SHENZHEN
Treffen

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
aw: Kultur und so...   guter beitrag schlechter beitrag
Irish
31-jan-03
@Eva
Ist mir hier so noch nicht aufgefallen.
Was das Forum betrifft hast Du natuerlich recht. Aber das ist doch menschlich. Wenn man nicht mehr weiter weiss, werden die Leute angressiv (hier nur verbal, sonst physisch), nicht nur in Deutschland.
Das musst Du nicht so ernst nehmen. Liegt an der Kinderstube.
 
 
aw: Kultur und so...   guter beitrag schlechter beitrag
Kultur?
31-jan-03
Schon wieder ein Thread zur allgemeinen Beweihraeucherung!

"WIR sind doch sooo angepasst, WIR geben uns so viel Muehe und "DER_BOESE_WESTLER " benimmt sich furchtbar daneben..."

Hallo! Mag ja sein, dass sich der eine oder andere danebenbenimmt, ob Chinese oder Westler, aber wenn mir ein Chinese ins Gesicht schaut, sieht er immer "DEN Westler", da steht nicht geschrieben: - pflegeleicht, - angepasst, - kulturinteressiert (wie auch immer), egal wie sehr Ihr Euch bemueht. Jetzt seid mal ehrlich zu Euch selbst und anderen.

Seine persoenlichen Grenzen sollte man immer kennen, ob im Ausland oder daheim, und in denen sollte man sich auch bewegen. Es hat sich ziemlich sicher jeder schon mal falsch benommen, und genauso sich manchmal bestimmt auch gedacht: "nee, das geht echt zu weit" wenn man sich im Gegenzug manche Zeitgenossen und ihr Gehabe anschaut. Also bitte!

Und: Warum auf andere Voelker runterschauen oder nicht? Mensch, es hat sich keiner selbst gemacht oder ausgesucht, wo man geboren wird und was man ist. Das ist nun wirklich nicht Euer Verdienst oder Fehler, wie immer man es sehen mag.

Pax!
 
 
aw: Kultur und so...   guter beitrag schlechter beitrag
Eva
31-jan-03
@Dragan:
Ja, es ist schon ein Problem, dass kaum einer von uns Chinesisch kann. Das macht sehr viel aus. Ich fuer mich bedauere es sehr, und bin ueberzeugt, dass mir deshalb viel entgeht. Oft werde ich von Verkaeuferinnen, bei denen ich schon oft eingekauft habe, etwas gefragt. Sie geben sich sehr viel Muehe, aber ich verstehe halt kein Chinesisch. Das ist seeehr schade. Man hat dann eh fast nur 'was mit den Chinesen zu tun, die halbwegs gut Englisch sprechen.
Auf die Frage einer Mitpraktikantin von mir, warum sie von chinesischen Kollegen kaum etwas zu ihrer Person und zu Deutschland gefragt wurde, kam die Antwort, dass ihnen gesagt worden waere, dass sie die auslaendischen Kollegen nicht so ausfragen sollen. Interessant. Ja, wenn sie einen naemlich dann fragen, die Chinesen, dann naemlich richtig, auch zu Verdienst, Job der Eltern, Familienstand etc.
 
 
aw: Kultur und so...   guter beitrag schlechter beitrag
Eva
31-jan-03
@Kultur:
Ich verstehe dich. Aber eines stimmt nicht: "WIR sind doch sooo angepasst, WIR geben uns so viel Muehe und "DER_BOESE_WESTLER " benimmt sich furchtbar daneben...", das hat in diesem Threat kein Chinese gesagt, so weit ich das mitbekommen habe. Im Gegenteil, ich wuesste 'mal gerne, wie und wann wir uns in den Augen der Chinesen daneben benehmen. Vielleicht sind wir z.B. in ihren Augen unhoeflich, wenn wir denken, wir waeren gerade freundlich gewesen. Kann es sein, dass einem ein Chinese sowas nie sagt, waerend wir staendig sagen, dass wir die Chinesen oft unhoeflich finden. Ich wuesste es gerne, wenn ich in Fettnaepfchen getreten bin, und wuerde meinen Fehler dann vielleicht nicht mehr wiederholen.
 
 
aw: Kultur und so...   guter beitrag schlechter beitrag
Irish
31-jan-03
@Dragan
Diesen Aspekt habe ich noch nicht beachtet. Vielleicht ist es ja so, dass die chinesischen Maenner gutes Benehmen besonders Frauen gegenueber als Ueberheblich und Arrogant empfinden, weil es nicht ihrer Erziehung entspricht.
@Kultur
Wer Beweihraeuchert sich denn hier?
 
 
aw: Kultur und so...   guter beitrag schlechter beitrag
Kultur?
31-jan-03
Moment, das ist in diesem Thread nicht so gesagt worden, sondern ICH habe es hier einfach mal gesagt. Denn das ist der Irrglaube, dem viele Leute erliegen. Sie saeuseln im Forum etwas darueber, wie gut sie es mit den Chinesen meinen, dass sie sie ja verstehen und dass die anderen Europaer sich so garstig benehmen wuerden.... und schon bricht allgemeines Schulterklopfen an, weil wir ja alles richtig machen und die anderen natuerlich falsch. Und das stoert mich echt wahnsinnig, weil in letzer Zeit viele Threads in die Richtung laufen.
 
