SHENZHEN
Finale
Tischtennis
Sensation
Olympia
Corona
Endspiel
Massentests
Deutschland
Elefanten
Shein
Inzwischen
Marke
Dauersieger
Wuhan
Jahre
Shenzhen
Pressespiegel
31°C
Wetter
Bello38
JOMDA8837
captainpike36
MattMatt32
shanghai1131
rehauer31
RalphLee30
Okin30
Thespatz29
 
Harald_S28
2. Bundesliga
Tippspiel Top-10
China
Umfrage
Treffen
QUIZ

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
aw: "Sex and Shanghai"   guter beitrag schlechter beitrag
Na endlich!
31-aug-06
Ich bin froh, dass so ein Vollidiot mal auffaellt und ich hoffe, er wird rausgeschmissen aus China. Hoffentlich hat sein bloedes Schreiben schlimme Folgen fuer ihn!
 
 
aw: "Sex and Shanghai"   guter beitrag schlechter beitrag
Zhonguoren
31-aug-06
Bravo Prof. Zhang!!

Hoffentlich finden wir diesen Pornograph, diesen Lumpen und kicken wir den endlich raus!!

Damals in Frankreich hat man die ganzen Huren kahl geschoren. Fuer Shanghai waere es empfehlenswert!
 
 
aw: "Sex and Shanghai"   guter beitrag schlechter beitrag
Aufn teppich
31-aug-06
"Erinnert mich an die Anti-Japan Demos letztes Jahr. Jetzt sind wir halt dran. Jetzt sollen die Chinesen mal ein wenig auf den Auslaendern rumhacken damit sie Dampf ablassen koennen und nicht so ueber die Innenpolitik maulen."

Ihr gebt denen ja auch genuegend Anlaesse fuer. Jetzt mal immer langsam mit 'in die Presche springen'.
 
 
aw: "Sex and Shanghai"   guter beitrag schlechter beitrag
Googler
31-aug-06
wo kann man den Blog denn noch lesen? Der Link scheint ja gesperrt zu sein, bzw. der Blog ist nicht mehr öffentlich einsehbar...
 
 
aw: "Sex and Shanghai"   guter beitrag schlechter beitrag
neugierig
31-aug-06
habs auch schon mit googleaccount versucht, bin nicht reingekommen, hab auch nach einer möglichkeit gesucht eine einladung zu verschicken, aber leider nix gefunden...würde mich also echt interessieren, was der geschrieben hat und wie ich da jetzt am besten reinkomme!!!

Danke im voraus für die tipps!
 
 
aw: "Sex and Shanghai"   guter beitrag schlechter beitrag
Aufn teppich
31-aug-06
In den Chinesischen Foren wird auf heftig darueber diskutiert. Sogar Mord- und Lynchdrohungen wurden gemacht. Einer hat sogar versprochen durchs Hacken etc. den Verfasser des Blogs ausfindig zu machen. Waere unklug, wenn dieser Blog noch zu finden ist.
Es gibt Idioten und die groessten Idioten sind, die sich einen wuetenden Mob mit Lynchabsichten auf sich gebracht haben. Diese Person, wenn es ihn ueberhaupt gibt, denn ich glaube an ein FAKE, wird nicht mehr ruhig schlafen koennen. Er ist ein auslaendischer Lehrer einer Schulanstalt und es wird den ein oder anderen Studenten schon auffallen wer der Verdaechtigte sein koennte. Auch wenn es mal der Falsche sein koennte.

Kommt mir jetzt aber nicht, mit kuenstlicher Aufhetzung seitens irgendwelcher Maechte in China.
Wenn man dieses Forum betrachtet hat man in China genuegend Anlass dazu, es kann nur dazu kommen und dazu braucht es auch keine Anstifter.

