SHENZHEN
Russland
Welt
Inflation
Euro
Außenministerin
Peking
Truss
Land
Devisen
Nach
Demokratie
Unruhen
Corona
Weiher
Wirtschaft
Shenzhen
Pressespiegel
20°C
Wetter
 
Padibawi53
 
TSG189949
 
semperd47
 
Bello46
 
JP8346
 
RalphLee46
Markus744
MaikeM44
SteBri43
rehauer41
1. Bundesliga
Shenzhen
Umfrage
Treffen

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
aw: Geburtsurkunde Chinesin für Heirat in   guter beitrag schlechter beitrag
Angus
18-okt-08
Etwas missverstaendlich. Die Aenderung der Steuerklasse ist bei Heirat ab dem Tag der Eheschliessung gueltig also auch ab dann erst steuerwirksam.
 
 
aw: Geburtsurkunde Chinesin für Heirat in   guter beitrag schlechter beitrag
Erhard
18-okt-08
Hallo Angus:
Danke für die Info.
Hast du eine Ahnung, wie lange das Ministry of Foreign Affair und die Deutsche Botschaft für die Beglaubigung und Überbeglaubigung brauchen?

Zur Steuer: Richtig, die Änderung der Steuerklasse ist bei der Heirat ab dem Tag der Ehrschliessung machbar. Aber bei dem Lohnsteuerjahresausgleich wird die Steuer rückwirkend auf dem 1. Januar des Kalenderjahres der Heirat berechnet, das heißt ganz 2008 wird bei Heirat in Dezember 2008 so versteuert, als wenn wir das ganze Jahr verheiratet gewesen wären.
 
 
aw: Geburtsurkunde Chinesin für Heirat in   guter beitrag schlechter beitrag
Angus
18-okt-08
Na da musst du dich aber beeilen. Wenn du beim MFA vorbeigehst kannst du den Aufkleber gleich wieder mitnehmen. Wie schon gesagt, die bieten den Service es zur Dt. Botschaft zu schicken. Kostet 200 RMB und drei Tage. Da deine zukuenftige Schwiegermutter Chinesin ist, ist es auch kein Problem einfach zum MFA zu gehen, als Deutscher musst du dir vorher ein Empfehlungsschreiben der Dt. Botschaft besorgen. Hast du denn mal beim Standesamt wegen des Ledigkeitsnachweises gefragt, wie der aussehen soll...nicht das Schwiegermuttern alles doppelt ablaeuft.
 
 
aw: Geburtsurkunde Chinesin für Heirat in   guter beitrag schlechter beitrag
Erhard
19-okt-08
Den Ledigkeitsnachweis kann meine Freundin gemäß Auskunft der Standesbeamtin bei persönlicher Vorsprache direkt bei der chinesischen Botschaft in Berlin oder (wahrscheinlich, nicht sicher) beim chinesischen Generalkonsulat in Frankfurt bekommen. Nur die Geburtsurkunde muß ihre Mutter von den Behörden in China besorgen, und wir sind sehr glücklich, daß wir jetzt eine offizielle Bestätigung von den chinesischen Beörden haben, in der Geburtsort- und Tag sowie Name meiner Freundin und Namen der Eltern festgehalten sind. Jetzt wird es noch übersetzt und somit sollte es eigentlich keine Probleme mehr geben.
 
 
aw: Geburtsurkunde Chinesin für Heirat in   guter beitrag schlechter beitrag
ToBo-Hessen (Gast)
19-okt-08
Zur Heirat kann ich zwar keine Infos beisteueren, aber die steuerliche Sache nur bestätigen. Egal wann man im Kalenderjahr heiratet, bei der Lohn, bzw. Einkommensteuer wird das komplette Jahr ab 01. Januar mit der neuen Steuerklasse 3 berechnet. Bekommt also die gezahlte Steuerdifferenz von Klasse I zu III erstattet.

Also, immer am Ende einen Jahres heiraten....und das Geld dann für die Scheidung sparen :-))))

Wünsche Euch viel Glück für die Zukunft....

ToBo
 
 
aw: Geburtsurkunde Chinesin für Heirat in   guter beitrag schlechter beitrag
Erhard
16-nov-08
Wir haben jetzt seit alle Unterlagen zusammen, und letzte Woche einen Termin beim Standesamt in Essen bekommen, wo wir eigentlich die Ehe anmelden wollten. Hier gibt es einen neuen Schock: Die Frau will, daß die Ledigkeitsbescheinigung vom chinesischen Generalkonsulat noch von beglaubigt wird, dann will sie, daß wir zur Anmeldung der Eheschließung und zur Eigentlichen Eheschließung einen Berufsdolmetscher mitbringen (Habe bei zwei Büros nachgefragt die dafür rund 400 Euro verlangen). Und Weiterhin muß, da China keine Ehefähigkeitszeugnisse ausstellt, eine Befreiung beim Oberlandesgericht davon beantragt werden, was 4 bis 6 Wochen dauern soll, ohne daß man einen Einfluß darauf hat. Die deutsche Bürokratie schafft es wirklich, einen die Laune vor dem schönsten Tag des Lebens zu verderben. Wenn die Heirat dieses Jahr nicht mehr klappt, gehen uns über 4000 Euro Steuerersparnis verloren, und wir brauchen das Geld angesichts der Geburt unseres ersten Kindes im nächsten Jahr dringend.

Nun haben wir gehört, daß es in Dänemark recht kurzfrisitg möglich ist zu heiraten.

Hat jemand eine Ahnung, ob im Ausland geschlossene Ehen grundsätzlich vom Finanzamt rückwirkend anerkannt werden müssen. Wenn wir z.B. am 15. Dezember in Dänemark heiraten, und nächstes Jahr die Heirat dem Behörden in Deutschland mitteilen, wird dies dann steuerrechtlich wie eine Heirat am 15. Dezember in Deutschland gehandhabt?

Besten Dank im Vorraus.
 
 
aw: Geburtsurkunde Chinesin für Heirat in D   guter beitrag schlechter beitrag
heino
16-nov-08
Dänemark wird anerkannt, aber du mußt dich beeilen.
Siehe mal unter "Heirat in Dänemrk" bei google nach.
Du brauchst für die chinesischen Papiere noch Beglaubigungen.

Bei Englisch kein Dolmetscher nötig.

Du fängst aber reichlich spät an dich darum zu kümmern.
Befreiung vom Oberlandesgericht dauert nun mal.
 
 
Geburtsurkunde Chinesin für Heirat in D   guter beitrag schlechter beitrag
Erhard
20-dez-08
Wir haben diese Woche in Deutschland geheiratet!

Wir haben Glück gehabt, und konnten die Standesbeamtin davon überzeugen, daß ein Berufsdolmetscher nicht nötig ist, und das Oberlandesgericht hat auch recht zügig entschieden.

Vielen Dank für die vielen Infos!
 
 
Seite 1 2

(thread closed)

zurück übersicht