 
aw: Kultur und so...   guter beitrag schlechter beitrag
Dragan
31-jan-03
Also ich hab hier auch schon mit Praktikanten zusammen gearbeitet die chiesisch gesprochen haben, da war es auch nicht anderst. Selbst bei deutschen mit chinesischen Eltern ist es so. Auserdem kenne ich jemanden der aus Honkong kommt. Die sagt das es hier in Shanghai wohl echt extrem sein muss. Die Shanghainesen sind wohl recht eingebildet, und wollen deshalb nicht viel mit Leuten von ausserhalb (Shanghai) zu tun haben. Also wenn solche Leute schon Probleme haben was bleit dann uns uebrig. Deshalb ist es auch verstaendlich wenn die Leute Yellow usw. attackieren wenn er wieder mal einen Foreign Devil Exorzissmus anzettelt. Der waere doch nur zufrieden wenn wir uns alle Augen und Nase operieren lassen wuerden, die Hare schwarz faerben und eine Chinesische Schule besuchen wuerden und die Meinung der Partei vertreten wuerden.
 
 
aw: Kultur und so...   guter beitrag schlechter beitrag
Irish
31-jan-03
@Kultur
Sorry!!
 
 
aw: Kultur und so...   guter beitrag schlechter beitrag
Irish
31-jan-03
@Eva
Der Maulkorberlass ist ja interssant. Aber Du hast recht, wehe wenn sie losgelassen, dann aber bis ins Intimste.
 
 
aw: Kultur und so...   guter beitrag schlechter beitrag
Eva
31-jan-03
@Kultur?:
Echt, also mir fallen immer die Threats auf, in dem die eine Seite stets behauptet, das das andere Volk mehr Leute auf dem Gewissen hat, in seiner Geschichte weniger Wundertaten vollbracht hat, sowie, wer hier wen unterstuetzt, die Westler die Chinesen oder umgekehrt. Genau so ein Threat sollte das hier nicht sein, und das ist er meiner Ansicht auch (noch) nicht geworden. Wir beschimpfen hier nicht die Chinesen und die nicht uns, oder? Und ich meinerseits habe nie behauptet, dass ich alles richtig mache. Deshalb wuerde ich ja auch gerne 'mal kritisches Feedback von Chinesen auf u.a. auch mein eigenes Verhalten bekommen.

Mit einem hast du Recht, und das aergert mich auch sehr. Man ist hier einfach ein Auslaender, und ebenso wie die Chinesen sich gerne mit unsereins photographieren lassen, fuehren sie uns gerne anderen als ihren auslaendischen Freund vor, oder sind einfach nur fuer sich froh, dass sie Kontakt zu einem Auslaender haben. Sie koennen so Englisch oder sonsteine Fremdsprache ueben und bekommen viele Tipps z.B., dass es das German Center mit deutschen Filmen gibt etc. Aber um einen persoenlich geht es weniger. Das ist schon frustrierend. Auch dieses staendige Einladen auf welches hin man immer das Gefuehl hat, dem Chinesen, der einen eingeladen hat, obwohl er oftmals nicht viel verdient, etwas schuldig zu sein.
 
 
aw: Kultur und so...   guter beitrag schlechter beitrag
Irish
31-jan-03
Sorry @Eva
Aber Du bist ja nun mal nur eine Frau und wie Chinesen ueber Frauen denken wissen wir ja. (Scherz)
 
 
aw: Kultur und so...   guter beitrag schlechter beitrag
Dragan
31-jan-03
Irgendwie habe ich das gefuehl dass wir uns einig sind. Es hat halt viele Auslaender die versuchen das Verhalten ihrer Landsleute besonders kritisch zu betrachten um sich dadurch vorzuspielen wie weltoffen sie doch sind und was fuer idioten die andern sind, die sich gar nicht anpassen koennen und sich hier wie zu Hause benehmen. Am besten sind die die wenn sie einen anderen Auslaender sehen so tun als waere er in sein Hoheitsgebiet eingedrungen und angewiedert auf die Seite schauen und meinen weil sie auch so einen Teebecher mit Schraubverschluss dabei haben dass sie schon zum Chinesen mutiert sind. Da sag ich Hut ab, aber so angepasst will ich nicht sein.
 
 
aw: Kultur und so...   guter beitrag schlechter beitrag
Eva
31-jan-03
@Dragan:
Solche Auslaender, wie du sie beschreibst, habe ich noch gar keine kennen gelernt, und ich bin auch noch weit entfernt davon, wie eine Chinesein zu werden = ich habe immer noch nicht auf den Boden gespuckt, noch keinen Handyschmuck, mir traegt niemand die Handtasche, und so einen Teebecher mit Schraubverschluss habe ich auch noch nicht (waer' eigentlich nicht schlecht). Ich wuerde gerne 'mal solche Auslaender kennen lernen, wie du sie beschreibst. Ehrlich, das wuerde mich total interessieren.

