Shenzhenshenzhen.pro log-in | neu registrieren
SHENZHEN
Shenzhen
Shenzhen-Nachlese
 
Dropkick252
 
archistar244
 
opauli2004240
 
coolman237
Marc3llus230
pitz76227
AKPudong227
 
Powertwin221
sachsenmaradon218
szdirk217
1. Bundesliga
Durchblick
18°C
Wetter
Secret
Bank
Victoria
Welt
Regionalliga
Miss
Katy
Perry
Basketballer
Modenschau
Deutsche
Visum
Gigi
Hadid
Trump
Pressespiegel
 
shanghai11230
 
AKPudong222
 
Torben1312217
 
Harald_S216
 
Mr-URSTOFF203
 
coolman203
 
hainan195
 
NKM193
 
NadineP188
 
rehauer182
2. Bundesliga

  |  
   
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Terminvergabe Deut. Konsulat   guter beitrag schlechter beitrag
Neu
13-apr-12
Hallo,
ich bin neu hier und habe eine Frage bezüglich des Terminvergabesystems beim Deutschen Konsulat in Shanghai.
Ich bin mit einer Chinesin verheiratet und möchte, daß uns meine chin. Schwiegermutter im Herbst in Deutschland besucht.
Um ein Besuchervisum beantragen zu können, benötigt sie einen Interview-Termin beim Deutschen Konsulat in Shanghai. Hier hat man mittlerweile auf ein Online-Terminvergabesystem umgestellt das sich RK-Termin nennt. In diesem System kann man "theoretisch" bis zu 3 Monate in die Zukunft einen Interview-Termin buchen. Praktisch sind alle Termine bereits ausgebucht und es wird immer nur der nächste Arbeitstag des Konsulats um Mitternacht freigeschaltet. Ich habe nun bereits unzählige, mitternächtliche Versuche ohne Erfolg hinter mir. Man kann zwar frei-geschaltete Termine auswählen und in der Erfassungsmaske Daten eintragen, aber spätestens beim Speichern bekommt man die Meldung (45 Sekunden nach Freischaltung !) das bereits alle Termine vergeben sind. Sind hier absolute Schnelltipper unterwegs?
Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht oder Tipps, wie man einen Termin buchen kann?

Viele Grüsse aus Bayern

Neu
 
 
aw: Terminvergabe Deut. Konsulat   guter beitrag schlechter beitrag
Schwiegermutterliebhaber (Gast)
14-apr-12
Die Termine werden verkauft an diverse Anbieter. Für ein paar Tausend Yuan kannst du bei denen einen schnellen Termin kaufen.Entweder warten bis du wirklich einen Termin bekommst oder geh zu den Italienern bei denen gehts schneller.
 
 
aw: Terminvergabe Deut. Konsulat   guter beitrag schlechter beitrag
Termingeplagter (Gast)
18-apr-12
wir sitzen auch schon sein 3 Wochen an dem System um einen Termin zu ergattern, bis jetzt ist es uns noch nicht gelungen, einen Termin einzutragen. Ja es ist schlichtweg unmöglich. Man kann/darf max. 3 Monate vor dem geplanten Termin was vereinbaren, aber wenn der tag freigeschaltet wird ist schon alles voll. Meine Frau hat in den letzten 3 Wochen schon einige Nächte damit verbracht, einen Termin zu bekommen, aber nichts. Es ist schlichtweg unmöglich, vor allen Dingen auch deshalb, weil man ja für 2 Personen 2 Termine machen muss und da meine Schwiegermutter schon 81 ist und deshalb meine Schwägerin als Begleitperson mitnehmen will, allein schon wegen der Sprache. Nach mehreren Mails und auch Gesprächen mit der Deutschen Botschaft und auch dem Auswärtigen Amt in Berlin habe ich es jetzt aufgegeben über den normalen Weg an einen Termin zu kommen, jetzt müssen wir leider in den sauren Apfel beißen und für die 2 Termine ca. 350 Euro auf den Tisch legen. Traurig traurig, dass sich die deutschen Behörden vor diesen chinesischen Karrren spannen lassen.
 
 
aw: Terminvergabe Deut. Konsulat   guter beitrag schlechter beitrag
Westerwave
19-apr-12
und was sagt denn die Botschaft und das AA ?
 
 
aw: Terminvergabe Deut. Konsulat   guter beitrag schlechter beitrag
TAO
28-apr-12
Die Botschaft sagt zumindest hier im Forum wohl nichts?

