Shenzhenshenzhen.pro log-in | neu registrieren
SHENZHEN
Shenzhen
Shenzhen-Nachlese
Trump
Mercedes
Frau
Passagier
Sanktionen
Limousine
Walmart
Familienzuwachs
Paektusan
Kaufs
Europa
Preise
Handelskrieg
Moon
Donald
Shenzhen
Pressespiegel
32°C
Wetter
Henn9669
 
Thooor69
Powertwin68
Mr-URSTOFF68
Kotletten-Hors66
nochnefee66
kicker65
rehauer63
 
sarita63
 
NKM61
1. Bundesliga
Tippspiel Top-10
Durchblick
Meer geht immer
NKM101
Dan2207100
 
opauli200498
Harald_S96
Bayerinshangha93
Mr-URSTOFF92
hainan92
 
sarita91
 
Krissi1289
AKPudong87
2. Bundesliga
Tippspiel Top-10

  |  
   
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Again: HK Ltd., Rep Office + Visum   guter beitrag schlechter beitrag
Not again!
24-sep-05
Guten Morgen die Damen und Herren.

Ich weiss, Suchfunktion und so, ist aber doch sehr speziell. Bin auch kein Newbie mehr...

Siedle im November endgueltig nach SH um.
Arbeite fuer meinen deutschen Chef, die Firma ist eine HK Ltd.
RepOffice in SH ist angemeldet.

So. Mein Chef ist in HK Managing Director, in SH Chief Rep.

Werde mir mein Konto in Dland erhalten (Citibank), bzw. mir in HK noch ein Konto zulegen. Das Gehalt kann also HK-DL oder HK-HK fliessen.

Er kann mich in SH nominell zum General Manager machen, womit er mir als RepOffice GM ein Arbeitsvisum besorgen koennte.

1tens, ist das korrekt, dass mich der GM Posten zu einem Arbeitsvisum berechtigt? Normal darf ein RepOffice ja keine Einladungen verschicken, die fuer ein Visum noetig sind.

Und nu? Welches Visum ist ratsam, welches moeglich?

Gehaltfluss ist ausserhalb China's sicher am besten, oder?

Danke fuer Informationen. Habe auch schon mit Dienstleistern hier gearbeitet, muss ja aber trotzdem wissen, was ich beantreagen soll.

Greets

Jigga
 
 
aw: Again: HK Ltd., Rep Office + Visum   guter beitrag schlechter beitrag
Petermedia
24-sep-05
First of all. Ich rate in solchen Dingen bei denen es doch um erheblich mehr Geld geht mich anwaltlich beraten zu lassen zumindest aber ein Gespräch mi der AHK / GMZ etc zu führen oder einem guten Dienstleister mit Taxabeilung.

Der Geschäftsführer eines Rep office bekommt natürlich ein Z- Visum.
Er dürfte ja sont eigendlich nicht arbeiten. Das hat erst mal nicht s mit der (teilweisen Beschränkung der Einladefunktion eines ReoOf zu tun)
AUuch bei der rechtlichen Gestaltung des Rep office solltet ihr Hilfe in Anspruch nehmen. Sonst hängt ihr in der Stuerkostenfalle. (Cust plust Besteurerung)
EIN GM im Rep office ohne chinesisches Gehalt ist zumindest auffällig. Auch da gubt es Klärenungbedarf.
Üblich ist einen Teil des Gehalts an hier in China zu bezahlen.
Ein guter Dienstleister sollte die ganzen Nebenfragen eigendlich beantworten können.
Superbillige machen halt nur die Registrierung und haben oft nicht wirklich Ahnung zum Steuer und Gestaltungsrecht.

