SHENZHEN
Treffen

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
aw: doppelte staatsbürgerschaft   guter beitrag schlechter beitrag
Lu peng
18-mär-03
@hun xue er ok ich gebs zu, ich hasse Bush und Rassisten.

Aber sonst bin ich jedem Mensch gegenüber freundlich eingestellt. Egal was für ein Land oder Religion.

ICH BIN AUCH MEHR INTERESSIERT ANDERE kULTUREN KENNENZULERNEN, ANSTATD SIE ALS SCHLECHTE ALS ICH ZU VERURTEILEN.
 
 
aw: doppelte staatsbürgerschaft   guter beitrag schlechter beitrag
hun xue er
18-mär-03
haha.. also ich muss zugeben ich stehe nicht auf schwarze oder dunkle frauen.

da bin ich wohl etwas ignorant, aber selbst naomi campbell macht mich nicht heiss.

natuerlich hasse ich auch niemanden. aber fuer meine persoenlichen preferenzen kann ich ja auch nix.
 
 
aw: doppelte staatsbürgerschaft   guter beitrag schlechter beitrag
cinnamonpremium member
18-mär-03
ich glaub die meisten, die eine doppelte Staatsbürgerschaft ablehnen sind diejenigen, die niemals in die aussicht auf eine kommen könnten. Sprich der otto-normal bürger sowohl in Deutschland als auch in China würden sich auch eine zulegen, wenn die denn nur die Möglichkeit hätten.
Typisches Besitzstandsdenken. Bsp.: Mein Nachbar mit einer doppelten S. könnte im Fall eines wirtschaftlichen Abschwungs oder im Kriegsfall abhauen und ich der keine hat ?
=> Also plädiere ich dafür, dass er sich gefälligst zu entscheiden hat.

denn wo tangiert denn die doppelte Staatsbürgerschaft Lieschen Müller im Normalfall ?
Antwort: Nirgends !
 
 
aw: doppelte staatsbürgerschaft   guter beitrag schlechter beitrag
Lu peng
18-mär-03
@Hun xue er das ist aber geschmack und hat mit rassen nichts zu tun. (Ps: ich stehe auch nicht auf schwarze Frauen, aber habe viel schwarze als freunde)
 
 
aw: doppelte staatsbürgerschaft   guter beitrag schlechter beitrag
hun xue er
18-mär-03
also du kannst schon eine doppelt staatsbürgerschaft haben, und deine kinder ebenfalls. die regierungen tauschen die daten nicht aus, hauptsache sie wissen nicht das du 2 hast. nimm immer nur einen pass mit wenn du auf reisen gehst und lass den anderen zuhause.
 
 
aw: doppelte staatsbürgerschaft   guter beitrag schlechter beitrag
Lu peng
18-mär-03
@cinnamon iDu hast recht. Ich zum beisbiel, hätte auch am liebsten die doppelte Staatsbürgerschaft (Schweiz,Spanien(EU)). Nur um meiner militärischen pflichten zu entweichen. Dies ist aber auch der einzige Grund. Wobei der EUpass mehr Freiheiten in Europa bringt (den hab ich nicht).
 
 
aw: doppelte staatsbürgerschaft   guter beitrag schlechter beitrag
kleiner Prinz
18-mär-03
@hun xue er
...und wenn ich die chin. Staatsangehoerigkeit beantragen wuerde, muesste ich dann nicht meinen dtn. Pass vorlegen ? Und wird der dann nicht eingezogen ? Zumindest habe ich gehoert, dass das - umgekehrt - in Deutschland der Fall sein soll.
Sollte man dann vorher seinen Pass "verloren" haben, also sich als Staatenloser vorstellen ?
Was muesste ein laowai denn erfuellen, wenn er denn einen chin. Pass erhalten wollte ?
 
 
aw: doppelte staatsbürgerschaft   guter beitrag schlechter beitrag
cinnamonpremium member
18-mär-03
@lu peng
klar ist es dank dem schengener Abkommen eine Freude in Europa zu verreisen. Ich bin in zweiter Linie begeisterter Europäer und in erste Linie natürlich Mensch.
ist das mit Burundi eigentlich ernst gemeint ? *rätsel*

@prinzenrolle
forget it. Meist sind anonyme Doppenstaatler Leute, die von Kleinauf "irgendwie" zu einer doppelten Nationalität gekommen sind. Sprich, die Eltern haben zweimal eine Staatsbürgerschaft beantragt und das Kind hat die dann später nicht mehr rausgerückt.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Chinesen darauf bestehen werden, dass du deine dt. Staatsbürgerschaft ablegst. Und DAS würde ich mir sehr gut überlegen.
Wer soll dir das abnehmen, dass du Langnase keine Staatsbürgerschaft hast ? *g*
vom Himmel gefallen ? "wai xing ren" oder wie ?
greets
 
 
aw: doppelte staatsbürgerschaft   guter beitrag schlechter beitrag
hun xue er
18-mär-03
stimmt sorry, das gilt nur fuer deine kinder wenn die eltern gemischter nationalitaet sind. du kannst im geburtsland sprich china einen pass beantragen lassen durch deine chin. frau oder chin. mann und in deutschland durch dich einen pass beantragen lassen
 
 
aw: doppelte staatsbürgerschaft   guter beitrag schlechter beitrag
heinz
18-mär-03
@prinz

die voraussetzungen für doppelte staatsbürgerschaft ist geregelt in §§ 85 und 87, Gesetz über die Einreise und den Aufenthalt von Ausländern im Bundesgebiet (Ausländergesetz - AuslG). kannst Du nachlesen in
http://www.info4alien.de/auslg.htm
 
 
aw: doppelte staatsbürgerschaft   guter beitrag schlechter beitrag
kleiner Prinz
18-mär-03
@heinz
Passt wie Faust auf Auge ! Hab's den link eben geoeffnet. Danke !
Hatte mich auch noch ein wenig schlau gemacht. Steht alles nicht sofort an, allerdings sind einmal eingeleitete Sachen oft bestimmend fuer weitere Ablaeufe etc. Fuer sie haben wir nach einen halben Jahr nun endlich den Pass erhalten. Fuer August zum D. gucken. Leben werden wir haupsaechlich in China.
Sag', bist Du nicht der Heinz, der sich mit mir und Ben unter "Dichtung und Wahrheit" in fruehmorgendlicher, suizidaler Depression vom Jinmao stuerzen wollte ? Bist Du denn noch in Taiwan, oder schon in Nanchung (lt. forums-Bio) ?
 
 
aw: doppelte staatsbürgerschaft   guter beitrag schlechter beitrag
heinz
18-mär-03
ja, ich bin's.

Muss mal mein Profil updaten.

ich wohne inzwischen mit meiner taiwan. Freundin in TAIchung (seit 2 Monaten). Ist ein riesen Unterschied zu MiaoLi, wo ich vorher gewohnt und gearbeitet habe. Ne richtige Großstadt eben.
Ich schlage mich auch zur Zeit durch den deutschen Visums/Paß/Einreise Vorschriften. Ich werde mit meiner Freundin im April nach Deutschland gehen.

Es lebe die deutsche Bürokratie!
 
 
aw: doppelte staatsbürgerschaft   guter beitrag schlechter beitrag
Leifeng
19-mär-03
Nochmals als, Fazit ist man darf nicht beide Staatsburgerschaften haben, dass ist auch richtig so!
 
 
Seite 1 2

(thread closed)

zurück übersicht