so...   guter beitrag schlechter beitrag
nash
30-jan-03
@eva...das versuche ich doch schon seit ein paar posting!!!
zu dem was der taxifahrer gesagt hat:
wenn das wirklich so ist, dann muss man sich wirklich schaemen, muss aber sagen, dass ich das noch nie gesehen/miterlebt habe, geschweige denn selber gemacht habe!
eva...zu dem was du gesagt hast:
klar ist es ungerecht, dass "westler" im grossen und ganzen mehr geld haben! und dass isie das geld dann auch ausgeben....aber kann man sie deswegen gleich verurteilen??
sollen die dann weniger ausgeben/in schlechteren wohnungen wohnen/ nicht im city-supermarket einkaufen/ kein nightlife geniessen, nur dass sie dann so leben wie die chinesen???
kann ja nicht dein ernst sein!
zu letzterem:ablaestern....klar, das kann man verurteilen, aber ich glaube nicht, dass die sinologiestudenten, und die bwl'er, die sich unter allen laendern der welt china herausgesucht haben hierherkommen, und dann ueber land und leute ablaestern!
und wenn das so ist, dann musst du diese leute eh nicht beachten, oder ihnen ein ohr schenken, denn sonst fuehlen sie sich sogar noch darin bestaetigt!
 
 
aw: Kultur und so...   guter beitrag schlechter beitrag
Irish
30-jan-03
@Nash
Ich gebe Dir recht, bis auf eine Sache. Hier braucht keiner ein Maedel anbaggern. Hier wird man angebaggert und zwar massiv. Die Gruende dafuer sind bereits mehrfach von 415 und Anderen in anderen Threads behandelt worden. Es kommt noch ein anderer Aspekt hinzu. Ich bin schon mehrfach von Maedels (Frauen) in privaten Gespraechen angesprochen worden warum wir Europaer (die Amerikaner scheinen da anders zu sein) in gewissen Situationen, ich will mal sagen, intensiver auf die Beduerfnisse der Frauen eingehen als unsere einheimischen Kollegen. Es kommt wohl noch ein gewsser Neugiereffekt hinzu. Wie gesagt, die Aussage stammt nicht von mir. Das wird natuerlich von unseren juengeren Freunden die das erste Mal hier sind gnadenlos ausgenutzt. Ist aber verstaendlich. Das die Maedels aus Europa ein bisschen frustiert sind weil sie so wenig Beachtung finden ist auch verstaendlich.
 
 
aw: Kultur und so...   guter beitrag schlechter beitrag
Eva
30-jan-03
@nash
Ich meine natuerlich nicht, dass man sein Geld hier nicht ausgeben und es sich nicht goennen soll, dass man sich hier mehr leisten und es sich etwas gut gehen lassen kann. Das kommt ja auch den Chinesen zu gute, bei denen wir dann einkaufen, essen etc. Ich geniesse es sehr, mir hier wesentlich mehr leisten zu koennen als in der Heimat. Aber man soll sich im Klaren sein, dass das hier keine normale Situation ist. Also ich komme mir schon manchmal etwas komisch vor, in Deutschland arme Studentin und hier in China... Man braucht es ja nicht immer extra raushaengen zu lassen.

Das mit dem Ablaestern, der Arroganz etc., das faellt mir bei meinen Landsleuten schon auf, und ich finde das typisch Deutsch, ebenso wie das Besserwisserische und die Kleinlichkeit. Wenn ich die Postings hier so lesen, kommt mir das alles alt-bekannt und typisch deutsch vor. Ob Suedamerikaner auch so aehnlich schreiben wuerden?

@Irish:
Also mir reicht die Aufmerksamkeit, die mir hier von Chinesen geschenkt wird, vollkommen, und ich glaube, dass wir westlichen Maedels allesamt froh sind, dass man hier von den einheimischen Maennern nicht so angemacht wird, sowie, dass die Suedlaender (ich werfe jetzt 'mal alle in einen Topf), die uns in Deutschland und anderswo oft belaestigen, hier fehlen. Also ich find's sehr angenehm. Ab und zu eine Einladung von einem Chinsen oder auch einem anderen Asiaten in's Restaurant, das ist doch ganz nett. Und in der Disco hat frau ihre Ruhe. Ist doch herrlich. Man, bin ich froh, dass ich mein Praktikum nicht in Tunesien oder so verbringe...
 
