SHENZHEN
 
Emil278
 
opauli2004274
 
Kotletten-Hors268
 
GermanButcher264
 
Lupo263
 
shanghai11263
 
Bayerinshangha261
 
Saatchi257
 
MaikeM256
 
kicker254
1. Bundesliga
Tippspiel Top-10
Durchblick
Je mehr Blüten...
 
JOMDA88199
 
sarita181
Kotletten-Hors180
shanghai11180
hainan179
Bayerinshangha178
 
Miguel172
 
Mr-URSTOFF170
MaikeM165
Appel164
2. Bundesliga
Tippspiel Top-10
premium jobs

Shenzhen-Pressespiegel 
Arbeiten bis zum Umfallen: Widerstand gegen 996 wächst
(18. April) Arbeiten von früh bis spät, sechs Tage die Woche: Gegen eine solche Unternehmenskultur protestieren immer mehr Chinesen. Vor allem, seitdem Alibaba-Gründer Jack Ma noch Öl ins Feuer goss.

Kommentare: 0
Klicks: 0
«996»-Arbeitszeitkultur: Arbeit bis zum Umfallen: Zorn auf Ausbeuter wächst
(18. April) Arbeiten von früh bis spät, sechs Tage die Woche: Gegen eine solche Unternehmenskultur regt sich in China immer mehr Widerstand - nicht nur in der IT-Branche.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Harald Schmidts Videokolumne: Der Standort Deutschland ist gesichert
(18. April) Sorgen Sie sich darum, dass Deutschland im globalen Wettbewerb zum Verlierer werden könnte? Im Video erfahren Sie, warum wir uns vor den Wirtschaftsmächten USA und China nicht fürchten müssen. [Paywall]

Kommentare: 0
Klicks: 0
5G-Mobilfunknetz: Huawei bietet Deutschland Anti-Spionage-Abkommen an
(18. April) Das chinesische Unternehmen will sich am Ausbau des mobilen Internets beteiligen. Dazu gibt es aber Sicherheitsbedenken. Gründer Ren Zhengfei versucht sie auszuräumen.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Starke Konkurrenz durch Alibaba & Co.: Amazon gibt Marktplatz auf
(18. April) Gegen die heimischen Wettbewerber in China kommt Amazon nicht an. Deshalb zieht sich der weltgrößte Onlinehändler teilweise aus dem Land zurück. Einige Dienste sollen aber bestehen bleiben.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Huawei bietet DeutschlandNo-Spy-Abkommen? an
(18. April) Der Konzern will die chinesische Regierung zu einem Anti-Spionage-Abkommen mit Deutschland drängen. Die Kritik an Huawei aus den USA sei völlig unberechtigt.

Kommentare: 0
Klicks: 0
VW-Chef wehrt sich gegen Vorwürfe zu Uiguren-Lager
(18. April) VW-Chef Diess ist stolz, Arbeitsplätze in China zu schaffen obwohl es Umerziehungslager für religiöse Minderheiten in der Region gibt.

Kommentare: 0
Klicks: 0
New York Autoshow : Kampf der Automessen - China gegen die USA
(18. April) Wo liegt der wichtigste Automarkt der Welt? Auch beim Thema Automessen kommt es zum Schlagabtausch von USA und China. Zwei der wichtigsten internationalen Automessen finden in diesem Jahr praktisch zeitgleich statt.

Kommentare: 0
Klicks: 1
Wettrüsten: Neue Railgun - China baut die stärkste Hyperschall-Kanone der Welt
(18. April) Peking hat eine Railgun auf ein Kriegsschiff montiert und erstmals auf See getestet. Diese Waffe soll Chinas Flotte von Raketenzerstörern des Typs 055 unangreifbar machen. Sie ist um Jahre früher einsatzbereit, als der Westen dachte.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Amazon zieht sich aus China zurück
(18. April) Der US-Konzern werde in den kommenden 90 Tagen Dienstleistungszentren schließen Amazon weicht damit offenbar der Dominanz der chinesischen Online-Händler Alibaba und JD.com.

Kommentare: 0
Klicks: 1


shenzhen.pro © 2019 secession limited | contact | advertise