Ja, dieses Forum ist das Beste Beispiel dafuer. Habt ihr schon mal daran gedacht, dass auch Chinesen, die zwar nicht mitschreiben mangels Sprachqualifikation aber dennoch in diesen Forum mitlesen? Ich kann genuegend Posts und Beitraege nennen, die dem genannten Blog des "China-Most-Wanted-Proffessor" gleichen. Man tut nicht wenig um sich in China unbeliebt zu machen und wenn eine Person im Thread 'Hate Germans' meint, dass ihr den wachsenden Hass gegen die Auslaender in China zu befuerchten habt, dann hat sich damit sehr sehr Recht.

Ungluecklich finde ich es nur fuer diejenigen, die sich als Gast im Ausland richtig verhalten. Denn die werden nicht differenziert behandelt werden. Aber ganz so unschuldig sind die Auslaender hier nicht. Leider. Und warum? Es reicht nicht, genuegend Maedels ins Bett "betrogen" zu haben, Nein, man muss es auch noch als Trophaee aushaengen und fuer alle ersichtlich machen was fuer ein toller 'Hecht' man ist. Nun, der Schuss ging nach hinten los.

Ich meine jetzt nicht den Verfasser des Blogs, sondern die Schreiber hier im Forum.
 
 
aw: "Sex and Shanghai"   guter beitrag schlechter beitrag
Googler
31-aug-06
Na ja, der einzige, der sich da zum Idioten gemacht hat, ist ja dieser chin. Professor... Armes China...
 
 
aw: "Sex and Shanghai"   guter beitrag schlechter beitrag
Zhongguoren
31-aug-06
@von Googler

Ja, armes China, das Leute wie Euch hier duldet, noch!
Der Professor oeffnet die Augen der Chinesen! Es ist nur ein Anfang.
 
 
aw: "Sex and Shanghai"   guter beitrag schlechter beitrag
deutscher
31-aug-06
@Zhongguoren
Hast du den Blog gelesen ?
Glaube nicht denn er ist ja zu. Wie kannst du dir dann ein Urteil erlauben ?
Hoffentlich oeffnet er die Augen der Chinesen ueber die Borniertheit und Kleinigkeit des Professors.
 
 
aw: "Sex and Shanghai"   guter beitrag schlechter beitrag
Hausfrau
31-aug-06
kann mir jemand das gepostete von proxy auf hausfrauenart in deutsch erklären ?
war mir zu langatmig und führte dadurch zu konzentrationsschwächen.
danke
 
 
aw: "Sex and Shanghai"   guter beitrag schlechter beitrag
ich 1
31-aug-06
ich finde den Blog genial. Auch ganz ohne Sex absolut lesenswert. Der Philosoph ist ein Genie und sein Schreibstil ist spitzenklasse.

Die chinesischen Studenten tun mir etwas leid wenn so ein dummredner Professor sein darf. Aber vermutlich wissen viele das und gehen daher lieber in's Ausland auf die Uni.

Wuerden sich die Chinesen mehr um ihre Frauen kuemmern und mal etwas googlen was einen guten Liebhaber ausmacht dann wuerde auch weniger der Ehefrauen fremdgehen.
 
 
aw: "Sex and Shanghai"   guter beitrag schlechter beitrag
chinesischer link
31-aug-06
hier ist ein link zu einer chin. seite auf der man auszuege aus dem blog finden kann:

http://club.pchome.net/topic_1_15_1017194__.html

zum schlimm liesst sich das alles nun auch nicht.
 
 
aw: "Sex and Shanghai"   guter beitrag schlechter beitrag
Saiber
31-aug-06
"Na ja, der einzige, der sich da zum Idioten gemacht hat, ist ja dieser chin. Professor... Armes China..."

In deinen Augen, ja. In den Augen der Chinesen??? Ich habe da meine Befuerchtungen.
Was willst du schon von so einen Prof. erwarten der die Meinung Millionen (wenn ich mir diese Zahl erlauben darf) widerspiegelt? Leute wie der Blogverfasser gibt denen noch dafuer noch das Kanonenfutter.
Wohlgemerkt, im Vergleich zur ganzen Bevoelkerung Chinas, haben nur ein kleiner Teil das Privileg eine gute Ausbildung zu bekommen und der Rest ist den gebildeten Populisten und Stimmungsmacher ausgeliefert.
Es gab doch mal einen Fall, wo einer hier im Forum postete, dass seine Partnerin (Chinesin) in seiner Begleitung, von anderen Chinesen uebelst beschimpft wurde.