PM
 
 
aw: Again: HK Ltd., Rep Office + Visum   guter beitrag schlechter beitrag
steueroase
24-sep-05
Werde mir mein Konto in Dland erhalten (Citibank), bzw. mir in HK noch ein Konto zulegen. Das Gehalt kann also HK-DL oder HK-HK fliessen.
@schwierig, wie PM schon sagte.ein GM, dann noch deutscher ohne normales gehalt..ich kann nur davor warnen, hier mit 1500 USD dem fiskus glauben zu wollen, das sei dein komplettes gehalt.kann gut gehen, aber kann auch ein schuss nach hinten werden.zum thema konto HK: macht das sinn?wir haben exakt die gleiche konstellation wie euer unternehmen,ich hab auch über ein konto bei der hsbc nachgedacht..lohnt nicht.kreditkarten sind hier reine debitkarten, dh hohes deposit.du zahlst bei einsatz deiner dt karte 1,8%, glaube ich. ec geht hier ueberall, nimm dir ein einfaches konto bei der BOC, transferiere dein geld hier her, 11,5 euo pro ueberweisung (hier postbank).
du wirst wahrscheinlich um eine versteuerung in china nicht umhinkommen, es sei denn, du bist in HK gemeldet und arbeitest als quasi entsendeter von HK aus, dann machen konto und auch versteuerung in HK sinn.die ganzen bastelmodelle, die unsere forumien hier hinstellen, moegen mit viel glueck gehen.


@Er kann mich in SH nominell zum General Manager machen, womit er mir als RepOffice GM ein Arbeitsvisum besorgen koennte.
1tens, ist das korrekt, dass mich der GM Posten zu einem Arbeitsvisum berechtigt? Normal darf ein RepOffice ja keine Einladungen verschicken, die fuer ein Visum noetig sind.
Und nu? Welches Visum ist ratsam, welches moeglich?
also: der hinweis mit dem Z-visum ist unnötig, besser ein F-visum(geschäftsvisum) multiple besorgen und normal einreisen. hier vor ort brauchst du dann ungefär 2-3 wo, bis du deine papiere fuer die "green card", residence permit, zusammen hast. die rennerei in D tu dir nicht an, es gibt nur probleme, stempel der chin behoerden nicht lesbar und bla.
gesundheitscheck---5 tage warten-----damit zum arbeitsamt(ich nenne es so), nach 5 tagen rotes buch(AE) abholen----zur einwanderungsbehoerde gehen, antraege ausfuellen, mit pass abgeben,
 
 
aw: Again: HK Ltd., Rep Office + Visum   guter beitrag schlechter beitrag
steueroase
24-sep-05
eine woche spaeter pass mit aufenthaltserlaubnis abholen. kein schwein fragt dich, woher das schreiben fuer das Fvisum stammt, ehrlich. lass es gut vorbereiten und nimm einen chinesen mit, dann geht es. vorab schon mal bei fotografen 20-30 passbilder in FARBE machen, daran hakt es oft, tipp von mir.

@Gehaltfluss ist ausserhalb China's sicher am besten, oder?
ist er..wenn es so einfach ginge..

ich biete dir an, meinen steuerberater zu kontaktieren, gut sortiertes office, adäquate preise und ahnung vom business incl rep office gruendung.fliessend englisch und das wichtigste, beste beziehungen zu den finanzbehoerden, was man nicht von alles ansaessigen(vor allem denen mit auslaendischer beteiligung sagen kann)
mail addi reicht
 
 
aw: Again: HK Ltd., Rep Office + Visum   guter beitrag schlechter beitrag
HKer
24-sep-05
Not again!
Klingt alles plausibel. In SH solltest du dir ein geringes nominales Gehalt auszahlen. Auf jeden Fall unter rmb 10,000

In D'land solltest du gar kein Geld bekommen weil du sonst dort evtl. Steuern zahlen musst da eine regelmaessige Zahlung A. Einkommen ist, und B. das FA argumentieren wird das in D'land noch dein Lebensmittelpunkt ist.

Ein Konto in HK ist auf jeden Fall am besten.

Das Z Visa braucht man auch am Anfang nicht. Du hast ja vermutlich eh ein 1- oder 3-Jahr Visa das du noch aufbrauchen kannst.
 
 
aw: Again: HK Ltd., Rep Office + Visum   guter beitrag schlechter beitrag
Not again
25-sep-05
Danke fuer die Tips. Werde mich nochmal mit meinem Chef kurzschliessen. Er ist ja schon ein paar Jaehrchen dort und gehoert ganz sicher nicht zu der Sorte Expats mit verklaertem Blick.
Ergo werden wir das Kind schon schaukeln. Aber wirklich danke fuer die ausfuehrliche Hilfe und einen Rechtsbeistand bzw. Steuerfachmann einschalten kann in dem Fall wohl wirklich nicht schaden.

Thanx

Jigga
 
 
(thread closed)

zurück übersicht