Hier die Lösung: http://on.wsj.com/JpCbYa

Illegal werden oder wurden die Termine bei Taobao angeboten.
 
 
aw: Terminvergabe Deut. Konsulat   guter beitrag schlechter beitrag
Nutzloser (Gast)
28-apr-12
Das kriegen die Beamten a) gar nicht mit b) interessiert es sie nicht und c) können sie es nicht ändern, selbst wenn sie wollten .... wie in vielen anderen bereichen auch, sagen die Chinesen wo es lang geht.
 
 
aw: Terminvergabe Deut. Konsulat   guter beitrag schlechter beitrag
mustermännchen (Gast)
28-apr-12
Das Problem hat es heute auch schon in die Wirtschaftwoche geschaft:
http://www.wiwo.de/technologie/digitale-welt/china-zum-visum-per-internet-auktion/6566406.html
Wie lange das wohl noch gut geht...
 
 
aw: Terminvergabe Deut. Konsulat   guter beitrag schlechter beitrag
mustermännchen (Gast)
28-apr-12
habe auch von dem problem gehört, das ist echt der hammer. als wäre das irgendeine dritte welt botschaft. in anderen botschaften von deutschland in china soll es keine solchen probleme geben. man könnte echt meinen die botschaft arbeitet mit der mafia zusammen.
geschäftsreisende können natürlich ohne probleme visas sofort beantragen. da weiß man ja wo man als mensch steht!
vielleicht mal das aa in deutschland anschreiben zu den zuständen in china?
 
 
aw: Terminvergabe Deut. Konsulat   guter beitrag schlechter beitrag
Hein Gast (Gast)
28-apr-12
Ich habe der Botschaft mehrere mails geschickt, auch hatte ich mal beim AA nachgefragt.Sogar per Brief! Aber bis heute keine Antwort auf meine Fragen zur Terminvergabe gegen Cash. Wird aber noch kommen da erst ca.14 Monate her.
 
 
aw: Terminvergabe Deut. Konsulat   guter beitrag schlechter beitrag
Konsulatsbeamter (Gast)
28-apr-12
Wenn Du mit einer Chinesin verheiratet bist, brauchst Du gar keinen Termin. Gehe einfach mit Ihr ohne Termin hin und Dir wird geholfen. So habe ich es jetzt schon mind. 5 Mal gemacht und nie Probleme gehabt.
 
 
aw: Terminvergabe Deut. Konsulat   guter beitrag schlechter beitrag
chinese im schwabenland (Gast)
30-apr-12
Dass die chinesischen Antragsteller in dem Generalkonsulat Shanghai nicht
gerade (mit)menschenwürdig behandelt sind, sollte man als Chinese den deutschen Diplomaten auch nicht übelnehmen, denn wie könnten Chinesen von ausländischen Behörden anders erwarten wenn sie selber von der eigenen Regierung bereits wie allerletzten Dreck behandelt werden?
Trotzdem appeliere ich an die deutschen Diplomaten in China: nehmen Sie
bitte die chinesischen Beamten nicht als Ihr Vorbild !
 
 
aw: Terminvergabe Deut. Konsulat   guter beitrag schlechter beitrag
Termingeplagter (Gast)
30-apr-12
erstaunlicherweise habe ich am 27.04. zwei Mails bekommen, eines vom AA und eines vom Konsulat in shanghai. Aber wieder nix, so wie die letzten Male auch schon, allgemeines Zeug so wie es in den Merkblättern steht. Am Telefon wurde mir letzte Woche gesagt, es würden immer wieder Termine frei, man muss nur warten. Sie hätten eben jeden Monat 10.000 Termine. Ich frag mich nur wo kommen denn die Termine dann hier. Es ist zu vermuten, dass alle Termine von "Händlern" besetzt sind und diese durch geschickte Verfahren die Termine mit echten Daten füllen, nachdem sie von den "Kunden" abkassiert haben. Nur, die Frage drängt sich natürlich auf. Warum lässt das AA und das Konsulat das alles zu? Dass die das nicht mitbekommen haben, kann ich nicht glauben. Die weitere Frage drängt sich mir auf: Wie kommt es, dass die deutsche Botschaft so Probleme mit den Terminen hat, wo bei anderen Botschaft wie den Franzosen oder Italienern noch im Mai Termine frei sind. Ist es wirklich für die Chinesen so interessant und wichtig über Deutschland in die EU einzureisen? Irgendetwas ist da oberfaul!
 
 
aw: Terminvergabe Deut. Konsulat   guter beitrag schlechter beitrag
AuchTerminGeplagter (Gast)
02-mai-12
Also es waere ja auch fuer schanghai.com mal was, hier einen Bericht oder Aehnliches zu verfassen, der das aktuelle Terminproblem anspricht. Irgendwie wird immer ueber das Konsulat gemeckert und es ist Allen ein Dorn im Auge. Aber es wird nichts gemacht und dadurch verbessert sich auch nichts.