Heute auf Phoenix TV und auf CCTV gabs auch einen Bericht ueber diesen Blog. Also ihr koennt beruhigt sein. Die Chin. Regierung will beschwichtigen, denn so weit ausarten will sie es nicht lassen. Die Kommentatoren sagten am Schluss, dass es sich um einen "Einzelfall" handele und "nicht alle Auslaender in China" dafuer verantwortlich gemacht werden sollen. (Was waere gewesen, wenn sie Schanghai.com zu Gesicht bekommen haetten....).

Armes China, mmmmh ja. Fuer wen?
 
 
aw: "Sex and Shanghai"   guter beitrag schlechter beitrag
Saiber
31-aug-06
"Wuerden sich die Chinesen mehr um ihre Frauen kuemmern und mal etwas googlen was einen guten Liebhaber ausmacht dann wuerde auch weniger der Ehefrauen fremdgehen."

Solche Schachmatten, meine ich. Ganz einfach Dumm im Kopf und nichts in der Birne wenn man das als Brain ansehen sollte. Wenn es wirklich zu Hexenjagden kommen soll in China, dann muesst ihr wissen, es waren solche Schachmatten die dem ganzen die Richtung angegeben haben.
Keinerlei Verantwortungsgefuehl ihren Handeln gegenueber, welche die Zukunft beeinflussen wird.

Ich moechte mal nur auf etwas aufmerksam machen. Warum wird im radikalen Islam die heutige westl. Welt mit deren Denkensweise so verachtet? Weil es damals (vor 60-70 Jahren) solche Schachmatten gab, die Missverstaendnisse und Hass aufgebaut hatten.
Ich hoffe instaendig, dass China sich nicht so populistisch entwickeln wird, denn auch wenn ihr die Zeichen nicht seht. Sie sind beaengstigend. Heute sind es noch die Japaner, Morgen seid ihr dran (wenn die Regierung Chinas keine Vorteil in euerer Verteidigung mehr sieht).
 
 
aw: "Sex and Shanghai"   guter beitrag schlechter beitrag
Saiber
31-aug-06
http://search.blog.sina.com.cn/blog/search?q=chinabounder&tag=&s=1&t=keyword

und dann auf den Link neben dem "RSS" '在线阅读'

Da koennt ihr seine Erguesse lesen.

@Hausfrau

Der Verfasser beschreibt da in seinen Blog seine Erlebnisse in China. Echauffiert sich ueber Land und Leute und erzaehlt in Einzelheiten, wie leicht es ist Chinesinnen ins Bett zu locken, zu betruegen weil unter Versprechungen und bringt Details ueber den Beischlaf mit ihnen. Er beschreibt auch "menschenverachtend" wie er manche als eklig und angewiedert er empfand aber dennoch sie als Gespielinnen fuer Experimente und sonstiges behaelt, weil es ja, 'leichte Chinesinnen' sind.

Idioten gibts ueberall aber die groessten sind die die oeffentlich sich dadurch hervorheben wollen. Mittels Blog. Chinesen haben das gelesen und es hat denen nicht geschmeckt.

Diese Sache wird jetzt auf Regierungsebene geregelt (so gehoert). Dieser Link, den ich gebracht habe, wird der einzige fuer eine Weile sein. Der Verfasser "Chinabounder" darf nicht mehr Blogs schreiben, weil SINA seinen Zugang sperrte, weil es schon heftige Reaktionen darauf gab und die Gefahr der Ausartung besteht und es darf wohl mehr erwartet werden.

