SHENZHEN
Stadt
Ausbruch
Corona
Sand
Doch
Tischtennis
Journalist
Nerven
Delta
Peking
Sandsturm
Bungee
Lieferketten
Monaten
Nervenkitzel
Shenzhen
Pressespiegel
32°C
Wetter
 
captainpike32
Bello30
shanghai1128
rehauer27
JOMDA8827
Appel25
Lupo24
Konkonroom24
Okin23
Harald_S23
2. Bundesliga
Tippspiel Top-10
China
Umfrage
Treffen

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Finanzielles in der Beziehung   guter beitrag schlechter beitrag
Major Tom (Gast)
18-feb-14
Ich (40, deutsch) bin mit meiner chinesischen Freundin (30) seit 1 Jahr zusammen. Sind beide berufstätig und abgesehen von den üblichen Kleinigkeiten zwischen Mann und Frau ist eigentlich alles perfekto. Vor einiger Zeit hat sie sich entschieden, sich weiterzubilden und sich für ein PhD Programm beworben. Soweit so gut. Nun kam aus heiterem Himmel plötzlich die Frage, ob ich mich denn an den Studiengebühren (300000 RMB) beteiligen würde. Ihre Eltern würden das eigentlich so erwarten, da wir ja auch schon über künftige Heiratsabsichten gesprochen hatten.

Diese Frage hat mich in ihrer Direktheit, sagen wir erst mal "kalt erwischt". Ist es in China üblich, dass man in dieser Beziehungsphase schon finanziell in die Pflicht genommen wird? Oder ist es eine Art Test, wie ernst ich es mit unserer Beziehung meine?

Meinungen und Ratschläge sehr erwünscht.
 
 
aw: Finanzielles in der Beziehung   guter beitrag schlechter beitrag
Stuffz Tod (Gast)
18-feb-14
Moin Tom,

in diesem Status der Beziehung (also verlobt) ist es unüblich, schon gar nicht in der Höhe.Währt ihr bereits verheiratet würde ich fast fragen, warum du ueberhaupt zögerst, aber so...
Mit 30 Jahren ist die Dame deiner Wahl allerdings auch nicht mehr die S-Klasse auf dem chinesischen Heiratsmarkt (no offense), was dich ein wenig beruhigen sollte. Auf der anderen Seite, wird sie innerfamiliär wahrscheinlich extremen Druck ausgesetzt sein, den Sack nun endlich zu zu machen. Die Tatsache das sie für den PHD geht setzt eigentlich eine gewisse Bildung und damit verbundenes finanzielles Polster voraus. Woher also diese exorbitante Summe?

Rein gefühlsmäßig ohne euch zu kennen würde ich sagen, Obacht.
 
 
aw: Finanzielles in der Beziehung   guter beitrag schlechter beitrag
Fredy
18-feb-14
Ich glaube Sie will mit dir schluss machen.!! Obacht ist genau richtig
 
 
aw: Finanzielles in der Beziehung   guter beitrag schlechter beitrag
kreisklasse
18-feb-14
schon ein jahr zusammen und immer noch nicht verheiratet??? ;-)
aber mal im ernst, ein PhD programm fuer 300k RMB kommt mir sehr ungewoehlich vor fuer hiesige verhaeltnisse. oder will sie sich den doktor etwa guttenbergen?
30k wuerde schon realistischer klingen und das ist auch eine summe, die in einer ernsthaften beziehung moeglich sein sollte (aber nicht du alleine!)

hatte selbst mal diskussionen ueber geld mit meiner frau vor unserer heirat. irgendwann kam dann das "argument", dass wir ein riesen problem haetten, weil ich ihr nicht 1000% vertraue. ich meinte dann, dass wir in der tat ein problem haetten, wenn sie mich fuer sooo bloed halten wuerde, dass ich die komplette kontrolle ueber mein geld abgeben wuerde. da hat sie mir zugestimmt, und es war friede.
 