My 50 cents
 
 
aw: Terminvergabe Deut. Konsulat   guter beitrag schlechter beitrag
Laoban
02-mai-12
Da sollte viel mehr mal einer einen Bericht an die Bildzeitung schreiben. Falls das veröffentlicht wird, passiert da aber Ruckzuck etwas. Auch wenn diese Zeitung ja angeblich niemand liest.
 
 
aw: Terminvergabe Deut. Konsulat   guter beitrag schlechter beitrag
zeitungsleser (Gast)
04-mai-12
Aber was haben wir in China davon ? Hier interessiert bestimmt keinen was in der Bild in Deutschland steht. Und denen in Deutschland ist auch egal was wir in China für Probleme mit der Botschaft oder dem Konsulat haben.
 
 
aw: Terminvergabe Deut. Konsulat   guter beitrag schlechter beitrag
Hansel (Gast)
04-mai-12
@Laoban
Ich habe mal die Bild Zeit angeschrieben deswegen.
Ansonsten würden vielleicht Telefonanrufe dort im (Rechts)- Konsulat helfen?
In einem anderen Forum ist auch von einem Visakodex die Rede, der hier wohl zig mal gebrochen wird.
Die Emailantworten sind übrigens schon standartisiert aus Shanghai:
"Die Visastelle kann Anträge nur im Rahmen der hier vorhandenen Kapazitäten annehmen und bearbeiten. An diesen Kapazitäten orientieren sich die von uns zur Verfügung gestellten Terminfenster. Wenn kein früherer Termin verfügbar ist, sind dort bereits von anderen Personen so viele Termine gebucht worden, dass unsere Kapazitäten ausgeschöpft sind. "
- Ganz toll!
 
 
aw: Terminvergabe Deut. Konsulat   guter beitrag schlechter beitrag
Stephan1234
07-mai-12
Wie kann es sein dass Agenturen Termine blockieren und dann verkaufen?
Wenn das stimmt dann wäre es die größte Frechheit des Konsulats und die größte Blamage. Man müsste sich doch mit einem Namen und Passnummer, Telefonnummer und Adresse anmelden und wenn das so ist, ist der Termin ja wohl nicht übertragbar an einen anderen? Wäre er es, dann wäre klar, dass sowas passieren kann und dann ist es eine Dummheit und Unverschämtheit von unserem Konsulat. Also ich kann das nicht glauben.
Ich will es jetzt auch nicht probieren einen Termin zu ergattern um den Beweis zu haben, denn ich brauche ja kein Visum.
Aber dass irgendwas nicht richtig läuft ist ja wohl bewiesen.
 
 
aw: Terminvergabe Deut. Konsulat   guter beitrag schlechter beitrag
Timmie (Gast)
07-mai-12
also wir können bis jetzt festhalten, dass jeden tag nur knapp 30(!) termine auf die homepage finden sind die vergeben werden, 30 freie termine für ganz shanghai und 3 zusätzliche provinzen!!!
diese freien termine liegen immer zwischen 10uhr und 11uhr 30.
jetzt will mir bitte niemand sagen, dass die botschaft dort mit 30 terminen pro tag überfordert ist......
 
 
aw: Terminvergabe Deut. Konsulat   guter beitrag schlechter beitrag
Termingeplagter (Gast)
07-mai-12
Ich verstehe einfach nicht, dass die das einfach so laufen lassen. Wir haben wirklich schon viele Nächte verbracht um einen Termin zu bekommen und genau die gleichen Erfahrungen wie Timmie gemacht, wobei 30 Termine haben wir nie gesehen, ds maximale waren mal 5. Aber als wir uns dann einen Termin gegriffen haben und wirklich alles ganz flott ausgefüllt haben, so wie wir es gemacht haben, gehts fast nicht schneller(Tastaturmakro), war der Termin beim Speichern doch wieder weg.
Scheinbar ist das Konsulat völlig schmerzfrei, denn jetzt wird sogar schon im chineischen Fernsehen darüber berichtet. Selbst im Wall Street Journal wird über dei Machschaften berichtet. Aber das System läuft unbeirrt weiter und weiter und jeden Morgen werden von neuem die Termine schon vorher abgegriffen. Wir haben es jetzt aufgegeben...
 
 
aw: Terminvergabe Deut. Konsulat   guter beitrag schlechter beitrag
Dixie (Gast)
07-mai-12
Wenn das Konsulat daran interessiert wäre, den Terminhandel zu unterbinden, könnten sie das ohne grossen Aufwand. Sie müssten lediglich verlangen, dass derjenige, der einen Termin bucht, seine passnummer angibt und dann dieser Termin von genau diesem Passinhaber auch wahrgenommen wird.
Offensichtlich ist das Konsulat aber gar nicht interessiert, eine solche Lösung einzusetzen.
Deshalb kann man zumindest die Möglichkeit nicht vollständig ausschliessen, dass jemand im Konsulat an dem Verkauf von Terminen ordentlich mitverdient.
 
 
Seite 1 2 3

(thread closed)

zurück übersicht