 
aw: Kultur und so...   guter beitrag schlechter beitrag
Schotte
30-jan-03
Ich spare mein Gehalt und nehme das ganze Geld wieder mit nach hause. Da freuen sich alle Chinesen.
Es ist ja nicht unbedingt so dass die Auslaender die chinesischen Firmen zwingen sie einzustellen und ihnen hohe Gehaelter zahlen.
Auslaender leisten halt wirtschaftliche Entwicklungshilfe, und da man hier auch auf einiges verzichten muss, leistet man sich dinge die man sich daheim nicht leistet. Es ist hier halt ein bisschen wie Urlaub und da leistet man sich einfach mehr. In Dt. wuerde ich nie 5€ fuer ein Bier bezahlen.
 
 
aw: Kultur und so...   guter beitrag schlechter beitrag
Irish
30-jan-03
@Eva
War auch nicht boese gemeint. Ich kann ja nicht wissen was Ihr denkt. Ich bin nur ein Mann.
Gruss Irish
 
 
aw: Kultur und so...   guter beitrag schlechter beitrag
Eva
30-jan-03
@Schotte:
Ja, Kaese z.B., den vermisse ich hier, und dafuer gehe ich hier auch in den City Supermarkt und gebe 5 Euro aus, ebenso wie das teure Muesli.

Aber ist es nicht so, dass kaum einer von uns bei einer 100 %ig chinesischen Firma arbeitet? Also ich absolviere mein Praktikum in einem Joint-Venuture, und ich kenne bislang keinen Westler, der in einer chinesischen Firma arbeitet, sondern deutsche Schule, Siemens und so.
 
 
aw: Kultur und so...   guter beitrag schlechter beitrag
nash
30-jan-03
wo is denn jetzt dein punkt, eva??
dass die westler es nicht so heraushaengen lassesn sollen??
dass mit dem ablaestern muss man nichtmehr erwaehnen, wer hierher kommt, um dann ueber das land und die leute ablaestern, hat hier nix verloren! der soll zu hause bleiben!
 
 
aw: Kultur und so...   guter beitrag schlechter beitrag
Schotte
30-jan-03
@Eva
Das wollte ich damit sagen. Die Ausl. Firmen bringen ihre Leute mit, damit der Laden laeuft. Das machen die halt immer so, egal ob sie in Europa, Amerika oder wo auch immer eine Filiale/ Werk eroeffnen. Scheint halt nur so das einige Chinesen damit ein Problem haben. In andern Laendern ist das kein Thema.
 
 
aw: Kultur und so...   guter beitrag schlechter beitrag
Eva
30-jan-03
@nash
Ich weiss auch nicht, aber irgendwie kommen viele Westler so rueber - wie Neureiche vielleicht. Wenn unsereins auch so scharf auf die Colex-und andere Fakes ist, dann sagt das auch schon einiges aus. Zuhause weiss dann nicht jeder, dass es ein Fake ist, und der ein oder andere denkt dann vielleicht fuer eine allzu kurze Zeit, dass man wirklich Kohle hat.

Naja, wenigstens ziehen viele dann des oefteren ihre Northface-Jacken an, von denen wohl jeder weiss, dass sie gefakt und sehr billig sind...
 
 
aw: Kultur und so...   guter beitrag schlechter beitrag
415
30-jan-03
eva
was ist genau dein punkt? du erzaehlst irgendwas von wie die westler den chinesen auf die nerven gehen, und das sich das die tuerken in deutschland nicht erlauben koennten so ein quatsch...

hast du eine ahnung wie chinesen untereinander umgehen? wenn ein westler einen taxifahrer anmotzt finde ich das 100% ok. was meinst du was los ist wenn ein taxifahrer einen chinesen verarschen will? und was meinst du wie viele chinesen dich verarschen wollen nur weil du westler bist?da weisst du am ende nichtmehr wo dir der kopf steht.

oder wie schlimm es ist peinliche typen mit chinesinnen zu sehen. oh gott so ein bullshit habe ich schon lange nicht gehoert. typischer frauen quatsch importiert aus deutschland. sag mal, wieso sollte eine frau mit einem mann sein, der nur gut aussieht, und sich cool verhaelt. scheiss drauf, wer fuettert ihre kinder? davon kannst du dir hier nix kaufen. wieso muss der mann gut aussehen, oder sich so entsprechend verhalten? was bringt dir das, ausser deine minderwertigkeiskomplexe zu daempfen? was zaehlt ist kohle, da bringt dich und deine kinder durch den tag. wen kuemmerst schon der neigwinkel deines unterkiefers verglichen mit deiner nase? tja, du bist eine frau. und wenn du als frau scheisse aussiehst, dann hast du eben pech gehabt. kein grund ueber die abzulaestern die wenigstens ihr hirn benutzen.