 
aw: Finanzielles in der Beziehung   guter beitrag schlechter beitrag
Klassenkreis (Gast)
19-feb-14
Ich würde sagen Du hast Glück gehabt:
http://shanghaiist.com/2014/02/15/woman-proposes-to-boyfriend-he-does-not-look-happy.php
 
 
aw: Finanzielles in der Beziehung   guter beitrag schlechter beitrag
okidoki
20-feb-14
so... aus der Sicht einer Chinesin (auch 30, aber davon 11,5 Jahre in Österreich), 4 Möglichkeiten einem Ausländer zu heiraten:
1. wahre Liebe
2. sie will in Zukunft die Chance haben auszuwandern, wenn China wirklich mal so schlecht wird (politisch oder Umwelt)
3. zu vorzeigen dass sie einen Foreigner boyfriend hat, das steht meistens in Verbindung zum besseren finanziellen Status.
4. sie möchte einen Mischlinge haben. :P

Über Punkt 1 und 4 brauchen wir nicht diskutieren.
Über Punkt 2 dann auch nicht, weil sie eher auf die Zukunft schauen sollte.
Über Punkt 3, hm.... wenn du bisher ein sehr gutes Gefühl von ihr hast, dass sie mit dir zusammen ist nicht nur weil du ein Ausländer bist, dann könnte es wirklich eher bei den Eltern liegen. Ich muss leider zugeben es gibt unwenige blöde Eltern, die glauben dass ein glückliches Leben immer viel Vermögen voraussetzt.
Eine sehr gute Freundin von mir hat viel gestritten mit ihren Eltern bevor sie einen Österreicher geheiratet hat. Ihre Mutter hat ihr nur von schönen Geschichten erzählt: der Mann von XXX hat ihren Eltern ein Villa geschenkt, der Man von XXX hat ihren Eltern ein Auto gekauft.... Damit sind die Eltern auch sehr stolz und haben was zu zeigen vor Freunden und Verwandten.
Die Frage nach dieser Investition könnte aus diesem Grund gewesen sein, der Freund von meiner Tochter hat ihr xxx gegeben.

Hast du sie schon mal gefragt wie sie auf 300K gekommen ist? Und was sie erwartet wenn sie mit diesem teuren Studium fertig wird?
Da kann man zumindest mal überprüfen ob die Fragestellung wirklich real ist.... Oder sie vielleicht etwas anderes haben will...

@kreisklasse, es ist zumindest in Shanghai eine Tradition, zwar nicht bei allen aber schon in vielen Familien, dass der Mann sein Gehalt von ihr Frau verwalten lässt.
 
 
aw: Finanzielles in der Beziehung   guter beitrag schlechter beitrag
kreisklasse
20-feb-14
@okidoki:
Zitat okidokidass der Mann sein Gehalt von ihr Frau verwalten lässt
das betrifft ein ehepaar, aber doch wohl hoffentlich nicht schon den armen boyfriend?

und noch was zum thema traditionen
90% der weltweiten steuergesetze sind in deutscher sprache verfasst und dass liegt betimmt nicht an oesterreich oder der schweiz.
aber mindestens 90% der weltweit schwachsinnigsten und bescheuertsten tradionen sind in china zuhause. das erlebe ich jedes jahr besonders and CNY immer wieder.

es ist auch irgendwie interessant wie hartnaeckig sich unter chinesinnen und eltern das geruecht haelt, dass auslaender = reich ist. sichherlich ist das einkommen im schnitt wohl hoeher als beim durchschnittschinesenmann aber vom wahren reichtum der hier in shanghai ja zuhauf vorkommt, sind wir langnasen meistens meilenweit entfernt.
wenn meine schwiegereltern nur ein einiges mal etwas davon erwaeht haetten, dass ich ihnen ein haus kaufen sollte, dann haette ich meine frau vor die wahl gestellt, entweder bricht sie den kontakt zu ihren eltern ab oder es ist mit mir schluss.
man muss sich ja nicht alles bieten lassen, nur weil irgendjemand meint, dass das tradition ist.
 
