SHENZHEN
Nach
Wuhan
Corona
Olympia
Stadt
Coronavirus
Chinesische
Olympiasieger
Welt
Auch
Nachhilfe
Timanowskaja
Delta
Bevölkerung
Massentests
Shenzhen
Pressespiegel
32°C
Wetter
Bello38
JOMDA8837
captainpike36
MattMatt32
shanghai1131
rehauer31
RalphLee30
Okin30
Thespatz29
 
Harald_S28
2. Bundesliga
Tippspiel Top-10
China
Umfrage
Treffen

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Chinesisches Handy in Japan   guter beitrag schlechter beitrag
doshite?
22-feb-06
Ein verzweifeltes "Hallo" in die Welt der Wissenden!

Seit langem suche ich jetzt schon ein Handy für das ich einen normalen Vertrag in Shanghai machen kann, dass ich aber auch genauso normal in Japan und Deutschland verwenden kann.
Ich weiß, in Japan kann man Handys mieten, aber das will/soll ich eben nicht. Von einem japanischen Kollegen habe ich auch schon erfahren, dass er sein Handy (mit G3) in China verwenden kann, aber umgekehrt hat mir das noch niemand bestätigen können. Und einen Vertrag in Japan zu machen wird auf die Dauer zu teuer.

Weiß da jemand was und kann mir helfen???

Ich wäre mehr als Dankbar!
 
 
aw: Chinesisches Handy in Japan   guter beitrag schlechter beitrag
Frager
22-feb-06
in JP gehen auslaendische Handies nicht .
 
 
aw: Chinesisches Handy in Japan   guter beitrag schlechter beitrag
Philipp
22-feb-06
@ Doshite

Der wichtigste Standard in Japan ist der eigens fuer Japan entwickelte PDC Standard.

NTT Docomo, Au und Vodafone bieten zusaetzlich CDMA und W-CDMA an.
ICh wuerde es mit CDMA probieren. Mal nachfragen

Mit dem europaeischen GSM Standard kommst Du nicht weit.

3G gibt es in China noch nicht.
 
 
aw: Chinesisches Handy in Japan   guter beitrag schlechter beitrag
HumphreY
22-feb-06
Zur aktuellen Entwicklung in Sachen 3G-Standard in China

http://www.faz.net/s/Rub7A5627BF4B684A7C90706514DD856EC4/Doc~E0C731BC30BBE482DBD67AC90F1B5BAE5~ATpl~Ecommon~Scontent.html
 
 
aw: Chinesisches Handy in Japan   guter beitrag schlechter beitrag
doshite
23-feb-06
Danke für die Infos,
der Artikel ist ja schonmal ein Hoffnungsschimmer.
Das ich ein ausländisches Handy finde, welches auch in Japan funktioniert, habe ich inzwischen aufgegeben. Umgekehrt funktioniert es allerding, wenn das Handy G3 hat und von Vodafone. Aber das nützt in China Lebenden natürlich nix, da würden die Gesprächskosten auf Dauer zu teuer.
Was mich allerdings irritiert, ist der Kommentar von Philli: " Mit dem europaeischen GSM Standard kommst Du nicht weit."
Heißt das im Umkehrschluss, dass ich das chinesische Handy nicht in Deutschland verwenden kann???
 
 
aw: Chinesisches Handy in Japan   guter beitrag schlechter beitrag
Mitleser
23-feb-06
"Heißt das im Umkehrschluss, dass ich das chinesische Handy nicht in Deutschland verwenden kann???"

Du hattest nach Japan gefragt......
 
 
aw: Chinesisches Handy in Japan   guter beitrag schlechter beitrag
Philipp
23-feb-06
@ Doshite

Ich meinte damit Japan. In Europa kannst Du mit einem GSM Handy problemlos telefonieren.

http://www.gsmworld.com/index.shtml

eine weltweite Karte findest Du unter

http://www.coveragemaps.com/gsmposter_world.htm

Die asien karte ist hier
http://www.coveragemaps.com/gsmposter_asia.htm

Folgende Kombinationen sind moeglich
Europa, CHINA => GSM
EUROPA, JAPAN => 3G (NTT und Vodafone)
CHINA, JAPAN => CDMA (bin mir aber nicht sicher)
 
 
(thread closed)

zurück übersicht