Werden wie eine Chinesin: Das will ich nicht und das kann ich auch gar nicht. Es muss sich ja auch niemand uebermaessig anpassen. Damit wuerde er sich ja auch selbst verlaeugnen. Aber man sollte sich allen Unterschieden und Gemeinsamkeiten bewusst sein, eigenes und das Handeln fremder kritisch beobachten, aus Fehlern lernen, etc. etc.

Und wir koennen ja auch ehrlich sagen, dass wir einfach froh sind, hier zu sein, uns 'mal finanziell wesentlich mehr leisten zu koennen, als daheim. Ich bin froh, dass ich als Frau hier von den Maennern nicht so angemacht werde. Und dass sich viele Chinesen einfach nur einen Vorteil durch unsereins verschaffen wollen, ist wohl auch fact. So sehe ich das nach 5 Monaten Shanghai.
 
 
aw: Kultur und so...   guter beitrag schlechter beitrag
Irish
31-jan-03
@Eva
Ich hab noch keine Chinesin getroffen die auf den Boden spuckt. Das finden die naehmlich auch nicht appetitlich.
Der Handyschmuck ist ganz witzig. Der faengt naehmlich an zu flackern wenn man angerufen wird. War der grosse Hit Weihnachten zuhause fuer die Kinder.
@Dragan, Du hast rect wir sind uns zu einig. Wo sind bloss die ganzen Streithaehne? Oder haben wir etwa recht?
 
 
aw: Kultur und so...   guter beitrag schlechter beitrag
Dragan
31-jan-03
Da wirst du dich wohl schwer tun. Ich hab solche Jungs halt schon auf der Srasse gesehen. Leider waren sie zu schnell verschwunden um sie richtig auszulachen.
Hey sag aber mal ganz ehrlich es fehlt dir doch auch etwas wenn sich niemand fuer dich interessier?? Was ist mit den ganzen Auslaendern, oder versuchen die sich anzupassen indem sie nur einheimische angraben?
Ich denke diesen Threat koennte es ueberall auf der welt wo es einigermassen viele Deutsche gibt geben. Voellig unabhaengig vom Land. Ist nicht immer so das die "ethnischen " gruppen sich mal mehr mal weniger abgrenzen. In Europa sind die Auslaender wenn sie eine groessere Gruppe sind auch unter sich. In Amerika ist es das gleiche, usw. Hier wird doch teilweise recht uebertrieben.
 
 
aw: Kultur und so...   guter beitrag schlechter beitrag
Eva
31-jan-03
@Irish:
Was, du hast noch keine Frau gesehen oder gehoert, die auf den Boden oder in den Muelleimer spuckt?! Ich schon zu oft.

@Dragan:
Du meinst wohl mich. Also ich meinte diese bloeden Anmachen, wie ich sie von Zuhause oder von Suedlaendern kenne. Hier komme ich mit den Maennern in's Gespraech, wie ich es mit Frauen auch komme, und wie ich schonmal sagte, habe ich gegen eine Einladung in's Restaurant ab und zu gar nichts dagegen. Woanders habe ich einen Spiessrutenlauf, hier nicht. Sehr angenehm. Die Auslaender hier haben bei Chinesinnen bessere Chancen als bei Westlerinnen, wuerd' ich 'mal sagen. Ausserdem ist man ja nicht hier, um eigene Landsfrauen anzugraben. Ausserdem sind die nicht so exotisch.

Her sind die Auslaender auch verstaerkt unter sich, weil viele in den Serviced Appartments wohnen. Die Regierung ist bestimmt ganz froh, wenn wir etwas unter uns bleiben. Und das Sprachproblem finde ich ganz zentral.

Ganz sinnvoll waere es uebrigens, wenn wir alle uns nochmal die erste Seite dieses Threats anschauen wuerden. Die ist naemlich auch ganz interessant, und es ist Provokatives dabei.
 
 
aw: Kultur und so...   guter beitrag schlechter beitrag
Irish
31-jan-03
@Eva
Ich frage mich auch wo denn das Shanghaigirl bleibt, die wollte uns doch mal so richtig den Marsch blasen.
 
 
aw: Kultur und so...   guter beitrag schlechter beitrag
Dragan
31-jan-03
@Eva
dann hast du glueck dass du mir noch nicht begegnet bist.
Ich wohne in keinem Auslaender Compound, aber mehr Kontakt hab ich deshalb nicht unbedingt. Naja zu spaet um chinesisch zu lernen. Ich glaub ich warte bis die alle englisch koennen und komme dann wieder.
 
 
aw: Kultur und so...   guter beitrag schlechter beitrag
Irish
31-jan-03
@Alle
Ich merke gerade, dass ich hier der einzige bin und alle anderen schon nach Hause gegangen sind.
Ich wuensche allen ein "Gutes Neues Chinesisches Jahr!!!"
 
 
aw: Kultur und so...   guter beitrag schlechter beitrag
Dragan
31-jan-03
Ich mach mich auch auf die Socken. Also guten Rutsch. Vielleicht sieht man sich um 8 beim Feuerwerk am Bund. Hahaha
Viel spass noch hier. Ich bin weg.
 
 
Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

(thread closed)

zurück übersicht