 
aw: Finanzielles in der Beziehung   guter beitrag schlechter beitrag
helfer
20-feb-14
In diesem Zusammenhang vielleicht lesenswert...

http://www.thebeijinger.com/blog/2014/02/20/lighter-side-china-marital-advice-mixed-marriages
 
 
aw: Finanzielles in der Beziehung   guter beitrag schlechter beitrag
shira
21-feb-14
Hallo,
wie kommt man auf so eine solch hohe Summe von Studiengebuehren?Welche Erklaerung - Auflistung hat sie hierfuer?Kostenvoranschlag und vergleiche...das alles hast du schon hinter dir?Der Wunsch dies zu finanzieren dies alleine sollte dich schon "Stuzig"machen.Ich lebe seit 6 Jahren hier in Shanghai - hab viel kennengelernt und gehoert!!
Ich kann dir nur "meinen"Rat geben so wie ich das sehe und erlebt habe.Traditionen hin oder her die sowieso teilweise "abnormal"uebertrieben und uralt sind.
Schau dich hier in Shanghai um da siehst du wo das Geld ist ....riessen Villen - Autos fuer Millionen und in der Bar 2 Fl. Whisky ordern aber Tee saufen ...... alles um Aufzufallen und Anzugeben!!.....die "Maedel's woollen natuerlich auch auf diesen Zug aufspringen .... koste es was es wolle.....und wenn man dann noch ein "Polsterchen"auf der Bank hat .... ist es um so leichter....!!
Wenn du dein Geld in den Sand setzen moechtest (meine Meiniung!)du ihr glaubst und denkst das ist "Liebe"dann mach es .....kennst doch den Spruch "" Aus Erfahrung wird man Klug "" ;) ... ich Denke aber du solltest dir gut ueberlegen ......!!Es gibt sooooo viele nette - junge und huebsche Maedl's hier in Shanghai.....und wenn es nur dafuer ist ...Spass zu haben....!
 
 
aw: Finanzielles in der Beziehung   guter beitrag schlechter beitrag
okidoki
21-feb-14
Zitat aber mindestens 90% der weltweit schwachsinnigsten und bescheuertsten tradionen sind in china zuhause. das erlebe ich jedes jahr besonders and CNY immer wieder.
uhhh da hat sich jemand aufgeregt. Tradition ist hier wohn mehr ausgeprägt als bei euch. Ich glaube aber nicht dass 90% der weltweit schwachsinnigsten Traditionen in China zu finden sind. Ich glaube eher das ist weil du hier lebst.
Dass die Familie der Ehefrau die Hochzeit bezahlt in Österreich ist für mich auch ein Schwachsinn. Wie ist es in DE?

Und aufpassen, ich habe nur dazu gesagt dass es eine Tradition ist und nichts anderes. Da brauchst du dich nicht aufregen. Und ja das ist eher nur in einer Ehe.

Ich denke, heutzutage sind die Leute wirklich blöd wenn sie noch immer alle Ausländer mit Reichtum gleichsetzen. Es gibt genug Ausländer die in ihren Ländern nichts bessres finden und versuchen als Ausländer bzw. mit ihren Muttersprachen hier was zu verdienen. Viele verdienen auch nur auf dem gleichen Niveau wie Chinesen im ähnlichen Alter.
 
 
aw: Finanzielles in der Beziehung   guter beitrag schlechter beitrag
Major Tom (Gast)
23-feb-14
Danke für die guten Antworten.

Die 300k stimmen, ist eine internationale Privatuni. Ein Overseas MBA ist im Vergleich auch nicht wesentlich billiger.