BTW es gibt eine grosse menge auslaender die arbeiten bei chinesischen firmen
 
 
aw: Kultur und so...   guter beitrag schlechter beitrag
der mond
30-jan-03
bis dato kann ich noch immer keine realistischen beispiele fuer das schlimme verhalten von westlern erkennen.
- fikitve taxifahrer-geschichte ist bla, bla, bla
- das westler ihr geld ausgeben und bevorzugt in westliche restaurants gehen, westliche klamotten kaufen etc. kann man ihnen eigentlich nicht zum vorwurf machen...sind ja immer noch westler (du machst ja auch keinen japaner in duesseldorf zur sau, nur weil er in sein sushi-restaurant geht)
-alte, haessliche westler mit jungen asiatinnen...gibt auch alte haessslich westler mit jungen westlerinnen...und alte haessliche taiwanesen mit jungen russinen bspw...sprich, menschliches Verhalten, nicht westliches
-westler in fuerhungspositionen von westl. unternehmen. das ist eine rational oekonomische entscheidung, hat nichts mit rassismus oder schlechten benehmen zu tun.

also nochmal,... was machen denn die westler denn so schlimmes?
 
 
aw: Kultur und so...   guter beitrag schlechter beitrag
415
30-jan-03
du wirst nie eine antwort bekommen, weil es keine gibt. es ist alles nur dummer gelaber von jemandem die keine ahnung von der welt um sich herum hat, aber sich gerne essen spendieren laesst und dann von moralen labert
 
 
aw: Kultur und so...   guter beitrag schlechter beitrag
415
30-jan-03
argh..mein deutsch. ich muss mal wieder zum stammtisch gehen.
 
 
aw: Kultur und so...   guter beitrag schlechter beitrag
nash
30-jan-03
@eva:
noch mal zu den haesslichen westlern mit den huebschen chinesinnen...
was sollen die "haesslichen" westler denn deiner ansicht machen???
sollen sie sagen:"oh nein schoene chinesin, du bist mir zu schoen...ich bin vile zu haesslich""
kann ja wieder nicht dein ernst sein, oder??

also eva....sag uns allen doch bitte: wo ist dein punkt??
 
 
aw: Kultur und so...   guter beitrag schlechter beitrag
Eva
30-jan-03
@415:
Ich habe bestimmt nichts ueber Westler und Taxifahrer geschrieben. Und, wer Recht hat, darf auch schimpfen. Das ist total o.k. Da hast du wohl 'was durcheinander gebracht. Klar, verarschen die Chinesen die Westler oft bezueglich der Preise. Aber so schlimm ist das eigentlich gar nicht, denn fuer uns ist das dann immer noch nicht teuer. Und man muss ja nichts kaufen. Ich bin eher positiv ueberrascht, denn es ist nicht generell selbstverstaendlich, dass Taxifahrer immer ihr Taxameter anschalten und da auch ganz korrekt sind, hier in Shanghai aber schon. Da hab' ich mich auf 'was ganz anderes gefasst gemacht.
Die Chinesen verarschen und, und wir verarschen sie, so ist's halt. Also ich habe mit dem bisschen verarschen der Chinesen mit gegenueber ueberhaupt kein Problem. Du vielleicht?

Meinst du etwa, dass die meisten dieser Typen die Chinesinnen durchfuettern oder gar mit nach Deutschland mitnehmen. Ich glaube, dass das selten ist. Naja, mich interessiert's schon, wie ein Mann aussieht und wie er sich verhaelt. Wenn ich nicht ganz hohl bin, kann ich auch selbst Geld verdienen. Mit was fuer Maedels hast du's denn zu tun? Zum Glueck hab's ich nicht noetig, mich mit so Ekelbrocken abzugeben. Du hast wirklich eine beschissene Einstellung.

@der Mond:
Ich hab' doch gar nicht behauptet, dass ich Beispiele fuer ganz schlimmes Verhalten von Westlern haette. Solche Beispiele sind uebrigens schonmal im Vorum genannt worden. Musst halt 'mal suchen.
Und weil ich die nicht habe, mich aber interessiert, was den Chinesen unangenehm an unsereins auffaellt, habe ich ja auch geschrieben, dass sie sowas ruhig 'mal posten koennten.

