SHENZHEN
Finale
Tischtennis
Sensation
Olympia
Corona
Endspiel
Massentests
Deutschland
Elefanten
Shein
Inzwischen
Marke
Dauersieger
Wuhan
Jahre
Shenzhen
Pressespiegel
31°C
Wetter
Bello38
JOMDA8837
captainpike36
MattMatt32
shanghai1131
rehauer31
RalphLee30
Okin30
Thespatz29
 
Harald_S28
2. Bundesliga
Tippspiel Top-10
China
Umfrage
Treffen
PODCAST

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
L-Visum nach F-Visum   guter beitrag schlechter beitrag
haibao85
13-jun-10
Hallo zusammen,

Ich mache zurzeit ein Praktikum in Shanghai. Für den Zeitraum des Praktikums habe ich ein F-Visum. Im Anschluss an mein Praktikum würde ich gerne noch durch China reisen. Da mein F-Visum aber 2 Tage nach Praktikumsende ausläuft benötige ich noch ein L-Visum. Soweit ich mich informieren konnte ist das direkte umwandeln des Visums nicht möglich. Bedeutet, ich müsste nach HongKong ausreisen. Wenn ich schon nach HongKong muss, dann würde ich dort auch gern ein paar Tage bleiben und dann wieder nach China einreisen. Jezt zu meinen Fragen.

Benötige ich für den HongKong Aufenthalt ein Extra Visum?(mein F-Visum läuft ein Tag nach der Einreise in HongKong ab)
Wie ist das Prozedere ein neues L-Visum für China zu bekommen?
Muss ich das vorher beantragen oder einfach Vorort?
Kann es dabei zu Problemen kommen?

Vielen Dank für eure Hife!!!
Viele Grüße
Haibao
 
 
aw: L-Visum nach F-Visum   guter beitrag schlechter beitrag
Shanghai-Alli
13-jun-10
Da Du mit einem sog. F-Visum eingereist bist, vermute ich, dass Du noch nicht länger als 6 Monate in China bist.

Falls der gesamte Aufenthalt, d.h. die Zeit deines Praktikums plus die Zeit einer anschließenden Reise, 6 Monate nicht übersteigen würde, würde ich versuchen, das F-Visum verlängern zu lassen, auch wenn das Praktikum an sich schon vorher beendet wäre. Als Begründung würde ich der Behörde von meiner Absicht berichten, nach Beendigung des Praktikums das Land noch zu bereisen.

Eine Verlängerung des F-Visums bzw. eine Umwandlung ins L-Visums (bzw. eine Neuerteilung) wäre fast ausgeschlossen, wenn dann die 6-monatige Grenze überschritten wäre. Denn für einen Aufenthalt über 6 Monate hinaus wäre vom Anfang an ein X-Visum erforderlich gewesen.

Wenn ein F-Visum nachträglich über 6 Monate hinaus verlängert werden könnte, würde in Zukunft nur noch die „Dumme“ ein X-Visum beantragen.

Staatsbürger aus DE (Schweiz/Österreich) darf ohne Visum in Hongkong einreisen und dort als Tourist bleiben. Die Erteilung eines L-Visums in Hongkong ist für die deutschen Staatsbürger idR völlig problemlos und (gegen Aufpreis) sogar binnen eines werktags möglich.
 
 
aw: L-Visum nach F-Visum   guter beitrag schlechter beitrag
Ausserirdischer
14-jun-10
Zitat haibao85Wenn ich schon nach HongKong muss...
Musst Du nicht, es sei denn Du bist inkl. Deines geplanten Reisezeitraums länger als ein Jahr am Stück in China. Beherzige die Tips von Shanghai-Alli oben (offizieller Weg über das PSB in der Minsheng Lu in Pudong) oder vergleiche die Preise von Visaagenten.

PS: HK ist immer eine Reise wert, auch wenn's in Deinem Fall wegen dem Visa allein nicht unbedingt sein muss.
 
 
aw: L-Visum nach F-Visum   guter beitrag schlechter beitrag
lisa-sh
14-jun-10
andere frage zum f-visum.

hatte zuerst ein 30 tage f-visum in deutschland bekommen,
dann verlängert um 3 monate

nun dazu meine frage, da ich ja hier gelesen habe, dass die höchst aufenthaltsdauer bei insgesamt 6 monaten liegt:

wird das visum nach ablauf dieser 3 monate (insgesamt bin ich also schon 4 monate hier) nochmals um 3 monate verlängert oder dann nur noch um 2 weitere monate um genau auf die 6 monate zu kommen??
oder kann es durchaus zu einem überhang von 3-4 wochen mehr kommen?

wie läuft das ab?? danke im voraus!
 
 
aw: L-Visum nach F-Visum   guter beitrag schlechter beitrag
lisa-sh
15-jun-10
weiß denn keiner rat zu meiner frage :)
 
 
aw: L-Visum nach F-Visum   guter beitrag schlechter beitrag
haibao85
16-jun-10
Hi zusammen,

erstmal vielen Dank an Shanghai-Alli und Ausserirdischer für die Hilfe!!!
Ich werde das beherzigen und versuchen das F-Visum zu verlängern.(das bisherige war ein 90-Tage Visum wie richtig vermutet). Wisst ihr zufällig noch, ob ich dafür einen neuen Invitation-Letter benötige?
Alternativ werde ich in HongKong ein L-Visum beantragen. Das müsste dann zwar innerhalb eines Tages passieren, aber das scheint ja (gegen Aufpreis) möglich zu sein.
Vielen Dank nochmal, war mir eine große Hilfe!

Gruß Haibao

@lisa-sh
das weiß ich leider auch nicht. Wenn ich bei der PSB bin und dran denke, werde ich mal nachfragen. Ansonsten kann man da bestimmt auch anrufen.
 
 
(thread closed)

zurück übersicht