Fakt ist, ihre Family hat diesen Betrag zur Verfügung und sich bereit erklärt, für das Studium aufzukommen. Meine Holde meinte aber, wenn ihre Familie alles finanziert, wäre sie in zukünftigen Entscheidungen nicht mehr unabhängig. Das könne bis hin zur Partnerwahl gehen. Aua.
Zitat okidokiIhre Mutter hat ihr nur von schönen Geschichten erzählt: der Mann von XXX hat ihren Eltern ein Villa geschenkt, der Man von XXX hat ihren Eltern ein Auto gekauft.... Damit sind die Eltern auch sehr stolz und haben was zu zeigen vor Freunden und Verwandten.
Ja, die Vergleichskultur kann ich bestätigen. Es herrscht ein unerträglicher Leistungsdruck innerhalb der Familie.
Zitat kreisklassees ist auch irgendwie interessant wie hartnaeckig sich unter chinesinnen und eltern das geruecht haelt, dass auslaender = reich ist.
Auch das ist korrekt.
Zitat kreisklasseentweder bricht sie den kontakt zu ihren eltern ab oder es ist mit mir schluss.
Riskant. Vor die Wahl gestellt, wird sich eine Chinesin wohl immer für ihre Familie entscheiden.
Zitat shiraEs gibt sooooo viele nette - junge und huebsche Maedl\'s hier in Shanghai.....und wenn es nur dafuer ist ...Spass zu haben....!
Die Spassperspektive ist wie emotionales Fastfood. Gibt dir für kurze Zeit den Kick, ist aber auf Dauer in ihrer Oberflächlichkeit einfach unerträglich. Ich bin 40 und mir liegt viel an dieser Frau.
 
 
aw: Finanzielles in der Beziehung   guter beitrag schlechter beitrag
coolman
23-feb-14
" Meine Holde meinte aber, wenn ihre Familie alles finanziert, wäre sie in zukünftigen Entscheidungen nicht mehr unabhängig. Das könne bis hin zur Partnerwahl gehen. Aua."
Genau AUA.
Such dir ne andere oder zahl ( daran denken das ist erst der Anfang) die Familie hat jetzt schon Zweifel ob du der Richtige bist, weil du dir Gedanken machst und die Kohle nicht gleich hin geblättert hast.

"Ich bin 40 und mir liegt viel an dieser Frau."

Hast also noch ca. 40 Jahre vor dir es kommen noch andere Frauen die weniger auf's Konto schauen oder ist das was dich belastet schon ein Anflug von Midlifecrisis ( wäre ein wenig früh)

Und noch was, Oberflächlichkeit ist das einzige auf das in China Verlass ist, in allen Lebenlagen!!
 
 
aw: Finanzielles in der Beziehung   guter beitrag schlechter beitrag
Zhubajie
23-feb-14
Was soll an chin. Traditionen alles schlecht sein?!?!?!
Vieles find ich ziemlich brauchbar! Ich finde viel aus der chinesischen Tradition koennte man auf die westliche uebertragen. Resp. das was vom alten Konfuziusmus noch vorhanden ist. In unserer westlichen Welt findet sowieso eine verrohung der Gersellschaft statt. Oder will das jemand bestreiten?

@ Major Tom

Wenn Du diese Frau liebst, haette ich mich an den 300K mind. beteiligt. Chinesische Frauen von gutem Hause stehen Dir in guten und schlechten Zeiten bei! Jetztmal ehrlich was sind 300K schon = Nichtmal ein Jahressalaer!

Ich wuensch Dir viel Glueck und wenn Du diesen Bund der Ehe eingehen willst. Empfehle ich Dir schon ein wenig 入乡随俗 = sich den örtlichen Gepflogenheiten anpassen!

Gruss

Bajie
 
 
aw: Finanzielles in der Beziehung positive bewertungen:  1 (100%) 
negative bewertungen: 0 (0%)   guter beitrag schlechter beitrag
Frieder Demmer
23-feb-14
Ich würde Ihr zunächst genau das sagen was Du uns hier sagst:

Dass es für Dich eine überraschende Frage ist, woher die Frage kommt (sie selbst/Eltern).

Du darfst überrascht sein, Du bist kein Chinese.



Wie gut kennt Deine Freundin Deine finanziellen Verhältnisse, will sagen: Weiß sie ob Du es theoretisch könntest?