Ich sage es ja. Es gibt Leute, die sich nicht im Klaren sind was sie mit ihren Handeln alles verursachen. Der Hass gegen Auslaender in China wird dadurch nicht geringer werden.
 
 
aw: "Sex and Shanghai"   guter beitrag schlechter beitrag
gelesen
31-aug-06
Nachdem ich das Blog gerade etwas durchstöbert habe (es gibt mehr links als den einen), fällt mir auf:
1. Er ist ein Brite (behauptet er im Eintrag mit dem warmen Bier).
2. Er ist "nur" Lehrer und kein Prof.
3. Inhaltlich unterscheidet sich das nicht von vielen Zapdas/Praktikanten/Ichbinsotoll-Threads hier, außer durch einen sehr guten Schreibstil. Ob echt oder fake ... wer weiss.
 
 
aw: \   guter beitrag schlechter beitrag
Googler
31-aug-06
"Ja, armes China, das Leute wie Euch hier duldet, noch!
Der Professor oeffnet die Augen der Chinesen! Es ist nur ein Anfang."

*brüll* du Witzbold... China braucht Ausländer, sonst können seine Einwohner bald wieder am Hungertuch nagen. Das weiß die Regierung auch sehr gut.

der Professor ist ein etwas unterbelichteter Nationalist (bzw. Nazi), der sich wohl durch die Sache selbst ins Bein geschossen hat.

Mit diesen Äußerungen ("foreigners are garbage" usw.) hätte er in Deutschland und allen anderen zivilisierten Ländern SOFORT den Job verloren!

Hoffentlich sehen das die Verantwortlichen ähnlichen und schmeißen den chin. Prof. von der Uni!
 
 
aw: "Sex and Shanghai"   guter beitrag schlechter beitrag
Saiber
31-aug-06
"*brüll* du Witzbold... China braucht Ausländer, sonst können seine Einwohner bald wieder am Hungertuch nagen. Das weiß die Regierung auch sehr gut."

Und die Regierung weisst auch dass es kein Dauerzustand sein wird.
Was sagte der Prof. nochmal. "You are you. You are here only as long as it pleases us."
Ich bin zwar nicht im ganzen des Proffs. Meinung aber mit dem Satz hat er Recht und man kann noch sehr lange dagegen diskutieren. Die Fakten sprechen was anderes. Es wurde mal einen "Die Zeit" Artikel ueber die Entwicklung von Piraterie zu Kreativitaet gepostet. Der sagt alles darueber aus.

"China braucht Auslaender..."...mmmhhh wie lange noch (oder habt ihr etwa in Deutschland Erdoel oder andere wertvoelle Rohstoffe?). Nein, Deutschland/Europa ist auch nur ein Exportstandort.......
 
 
aw: "Sex and Shanghai"   guter beitrag schlechter beitrag
Saiber
31-aug-06
"der Professor ist ein etwas unterbelichteter Nationalist (bzw. Nazi), der sich wohl durch die Sache selbst ins Bein geschossen hat.

Mit diesen Äußerungen ("foreigners are garbage" usw.) hätte er in Deutschland und allen anderen zivilisierten Ländern SOFORT den Job verloren!

Hoffentlich sehen das die Verantwortlichen ähnlichen und schmeißen den chin. Prof. von der Uni!"

mmmmhhh, siehe Forum hier und insbesondere den aktuellen Thread "Tuerken in Shanghai". Wievielen von euch muesste der Job gekuendigt werden....ich weiss nicht....besonders ansichtlich der wildsautouren durch die Strassen Shanghais manch hochbezahlter Expats...
Was war nochmal die Intention der deutschen Firmen in China? die deutsche Firma in China nah vertreten...mmmhhhh....Wildsaeue???
 
 
aw: "Sex and Shanghai"   guter beitrag schlechter beitrag
ignaz
01-sep-06
warum sind denn alle so aggressiv hier? erstmal durchatmen und locker bleiben. Ein Blog von IRGENDJEMAND ist kein grund andere leute zu beschimpfen...

gruss
 
 
Seite 1 2 3 4 5

(thread closed)

zurück übersicht