Was du so alles als Vorwuerfe meinerseits uns Westlern gegenueber bezeichnest, habe ich doch so gar nicht geschrieben. Das war doch kein Vorwurf. Aber vielle Typen haben echt einen Komplex und gehen hier richtig ab, weil sie 'mal verhaeltnismaessig viel Geld haben. Peinlich.
Haessliche arme Westlerinnen mit reichen huebschen Chinesen?
 
 
aw: Kultur und so...   guter beitrag schlechter beitrag
415
30-jan-03
ja, also ich weiss nicht wie sich die anderen hier fuehlen, aber ich habe schon was dagegen verarscht zu werden.

und warum bist du nicht hohl? ganz einfach, weil deine eltern arbeiten waren und dir es ermoeglicht haben in die schule zu gehen, zu studieren, etc etc waehrend sie dich durchgefuettert haben. in china ist das nicht der fall, was willst du schon machen wenn du 20 bist und nix weisst und nichts kannst? willst du dir einen huebschen bubi suchen der gut aussieht aber ein taugenichts von beruf ist?
du musst mal aus deiner eigenen perspektive herausdenken, dir gings wohl noch nie richtig dreckig. und viele der ekligen typen sind eigentlich ziemlich nett, hast du daran schonmal gedacht? durchfuettern tun sie die auf jeden fall. und gut behandeln dazu auch. glaub mir, wenn du aus nicht wohlhabenden verhaeltnissen kommen wuerdest du einen haesslichen alten westler zu einem armen chinesen bevorzugen der einfach sein kleines ding in dich reinsteckt. weisst du eigentlich das es in china kein vorspiel gibt, deswegen haben viele frauen auch ihren spass am sex verloren. sicherlich gibt es eine menge assozialer hier genausowie woanders,
aber du urteils nur nach aussehen und was du auf der strasse siehst ohne zu wissen was dahinter steckt. sowas kann man einfach nicht ernst nehmen.
 
 
aw: Kultur und so...   guter beitrag schlechter beitrag
der mond
30-jan-03
@eva
ganz ruhig, meine aufzaehlung weiter oben betrifft verschiedene aeusserungen in diesem thread, daher steht auch kein @eva darueber. also nicht gleich angegriffen fuehlen.
und nein eva, es sind noch keine solche beispiele in diesem forum genannt worden. lediglich die standard aussagen wie westl. koloniales oder westl. ueberhebliches verhalten tauchen regelmaessig auf. leider immer nur als als gut-mensch-satz ohne nachhaltigem hintergrund oder beispielen.
 
 
aw: Kultur und so...   guter beitrag schlechter beitrag
Eva
30-jan-03
@415:
Danke fuer die Infos. Jetzt hab' ich 'was gelernt - ehrlich. Aber ich glaube noch immer nicht, dass viele von den Typen die Maedels durchfuettern. Also meine Kollegen im Betrieb hier, hatten meines Wissens nach nicht so soziale Hintergedanken und Ueberlegungen, die Zukunft der Maedels betreffend. Hoffentlich gibt es viele von denen, die du erwaehnt hast.

Was du da bezueglich Vorspiel etc. schreibst, das habe ich 'mal ueber Juden gehoert. Warum bei denen in der Hinsicht so mau aussieht, habe ich aber nicht erfahren.

Aber bitte unterstelle mir nicht, dass ich nur nach Aussehen beurteile. Ich habe auch Verhalten gemeint. Zu einer Person gehoert noch mehr als Aussehen, Geld und Job.

Also wir sollten uns alle an die eigene Nase fassen. Die Deutschen hier sollen nicht nur immer ueber die Chinesen laestern und staendig erwaehnen, dass die Chinesen ohne unsereins hier nichts hinkriegen wuerden etc. Das wollte bestimmt auch die Initiatorin dieses Threats hier bezwecken. Habt ihr Jungs also auch ein bisschen Selbstkritik hier einzubringen? Und die Chinesen sollten keine Bedenken haben, hier zu schreiben, was sie so von uns halten, ohne dass man gleich so niveaulos loswettert. Jeder sollte Kritik vertragen koennen und 'was draus lernen.
 
 
aw: Kultur und so...   guter beitrag schlechter beitrag
415
30-jan-03
klar gibt es selbstkritik, es gibt sicherlich eine menge westler die ihre position ausnutzen und wirklich sich einen dreck kuemmern. aber ich sagte damit das es nicht alle sind. es gibt menschen die nutzen neugewonnene macht gerne aus, und es gibt menschen die nutzen sie nicht aus. das ist der einzige unterschied, da kann man jede rasse in die position stellen und man bekommt das gleiche ergebniss.

als gegenbeispiel, es gibt eine menge neureiche chinesen in shanghai, und das erst was die machen ist, sie leisten sich eine 2te frau neben ihrere alten.

PS: letztens stand im shanghai daily ein chinese wurde zu 2 jahren haft wegen bigamy verurteilt weil er verheiratet war und mit seiner sekretaerin lebte. die sekretaerin bekam 6 monate glaube ich.
 
 
Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

(thread closed)

zurück übersicht