Die Frage stellt für mich so oder so letztlich einen indirekten Heiratsantrag dar, bzw. den Wink mit dem Zaunpfahl, hier aktiver zu werden, oder eben auch nicht.

Dieser Betrag setzt auch unter chinesischen Familien schon eine ziemlich starke Bindung voraus, bzw. begründet eine beträchtlich Schuld auf Gegenleistung.

Daher:

Du schreibst "eigentlich" alles perfekt, und stellst die Frage hier ins Forum.

Bevor Du weitere Entscheidungen triffst würde ich zu allererst über dieses Wort und diesen Vorgang nocheinmal genau nachdenken.

Ich würde niemandem 300K geben, dem ich "eigentlich" vertrau, und mit dem ich weniger direkt reden kann, als mit irgendwelchen Fremden in einem Forum ;-).

Die Frage ist nicht, ob es üblich ist, die Frage ist: Willst Du das? Ist es Dir das Risiko wert?

Denn es bleibt -egal wie üblich es ist - in jedem Fall Dein Risiko. Ob es ein angemessenes ist (was denkbar ist), kannst daher nur Du entscheiden.
 
 
aw: Finanzielles in der Beziehung   guter beitrag schlechter beitrag
Hummel (Gast)
24-feb-14
Du sagst, Dir liegt viel an dieser Frau. Gute Gelegenheit rauszufinden, wie viel. Willst du nun mit ihr zusammenbleiben oder nicht? Kannst du klar ja zu ihr sagen? Du bist 40, da kann man sich schon mal niederlassen und Verantwortung für Familie übernehmen. Und dann natürlich zahlen.

Solltest du geschieden und gebranntes Kind sein, vergiss, was ich geschrieben habe.
 
 
aw: Finanzielles in der Beziehung   guter beitrag schlechter beitrag
Ruessel
07-mär-14
also ich waere da vorsichtig. 300000 fuer einen phd ist es schlicht weg und einfach nicht moeglich in China auszugeben (ausser sie gehts ins Ausland).
 
 
aw: Finanzielles in der Beziehung positive bewertungen:  0 (0%) 
negative bewertungen: 2 (100%)   guter beitrag schlechter beitrag
Hangzhou2
07-mär-14
Einfache Antwort: Nein
ich wuerde nicht mal zahlen wenn ich verheiratet bin mit der Frau oder zahlt Sie Deine Kneipenrechnung oder Sonntags den Fussballspas ?
 
 
aw: Finanzielles in der Beziehung   guter beitrag schlechter beitrag
Leaser (Gast)
07-mär-14
Die Frage die sich mir immer stellt: Kauf ich ein Auto oder fahr ich Taxi. Das Taxi ist teuerer, aber ich muss nicht selber fahren und hab immer wieder ein anderes Auto - meist sind die auch recht modern und hübsch. Das Auto ist auf Zeit gesehen billiger, aber irgendwann hat es nur noch einen Restwert...

Klar, ist natürlich egal, welchen Weg man beschreitet: es kostet immer Geld.
 
 
aw: Finanzielles in der Beziehung   guter beitrag schlechter beitrag
Mieter (Gast)
07-mär-14
Ein Taxi ist halt ein Massenverkehrsmittel. Ist halt ne individuelle Frage ob man den Geruch der vorherigen Verkehrsgäste ok findet.
Hinzu kommt. Die meisten TaxifahrerInnen sprechen kaum Englisch. Deshalb eignet sich das Taxi eher für Kurzstrecken.
Das führt dazu, dass viele Chinesen Fahrer auf monatlicher Basis haben.
 
 
aw: Finanzielles in der Beziehung   guter beitrag schlechter beitrag
Leaser (Gast)
07-mär-14
@ Mieter: Das ist natürlich auch eine gute Idee: Auto kaufen und FahrerIn mieten - dafür muss man aber schon ein Batzen Geld haben ...
 
 
Seite 1 2

(thread closed)

zurück übersicht